Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LEBONED: Learning Environment Based on Non Educational Digital Libraries Dr. Frank Oldenettel Universität Oldenburg / OFFIS V 3 D 2 Workshop 2004 Berlin,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LEBONED: Learning Environment Based on Non Educational Digital Libraries Dr. Frank Oldenettel Universität Oldenburg / OFFIS V 3 D 2 Workshop 2004 Berlin,"—  Präsentation transkript:

1 LEBONED: Learning Environment Based on Non Educational Digital Libraries Dr. Frank Oldenettel Universität Oldenburg / OFFIS V 3 D 2 Workshop 2004 Berlin, 28./

2 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 2 / 20 Gliederung Einleitung Problemstellung und Ziele Entwicklung einer Rahmenarchitektur für DL-integrierte Learning- Management-Systeme (LMS) Leitfaden zur Integration digitaler Bibliotheken (DL) in LMS Werkzeug Learning Object Creator Zusammenfassung

3 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 3 / 20 Einleitung e-Learning gewinnt zunehmend an Bedeutung verstärkter Einsatz webbasierter Lehr-/ Lernumgebungen Angebot von Online-Kursen und –Studiengängen Blended Learning Bedarf an elektronischen Lehrmaterialien wächst Neuerstellung ist zeit- und kostenintensiv Wiederverwendung vorhandener Materialien Erschließung geeigneter Wissensquellen Lernobjekte Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

4 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 4 / 20 Integration digitaler Bibliotheken in LMS Digitale Bibliotheken Inhalte oft für Lernzwecke nutzbar häufig kein konkreter Bezug zu Lehr- / Lernumgebungen Funktionalität für Lernzwecke i.d.R. unzureichend Lernmanagement-Systeme unterstützen Lehr/Lernaktivitäten besitzen oft eigene Repositories keine adäquate Anbindung externer Speicherungssysteme Angebot an Lehrmaterialien of eigenes Repository beschränkt Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

5 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 5 / 20 Problemstellung Abbildung von DL-Funktionalität auf LMS Recherchen von LMS an DL Auswahl von und Zugriff auf Rechercheergebnisse Integration von Dokumenten externer Quellen in LMS-Repository heterogene Dokumententypen (Text, Graphik, Multimedia, etc.) fehlende Metadaten DL liefern häufig monolithische Dokumente (Wieder-) Verwendung monolithischer Dokumente schwierig Extraktion von Dokumententeilen Komposition von Lernobjekten Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

6 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 6 / 20 Das LEBONED-Projekt Projektdurchführung: Laufzeit: 04/2002 – 03/2004, Phase III des V3D2 SPP Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Appelrath Mitarbeiter: 2 wissenschaftliche Mitarbeiter 2 wissenschaftliche Hilfskräfte Veröffentlichungen Konferenzbeiträge (u.a. WWW2003, JCDL2003, IKNOW2003, SCI2003) 3 Diplomarbeiten (2002, 2003) 1 Promotion (2004) Kontakt zu V3D2-Projekten AVAnTA und DAFFODIL Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

7 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 7 / 20 Ziele von LEBONED Generische Rahmenarchitektur für DL-integrierte LMS Dokumentenmodell/Metadatenformat für DL-integriertes LMS Grundlage für Dokumentenverwaltung Recherche- und Zugriffsmechanismen Werkzeugunterstützung Konzeption eines Leitfadens zur Integration von DL in LMS Nicht im Fokus: Rechtliche Aspekte (Copyright, DRM etc.) Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

8 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 8 / 20 Ausgangspunkt: Generisches Modell für (konventionelle) LMS Erweiterung um zusätzliche Dienste Betrachtung von Teilaspekten Dokumentenverwaltung im LMS-Content-Repository (Dokumentenmodell) Dokumentenrecherche (lokal/extern) Einfügen von Dokumenten ins LMS-Content-Repository Dokumentenzugriff Teilbetrachtungen führen bottom up zur Gesamtarchitektur Rahmenarchitektur für DL-integrierte LMS Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

9 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 9 / 20 Generisches Modell eines konventionellen LMS Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

10 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 10 / 20 Generisches Modell für ein DL-integriertes LMS Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

11 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 11 / 20 Dokumentenverwaltung im LMS-Content-Repository Dokumentenmodell/Metadatenformat Anforderungen bei DL-integriertem LMS bibliographische und lernspezifische Beschreibung von Dokumenten(teilen) technische Aspekte (Herkunft, interne logische Strukturen, …) Annotationen Kein existierender Standard erfüllt diese Anforderungen! Lernmetadatenstandard SCORM als Basis Erweiterung zu lxSCORM (leboned extended SCORM) Bibliographische Angaben (Dokumententypen, Periodika etc.) Struktur- und Herkunftsangaben Nutzungs- und Zugriffsrechte Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

12 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 12 / 20 lxSCORM-Beispiel Erweiterung von SCORM um neue Elemente bestehende Elemente werden nicht modifiziert Abwärtskompatibilität ! Beispiel: Beschreibung von Fragmenten monolithischer Dokumente Berücksichtigung interner logischer Dokumentstrukturen

13 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 13 / 20 Dokumentenrecherche globale Anfragesprache Einheitliche, übergreifende Recherchen sowohl in lokalem LMS-Repository als auch in externen DL (boolsches Retrieval) Suchattribute auf Basis von lxSCORM (creator, title, audience etc.) verknüpft durch boolsche Operatoren (AND, OR) Filterung nicht unterstützter Suchattribute ungeeignete DL nicht anfragen Abschwächung von Anfragen Suchattribute unberücksichtigt lassen Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

14 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 14 / 20 Teilarchitektur: Dokumentenrecherche title=java AND documenttype = book AND difficulty=medium title=java AND documenttype = book title=java title=java AND documenttype = book AND difficulty=medium Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

15 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 15 / 20 Schichtenarchitektur für ein DL-integriertes LMS Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

16 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 16 / 20 Leitfaden zur DL-Integration in LMS 1. Vorbedingungen rechtliche Aspekte (Lizenzrecht, Copyright-Policies etc.) technische Aspekte (LMS-Quellcode, API etc.) 2. Einbindung der Kernkomponenten in das LMS Java-Komponenten (jar-Files) Adaption der erweiterten Dokumentenverwaltung an LMS-DBMS Ableitung abstrakter Klassen (Abstrakte Fabrik) Kapselung evtl. vorhandener LMS-Dokumentenverwaltung Wrapper-Klasse zur Adaption an CM-Schnittstelle Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

17 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 17 / 20 Leitfaden zur DL-Integration in LMS II 3. Anbindung der digitalen Bibliotheken Erzeugung von Registry-Einträgen (Suchattribute, Policy-Informationen) Implementierung eines Wrappers für jede DL (DAFFODIL-Toolkit) 4. Integration neuer Dienste in das LMS Realisierung von Diensten im LMS-GUI Koordination von LMS- und Mediator-Funktionalität durch Servlet Implementierung des GUIs durch Ableitung abstrakter GUI-Klassen Beispielumsetzung durch CELab (epolos/ELAN): Integration der Architektur in LMS Stud.IP Umsetzung eines Recherchedienstes für ACM DL, OpenVideo DL, DSpace und eVerlage Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

18 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 18 / 20 Werkzeug Learning Object Creator I Datenbank-Frontend zur komfortablen Metadateneingabe Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

19 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 19 / 20 Werkzeug Learning Object Creator II Semiautomatische Analyse von Dokumentenstrukturen Extraktion separater Dokumentenkomponenten Unterstützte Datenformate Print / publishing (PDF, RTF, HTML) Audio (Wave, Mp3) Video (QT, AVI, MPEG) Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung

20 Dr. Frank Oldenettel, LEBONEDV3D2-Workshop Berlin, Seite 20 / 20 Zusammenfassung generisches Modell für DL-integrierte LMS auf Basis von Diensten Teilaspekte Dokumentenverwaltung auf Basis vom lxSCORM Dokumentenrecherche hier nicht ausgeführt: Dokumentenintegration, Dokumentenzugriff Gesamtarchitektur Leitfaden zur Integration von DL in LMS Weiterführung durch CELab Einleitung | Ziele | Rahmenarchitektur | Leitfaden | Werkzeug | Zusammenfassung


Herunterladen ppt "LEBONED: Learning Environment Based on Non Educational Digital Libraries Dr. Frank Oldenettel Universität Oldenburg / OFFIS V 3 D 2 Workshop 2004 Berlin,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen