Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Gleichnisse Jesu Die Gleichnisse Jesu: Das Gleichnis vom Sämann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Gleichnisse Jesu Die Gleichnisse Jesu: Das Gleichnis vom Sämann."—  Präsentation transkript:

1

2 Die Gleichnisse Jesu

3 Die Gleichnisse Jesu: Das Gleichnis vom Sämann

4

5 Lukas 8, 4-15 Eines Tages kam eine große Menschenmenge aus vielen Städten zusammen, um Jesus zu hören. Er erzählte ihnen folgendes Gleichnis: »Ein Bauer ging aufs Feld, um zu säen. Als er die Saat auf seinem Feld ausstreute, fielen einige Samenkörner auf einen Weg, wo sie zertreten wurden, und die Vögel kamen und pickten sie auf. Andere Körner fielen auf eine dünne Erdkruste mit felsigem Untergrund. Diese Saat ging zwar auf, verdorrte aber, weil Feuchtigkeit fehlte. Andere Samenkörner fielen in die Dornen, die schnell wuchsen und die zarten Halme erstickten. Wieder andere fielen auf fruchtbaren Boden. Diese Samenkörner wuchsen heran und brachten eine hundertfache Ernte.« Nach diesen Worten rief er: »Wer hören will, der soll zuhören und begreifen!«...

6 Das Gleichnis vom Sämann … Seine Jünger fragten ihn, was das Gleichnis zu bedeuten habe. Er entgegnete: »Euch ist es erlaubt, die Geheimnisse des Reiches Gottes zu wissen. Allen anderen aber werden sie in Gleichnissen verborgen erzählt, damit sich erfüllt, was in der Schrift steht: `Sie sehen, was ich tue, aber sie nehmen es nicht wirklich wahr; sie hören, was ich sage, aber sie verstehen es Nicht.´...

7 Das Gleichnis vom Sämann... Dies aber ist die Bedeutung des Gleichnisses: Der Same ist das Wort Gottes. Die aber an dem Weg sind die, welche hören; dann kommt der Teufel und nimmt das Wort von ihren Herzen weg, damit sie nicht glauben und gerettet werden. Die aber auf dem Felsen sind die, welche, wenn sie hören, das Wort mit Freuden aufnehmen; und diese haben keine Wurzel; für eine Zeit glauben sie, und in der Zeit der Versuchung fallen sie ab. Das aber unter die Dornen fiel, sind die, welche gehört haben und hingehen und durch Sorgen und Reichtum und Vergnügungen des Lebens erstickt werden und nichts zur Reife bringen. Das in der guten Erde aber sind die, welche in einem redlichen und guten Herzen das Wort, nachdem sie es gehört haben, bewahren und Frucht bringen mit Ausharren.

8 Das Gleichnis vom Sämann 1. Der Same auf dem Weg Lukas 8, 12 Die aber an dem Weg sind die, welche hören; dann kommt der Teufel und nimmt das Wort von ihren Herzen weg, damit sie nicht glauben und gerettet werden.

9 Das Gleichnis vom Sämann 1. Der Same auf dem Weg Lukas 8, 12 Die aber an dem Weg sind die, welche hören; dann kommt der Teufel und nimmt das Wort von ihren Herzen weg, damit sie nicht glauben und gerettet werden. Die vier geistlichen Gesetze: 1. Gott liebt dich 2. Deine Sünde trennt dich von Ihm 3. Jesus hob die Trennung durch Seinen Tod auf 4. Bekehre dich und Gottes Liebe kommt zu dir

10 Das Gleichnis vom Sämann 2. Der Same auf dem Fels Lukas 8,13 Die aber auf dem Felsen sind die, welche, wenn sie hören, das Wort mit Freuden aufnehmen; und diese haben keine Wurzel; für eine Zeit glauben sie, und in der Zeit der Versuchung fallen sie ab.

11 Das Gleichnis vom Sämann 2. Der Same auf dem Fels Lukas 8,13 Die aber auf dem Felsen sind die, welche, wenn sie hören, das Wort mit Freuden aufnehmen; und diese haben keine Wurzel; für eine Zeit glauben sie, und in der Zeit der Versuchung fallen sie ab. Die vier G's: -1. Gebet -2. Gottes Wort -3. Gemeinschaft -4. Gehorsam

12 Das Gleichnis vom Sämann 3. Der Same unter den Dornen Lukas 8, 14 Das aber unter die Dornen fiel, sind die, welche gehört haben und hingehen und durch Sorgen und Reichtum und Vergnügungen des Lebens erstickt werden und nichts zur Reife bringen.

13 Das Gleichnis vom Sämann 3. Der Same unter den Dornen Lukas 8, 14 Das aber unter die Dornen fiel, sind die, welche gehört haben und hingehen und durch Sorgen und Reichtum und Vergnügungen des Lebens erstickt werden und nichts zur Reife bringen. Die fünf Aufträge: -1. Anbetung -2. Gemeinschaft -3. Evangelisation -4. Dienst -5. Jüngerschaft

14 Das Gleichnis vom Sämann 4. Der Same auf der guten Erde Lukas 8,15 Das in der guten Erde aber sind die, welche in einem redlichen und guten Herzen das Wort, nachdem sie es gehört haben, bewahren und Frucht bringen mit Ausharren.

15 Das Gleichnis vom Sämann 4. Der Same auf der guten Erde Lukas 8,15 Das in der guten Erde aber sind die, welche in einem redlichen und guten Herzen das Wort, nachdem sie es gehört haben, bewahren und Frucht bringen mit Ausharren. Matthäus 13,23 Der gute Boden steht für die Herzen derer, die die Botschaft Gottes annehmen und eine große Ernte einfahren – dreißig, sechzig, ja hundert Mal so viel, wie gesät wurde.«

16 Die Gleichnisse Jesu: Das Gleichnis vom Sämann


Herunterladen ppt "Die Gleichnisse Jesu Die Gleichnisse Jesu: Das Gleichnis vom Sämann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen