Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

- Autor - Werke - Inhalt - Hauptpersonen - Sprache/Stil + Aufbau/Struktur - Interpretation (Die gute, alte Zeit) - Weblinks.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "- Autor - Werke - Inhalt - Hauptpersonen - Sprache/Stil + Aufbau/Struktur - Interpretation (Die gute, alte Zeit) - Weblinks."—  Präsentation transkript:

1

2 - Autor - Werke - Inhalt - Hauptpersonen - Sprache/Stil + Aufbau/Struktur - Interpretation (Die gute, alte Zeit) - Weblinks

3 - am 20. Dezember 1944 in Gmünd in Niederösterreich geboren - war Lehrling und Hilfsarbeiter in verschiedenen Berufen – danach Programmierer - stammt aus ärmsten Verhältnissen, - besuchte neben der Arbeit eine Abendschule - studierte anschließend Publizistik und Politologie - lebt heute als freier Schriftsteller in Wien

4 ,,Auf freiem Fuß" (1975),,Niemandsland" (1978) Der Jagdgast" (1978) ein Fernsehspiel Verlauf eines Sommers (1981),,Die Nähe der Sonne" (1985)

5 - Bruno Melzer beschließt sein Leben anders zu führen als alle seine Arbeitskollegen und Freunde - erhofft sich nach seinen Lehrjahren endlich Herrenjahre. - Maria, eine seiner Zufallsbekanntschaften, wird schwanger - hat er endlich das Gefühl sein Leben in die Hand genommen zu haben - leben im Haus seiner Mutter müssen in eine Wohnung ziehen - Maria bekommt eine Tochter - Melzer geht fremd als Bestätigung für seine nicht verlorene Freiheit - Maria wird ein zweites Mal schwanger und bekommt abermals ein Mädchen

6 - Melzer wechselt seinen Arbeitsplatz - Marias Kehlkopf muss entfernt werden -Tod der Mutter von Melzer - abermals wird Maria schwanger und bringt einen Jungen zur Welt - Beginn eines Hausbaues - Maria erkrankt an Lungenkrebs - Melzer bekommt bei der Fürsorge keine Unterstützung und gibt eine Heiratsanzeige auf - er bekommt drei Zuschriften.

7 Bruno Melzer: -will sich nicht binden und sein Leben einfach so leben, wie er gerade möchte; er spiegelt sich in Filmwelten aus dem Kino ; er geht, um sich zu beweisen, jeden Freitag auf einen Herrenabend (=saufen) - sein Bewusstsein schwankt zwischen Illusion und Resignation Maria Melzer: ist bei Zieheltern aufgewachsen; versucht der Arbeiterklasse zu entfliehen, indem sie die Sitten der höheren Klassen nachahmt; möchte eine gute Mutter sein, da sie das in ihrer Kindheit vermisst hatte

8 Prosa, dialektale Austriazismen; Wolfgruber erzählt aus beobachtender Distanz, aber nicht kommentarlos; die Erzählhaltung ist weitgehend die der erlebten Rede mit auktorialen Kommentarphasen (besonders in Kursivdruck); der Erzähler ist sichtbar weitgehend chronologisch aufgebaut; das Schicksal eines Arbeiters, sein Daseinskampf, wird montageartig aus Erzähltext des Autors und Bericht Melzers an ein nicht genanntes Gegenüber präsentiert; der nicht unterteilte Erzählfluss entspricht der Unfähigkeit Melzers, Ordnung in sein Leben zu bringen; der Text legt einen Gesamtzusammenhang ohne Struktur dar

9 Melzer war ständig in Bewegung und wenn er ins Sitzen kam, musste er daran denken, was noch alles zu tun war. Vor lauter außen um ihn herumstehenden Dingen, die er angehen und wegarbeiten musste, zwischen denen sich seine Tage als eine ununtergebrochene Folge von Handgriffen zerrieben, hat er keinen Platz gehabt für ein zermürbendes Innenleben Das Leben von Kleinstädtern

10 -Skepsis und Verlegenheit wegen seiner unerreichten und unerreichbaren Träumen - Melzer steht hilflos an Marias Bett Wir vergessen wir oft, wenn wir zuviel unsere eigenen Gefühle beobachten, was unsere Taten in dem Bewusstsein von unseren Mitmenschen auslösen -Textstelle: Klar, sagt Melzer, kannst sagen, so eine Krankheit ist für jeden ein Wahnsinn, wenns zuschauen musst, wie der Mensch da von Tag zu Tag weniger wird, wie er zugrunde geht, du kannst nichts außer zu schauen... -Man kann sich gut in die Person von Bruno Meltzer hineinversetzen; er steht für einer Arbeiterleben, das vom Daseinskampf in voller Brutalität gekennzeichnet ist Realismus ohne Fiktion

11 Die Zeit läuft davon Kommunikations- und Beziehungsprobleme

12 (Biographie + Werkverzeichnis) (Mit weit weggestreckter Hand) (Herrenjahre)


Herunterladen ppt "- Autor - Werke - Inhalt - Hauptpersonen - Sprache/Stil + Aufbau/Struktur - Interpretation (Die gute, alte Zeit) - Weblinks."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen