Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Kosten sparen durch EDV Leasing Walter Goerner.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Kosten sparen durch EDV Leasing Walter Goerner."—  Präsentation transkript:

1 1 Kosten sparen durch EDV Leasing Walter Goerner

2 © 2003 by Goerner Consulting 2 Agenda Überblick EDV Leasing Vorteile / Nachteile Vorgehensweise Fragen und Antworten

3 © 2003 by Goerner Consulting 3 Überblick Leasing ist eine Form der Finanzierung von Anlage- vermögen (sog. Mietkauf). Bekannt aus dem KFZ-Bereich: – Anzahlung (max. 30% des Anschaffungswerts) – Laufzeit vereinbart (2 – 5 Jahre), je nach Nutzungsdauer – Währenddessen Miete mit monatlichen Raten – Zum Ende der Laufzeit: Restwert (= Wiederverkaufswert) KFZ wird Eigentum des Leasinggebers – Vermietung an den Leasingnehmer (Betriebskosten) – Keine steuerliche Aktivierung durch Leasingnehmer

4 © 2003 by Goerner Consulting 4 EDV Leasing Leasing von EDV Anlagen: – Reine Dienstleistung und Software sind nicht Leasing-fähig (kein Anlagevermögen), Prinzip: Drittverwertbarkeit. – Aufteilung: 50% Hardware, 20% Montage, 30% Software – Kreative Rechnungslegung durch Lieferant – Mindestanschaffungswert: 7.300,- (ex ATS ,-) – Laufzeit: Zwischen 2 und 4,5 Jahren – Üblicherweise keine Anzahlung notwendig – Restwert = 0, d. h. mit einer zusätzlichen Rate am Ende der Laufzeit wird die Anlage gekauft – Effektiver Zinssatz momentan: Ca. 5% (nach Volumen gestaffelt, verhandelbar)

5 © 2003 by Goerner Consulting 5 Vorteile / Nachteile Vorteile – Steuerlicher Vorzieheffekt: 2 Jahre Laufzeit statt 4 Jahren Abschreibung (AfA) – Keine Aktivierung: Leasingrate ist Betriebsausgabe – Momentan sehr günstige Zinsen – Bilanzverbesserung speziell für Neugründer. Nachteile – Natürlich Fremdfinanzierung (Zinsen). – Leasing ist Verpflichtung, d. h. man sollte sich die Leasing- rate über die Laufzeit leisten können: Wiederverkaufserlös ist selten gleich den offenen Leasingraten!

6 © 2003 by Goerner Consulting 6 Vorgehensweise Wichtig: Finanzierung vor Bestellung (Basel II) Mit Angebot zur Leasinggesellschaft, wenn Hausbank, dann Bonitätsprüfung einfach. Mehrere Angebote einholen, Zinsen als auch Bearbeitungsgebühren sind verhandelbar. Mit Unterschrift unter den Leasingvertrag tritt der Leasinggeber in den Kauf ein. Übernahmeprotokoll: Freigabe der Zahlung durch Leasinggesellschaft an Lieferant – Kontrolle! Ab dann beginnen die Raten zu laufen.

7 © 2003 by Goerner Consulting 7 Fragen und Antworten

8 © 2003 by Goerner Consulting 8 Danke für die Aufmerksamkeit! Walter Goerner


Herunterladen ppt "1 Kosten sparen durch EDV Leasing Walter Goerner."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen