Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projekt Testgebiete: Resultate Fischgesundheit Zentrum für Fisch- und Wildtiermedizin Universität Bern Testgebiets-Meeting Fischnetz+, 29. Oktober 04 Universität.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projekt Testgebiete: Resultate Fischgesundheit Zentrum für Fisch- und Wildtiermedizin Universität Bern Testgebiets-Meeting Fischnetz+, 29. Oktober 04 Universität."—  Präsentation transkript:

1 Projekt Testgebiete: Resultate Fischgesundheit Zentrum für Fisch- und Wildtiermedizin Universität Bern Testgebiets-Meeting Fischnetz+, 29. Oktober 04 Universität Basel, Kollegiengebäude, Hörsaal 212 S. Zimmerli, D. Bernet, P. Burkhardt-Holm, H. Schmidt-Posthaus, P. Vonlanthen, T.Wahli and H.Segner

2 Bachforellen Juli / August 2002 und 2003 Alter:65 %1+ 17 %2+ 16 % 0+ 2 % 3+ N = 426

3 Untersuchungen Konditonsindex Lebersomatischer Index histologischer Leberindex histologischer Nierenindex EROD

4 Konditionsindex n = 23 n = 24 n = 26 untere Stelle mittlere Stelle obere Stelle n = 20 n =

5 Lebersomatischer Index untere Stelle mittlere Stelle obere Stelle

6 Histologischer Leber- und Nierenindex 10 normales Gewebe leichtgradige Veränderungen mittelgradige Veränderungen starke Veränderungen > 40 sehr schwere Veränderungen Histomatrix :

7 Histologischer Leberindex normales Gewebe leichtgradige Veränderungen mittelgradige Veränderungen starke Veränderungen sehr schwere Veränderungen 6 % 79 % 14 % 1 % 0 %

8 Histologischer Leberindex 51 % entzündliche Veränderungen Bsp. Infiltration mit Entzündungszellen 35 % regressive Veränderungen Bsp. Nekrosen, Zytoplasmaveränderungen, Architekturveränderungen 14 % proliferative Veränderungen Bsp. Mitosen

9 Histologischer Nierenindex normales Gewebe leichtgradige Veränderungen mittelgradige Veränderungen starke Veränderungen sehr schwere Veränderungen 52 % 40 % 4 % 3 % 1 %

10 Histologischer Nierenindex 85 % regressive Veränderungen Bsp. Zytoplasmaveränderungen, Nekrosen 10 % progressive Veränderungen Bsp. regenerierende Tubuli 5 % entzündliche Veränderungen Bsp. Infiltration mit Makrophagen

11 n = 20n = 14 Histologischer Leberindex Emme n = 6n = 19 n = 23 BätterkindenBurgdorf Bumbach 02 03

12 Histologischer Nierenindex Emme BätterkindenBurgdorf Bumbach n = 6n = 18 n = 23 n = 20n = % PKD40 % 60 % * *

13 Histologischer Leberindex LBK n = 15n = 13 n = 19 SchaanTriesen Balzers n = 27n = **

14 Histologischer Nierenindex LBK SchaanTriesenBalzers n = 26n = 25 n = 14n = 13 n =

15 Histologischer Leberindex Necker n = 28n = 22 n = 20 LetziAchsägeHemberg n = 16n = 20 n = 19 * *

16 Histologischer Nierenindex Necker LetziAchsägeHemberg 0203 n = 28n = 22 n = 19 n = 16n = 20 n = 19 *

17 Histologischer Leberindex Venoge n = 23n = 24 n = 26 EcublensBussignyMontricher n = 20n =

18 Histologischer Nierenindex Venoge EcublensBussignyMontricher n = 23n = 24 n = 26 n = 20n = PKD 22 % 4 % *

19 Histologie Leber: leicht- bis mittelgradige Veränderungen, Zunahme innerhalb des Flussverlaufes, Ausnahme: Venoge Niere: PKD freie Nieren: normal bis leichtgradige Veränderungen, keine Tendenz innerhalb Flussverlaufes erkennbar PKD positive Nieren: mittelgradige bis sehr starke Veränderungen

20 EROD-Aktivität = Ethoxyresorufin-O-Deethylase- Aktivität Enzymaktivität ist Indikator für Belastung mit: PCB (polychlorierte Biphenyle) PAH (polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe) PCDD (Polychlorierten Dibenzo-1,4-dioxinen) PDCF (Polychlorierte Dibenzofurane) PDE (Polybrominated Diphenyl Ether) EROD

21 EROD untere Stellemittlere Stelleobere Stelle

22 EROD 03 untere Stellemittlere Stelleobere Stelle

23 Zusammenfassung Konditionsindex: Werte im Normbereich Lebersomatischer Index: abhängig von Nährzustand Histologie Leber: leicht- bis mittelgradige Veränderungen Histologie Niere: normal bis leichtgradige Veränderungen, PKD bedingte starke Veränderungen in Emme und Venoge EROD: leicht induzierte Werte im LBK (und Venoge)

24 Danksagung Paul Hartmann, Oliver Körner, Maria Roos Armin Peter, Eva Schager Fredy Fehr, Markus Flück, Thomas Maurer, Mario Rova, Philippe Tavel, Charles Sigrist und den unzähligen freiwilligen Helfern Bernard Büttiker, Theodor Kindle, Roland Riederer, Thomas Vuille Hoffmann La Roche AG, Basel


Herunterladen ppt "Projekt Testgebiete: Resultate Fischgesundheit Zentrum für Fisch- und Wildtiermedizin Universität Bern Testgebiets-Meeting Fischnetz+, 29. Oktober 04 Universität."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen