Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SR-Info Stadt im Emmental 24. August 2009. Projektleitung NPM2 Programm 1. Teil: Übersicht wichtige Entwicklungsprojekte in der Stadt Rechtsetzungen Police.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SR-Info Stadt im Emmental 24. August 2009. Projektleitung NPM2 Programm 1. Teil: Übersicht wichtige Entwicklungsprojekte in der Stadt Rechtsetzungen Police."—  Präsentation transkript:

1 SR-Info Stadt im Emmental 24. August 2009

2 Projektleitung NPM2 Programm 1. Teil: Übersicht wichtige Entwicklungsprojekte in der Stadt Rechtsetzungen Police Bern Leitbildprojekt Schloss Campus Burgdorf Fragen Pause (10 Min.) 2. Teil: Vorstellung ausgewählter Projekte / Baustellen Projekte Stadtpräsidentin Fragen, Diskussion

3 Projektleitung NPM3 Übersicht Entwicklungsprojekte 2009

4 Projektleitung NPM4 In Kraft 1. Juli 2009

5 Projektleitung NPM5 Ziel: ein einheitlicher Erlass über die Gebühren Form: zweistufige Regelung: Reglement: Grundlagen (Objekt, Subjekt, Bemessung u.a.) Verordnung: Höhe einzelner Gebühren Vorgehen: Zusammenstellung und Prüfung geltendes Recht Ausarbeitung neue Erlasse Beschlüsse GR und SR (2010)

6 Projektleitung NPM6 Regelungsinhalte und Abgrenzungen sind politisch brisant Beispiele: Demos, Videoüberwachung, Prostitution, Randständige, Fahrende, Veranstaltungen, Betteln etc. = > Vernehmlassung: voraussichtlich ab 25. November 2009 mit Infoveranstaltung ab Uhr und vorberatende Kommission: Wahl durch Stadtrat März 10 Beratung SR: Mai oder Juni 2010

7 Projektleitung NPM7 Projekt Gemeinderatsreform Eventuell Teilrevision Gemeindeordnung 2010 Kommission hatte bereits 3 Arbeitssitzungen (von insgesamt 7 geplanten) Es wird eine Vernehmlassung durchgeführt bei Parteien im Oktober / November 09 (30 Tage) 14. Oktober 2009, Uhr: Workshop mit Behörden und Parteien

8 Projektleitung NPM8 Projektorganisation Kanton – Stadt TP Organisation (organisatorische Integration in Kapo) TP Information (intern und extern) TP Leistungsauftrag (Abgrenzung A-Aufgaben / Einkauf) TP Personelles (Funktionen Kanton, Anstellungsbedingungen, Besetzung) TP Ausbildung (Umschulungen) TP Infrastruktur / Ausrüstung (Inventare, Bewertung) TP Finanzen (Leistungsansätze, Entgelte, Bussenerträge) Konstruktive Zusammenarbeit, lange Entscheidwege bei Kanton

9 Projektleitung NPM9 Projektstand: Stadt kauft Leistungen im Umfang von 5 Stellen ein Leistungsinhalte und –umfang sind definiert Jahresplanung, Reporting, Controlling Pauschalabgeltung ca Franken (5 x abzüglich durchschnittliche Busseneinnahmen Stadt) 5 heutige Polizisten wechseln zu Kanton 4 heutige Polizisten bleiben bei der Stadt (Ordnungsdienst) Kanton übernimmt Inventar / Ausrüstung (Auto, Waffen etc.) operativer Wechsel: 21. Dezember 2009 SR-Geschäft November 2009 (neue wiederkehrende Ausgabe) Neue Einwohner- und Sicherheitsdirektion ab 2010

10 Projektleitung NPM10 Zielsetzungen: Leitbildprozess nach den Kriterien der Nachhaltigen Entwicklung Längerfristige strategische Grundlage für eine nachhaltige Entwicklung der Stadt in der Agglomeration Einbindung der Bevölkerung in den Prozess Prozessdauer: 2009 bis 2011

11 Projektleitung NPM11

12 Projektleitung NPM12 Campus Burgdorf Stadtpräsidentin Elisabeth Zäch

13 Projektleitung NPM13 Pause 10 Minuten

14 Projektleitung NPM14 Positionierung Hauptstadt Region Altstadtentwicklung Trauungslokal in Burgdorf Wirtschaftsbesuche Projekte Stadtpräsidentin Elisabeth Zäch


Herunterladen ppt "SR-Info Stadt im Emmental 24. August 2009. Projektleitung NPM2 Programm 1. Teil: Übersicht wichtige Entwicklungsprojekte in der Stadt Rechtsetzungen Police."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen