Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik1 Woche 1 - Nr.1 und 2 1. Wie hoch ist das Endkapital, wenn man 800,- € zu einem Zinssatz von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik1 Woche 1 - Nr.1 und 2 1. Wie hoch ist das Endkapital, wenn man 800,- € zu einem Zinssatz von."—  Präsentation transkript:

1 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik1 Woche 1 - Nr.1 und 2 1. Wie hoch ist das Endkapital, wenn man 800,- € zu einem Zinssatz von 6% mit einfachen Zinsen 7 Jahre lang anlegt? 2. Jemand legt 900,- € 4 Jahre und 6 Monate zu 7% an. Wie hoch ist sein Endkapital bei einfacher Verzinsung?

2 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik2 Woche 1 - Nr.3 und 4 3. Sie wollen in 5 Jahren ein Endkapital in Höhe von ,- € besitzen. Wieviel Geld müssen Sie heute bei einem Zinssatz von 6.125% anlegen, wenn einfache Zinsen geboten werden? 4. Jemand will ein Kapital von 1.000,- € innerhalb von 9 Jahren und 3 Monaten auf das doppelte wachsen lassen. Welchen Zinssatz muß er bei einfachen Zinsen verlangen?

3 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik3 Woche 1 - Nr.5 und 6 5. Ein Kapitalanleger besitzt heute ,- €. Wenn ihm ein Zinssatz von 6,5% geboten wird, wie lange dauert es dann bei einfachen Zinsen, bis zu dem Tag, an dem sein Kapital auf ,- € angewachsen ist? 6. Der Zinssatz für das "Plus"-Sparkonto der Postbank betrug zu einem bestimmten Zeitpunkt 5,75%. Wie groß ist:a. pb. ic. der Promillesatz? a)5,75%b) 0,0575c)57,5

4 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik4 Woche 1 - Nr.7a 7. Herr M.S. Daneel hat ,- € und möchte in 8 Monaten über ,- € verfügen. a)Berechnen Sie die Zinsen, die er mindestens vereinbaren muss, als Prozentsatz pro Jahr.Der Ausgangspunkt für die Berechnung sind einfache Zinsen. Daneel kann sein Geld zu 5,2% jährlich anlegen, wobei innerhalb dieses Zeitraums auf der Grundlage von einfachen Zinsen gerechnet wird.

5 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik5 Woche 1 - Nr.7b 7. Herr M.S. Daneel hat ,- € und möchte in 8 Monaten über ,- € verfügen. b.Berechnen Sie nach wieviel Tagen der gewünschte Betrag in Höhe von ,- € verfügbar ist. Daneel kann sein Geld zu 5,2% jährlich anlegen, wobei innerhalb dieses Zeitraums auf der Grundlage von einfachen Zinsen gerechnet wird.

6 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik6 Woche 2 Nr.1 1. Ein Vater legt bei der Geburt seiner Tochter einen Betrag von 1.000,- € bei einer Bank zu 6,5% Zinseszinsen an. Die Tochter soll nach Ablauf von 18 Lebensjahren über das Kapital einschließlich der Zinsen verfügen können. Wie hoch wird dieser Betrag sein?

7 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik7 Woche 2 Nr.2 Berechnen Sie auf Zinseszinsbasis die Zinssätze (drei Dezimalstellen), die einem Zinssatz von 0,5% monatlich entsprechen: a.vierteljährlicher Zinssatz; b.halbjährlicher Zinssatz; c.jährlicher Zinssatz.

8 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik8 Woche 2 Nr.3 und 4 Ein Kaufmann erhält aus einer Erbschaft ein Kapital von ,- €, das bei 5% Zinseszinsen 12 Jahre lang angelegt war. Wie groß war vor 12 Jahren das Anfangskapital K 0 ? Aus einer Geschäftsbeteiligung soll nach Ablauf von vier Jahren eine Gewinnausschüttung von 5.000,- € getätigt werden. Wie groß ist der Barwert dieser zukünftigen Ausschüttung heute, wenn mit 8% Zinseszinsen gerechnet wird?

9 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik9 Woche 2 Nr.5 und 6 Sie können 8.000,- € für 20 Jahre anlegen und haben die Wahl zwischen 6,5% Zinseszins oder 10% einfachem Zins. Was ist besser? Sie haben die Möglichkeit, 1.000,- € für ein halbes Jahr anzulegen, wobei Ihnen entweder 5% reiner Zinseszins oder 5% einfache Verzinsung geboten werden.

10 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik10 Woche 2 Nr.8 Frau Koning möchte am 1.Januar 2000 über ,- € verfügen. Sie möchte dies durch eine einmalige Einzahlung auf ein Konto erreichen, das eine Verzinsung von 5,7% Zinseszins jährlich einbringt. Wie hoch ist ihre Einzahlung, wenn diese an folgende Tagen vorgenommen wird: a.1.Januar 1989 b.1.Januar 1992 c.31.Dezember 1988 d.31.Dezember 1990

11 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik11 Woche 2 Nr.10 C.Pearson vereinbart mit seinem Gläubiger, dass er die Schuld in Höhe von ,- €, die er am 1.Januar 1990 zahlen muss, in zwei gleichen Raten abzahlt. Die erste Rate wird er am 1.Januar 1990 abzahlen und die zweite Rate am 1.Januar Der Zinssatz beträgt 7% Zinseszins jährlich. Berechnen Sie die Höhe der beiden Raten T T

12 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik12 Woche 2 Nr.11 Jemand hat sich für 30 Jahre ,- € unter Berechnung von Zinseszinsen geliehen. Er war der Meinung, dass die Zinsbedingung 7,1% Zinseszins jährlich beträgt. Bei der Abrechnung jedoch stelle sich heraus, dass ihm 3,55% Zinseszins halbjährlich in Rechnung gestellt wurden. Berechnen Sie, wieviel Zinsen er mehr als erwartet zahlen muß.

13 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik13 Woche 3 Nr.1 a und b b) Bei Durchschnittsrechnung erfolgt keine Erfassung zeitlicher Unterschiede. An Vorlesungsbeispiel denken: Die Einzahlungen werden in späteren Perioden signifikant höher als zu Beginn...

14 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik14 Woche 3 Nr.2 a JahreInvest A AK 84 RW 4 Invest B AK 96 RW 6 Cashflow RW26+6RW Cashflow = Gewinn+kalk. Abschr. Invest A: 84AK-4RW=80 80/5=16 Invest B: 96AK-6RW=90 90/5=18

15 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik15 Woche 3 Nr.2 b JahreInvest A AK 84 RW 4 Invest B AK 96 RW 6 kumulierter Cashflow Invest A: 4000/36000 = 0,11 Jahre = 3,11 Jahre oder 4 Jahre Invest B: 6000/26000 = 0,23 Jahre = 3,23 Jahre oder 4 Jahre

16 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik16 Woche 3 Nr.2 c

17 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik17 Woche 3 Nr.2 d

18 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik18 Woche 3 Nr.3 a+b = =

19 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik19 Woche 4 Nr.1 a + b

20 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik20 Woche 4 Nr.2 a vorschüssig Zeile 2-Zeile 1

21 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik21 Woche 4 Nr.2 b nachschüssig Zeile 2-Zeile 1

22 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik22 Woche 4 Nr.3 Zeile 2-Zeile C=?

23 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik23 Woche 4 Nr.4 Zeile 2-Zeile Oktober C=? € Jeweils im Oktober 1994

24 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik24 Woche 5 Nr.1 Zeile 2-Zeile Januar 1987=? € Jeweils am Ende 1991

25 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik25 Woche 5 Nr =? 25000€ €

26 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik26 Woche 5 Nr.3 Zeile 2-Zeile 1

27 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik27 Woche 5 Nr.4

28 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik28 Woche 6 Nr Jeweils am Ende des Jahre

29 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik29 Woche 6 Nr *1, *1, *1, C=?

30 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik30 Woche 6 Nr.3 01 n C= n *1,1 1000*1, *1,1 n-1

31 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik31 Woche 6 Nr.3

32 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik32 Woche 7 Nr.1 Ratentilgung dyn AnnuitätTilgungsrateZinsbetragSchuldbetrag des Vorjahres Jahr

33 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik33 Woche 7 Nr.1 Annuitätentilgung , , , , , , , , , , , , , , , , , , AnnuitätTilgungsrateZinsbetragSchuldbetrag des Vorjahres Jahr

34 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik34 Woche 7 Nr.2 a+b

35 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik35 Woche 7 Nr.2 c

36 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik36 Woche 7 Nr.3 Jahr1 Jahr6 Jahr8 Jahr3 Ann.

37 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik37 Woche 7 Nr.3 Jahr1 Jahr6 Jahr8 Jahr3 Ann. R 3 =???

38 Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik38 Woche 7 Nr.4


Herunterladen ppt "Dennis Wörmann - KB_1N03 - Quartester 4 - Finanzmathematik1 Woche 1 - Nr.1 und 2 1. Wie hoch ist das Endkapital, wenn man 800,- € zu einem Zinssatz von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen