Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neumarkt Netzwerk palliative Praxis im Diakonischen Werk Neumarkt Ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben, bis zuletzt Gefördert durch die Evangelische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neumarkt Netzwerk palliative Praxis im Diakonischen Werk Neumarkt Ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben, bis zuletzt Gefördert durch die Evangelische."—  Präsentation transkript:

1 Neumarkt Netzwerk palliative Praxis im Diakonischen Werk Neumarkt Ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben, bis zuletzt Gefördert durch die Evangelische Stiftung Hospiz Abteilung für Palliativmedizin

2 Neumarkt Seite 2 Diakonie Zentrum NeumarktSeite 2 Überschrift, Fließtext mit Aufzählung Projektinhalt Alle Mitarbeitenden des Diakonie - Zentrums werden in Kooperation mit der Hospizakademie Nürnberg innerhalb von drei Jahren im Rahmen einer Inhouse Schulung Palliative Kultur in der Altenhilfe geschult. Der Kurs wird allen Mitarbeitern des Diakonie - Zentrums angeboten. Insbesondere auch Mitarbeitern im Bereich Verwaltung, Hausreinigung, Küche und der Hausmeister sollen im Umgang mit Sterbenden und deren Angehörigen qualifiziert werden. Abteilung für Palliativmedizin

3 Neumarkt Seite 3 Diakonie Zentrum NeumarktSeite 3 Überschrift, Fließtext mit Aufzählung Schulungskonzept: Ein Einführungstag und acht Nachmittagsveranstaltungen. Referenten sind Mitarbeitende des Hospizvereins Neumarkt, der Hospizakademie Nürnberg und der Palliativstation Neumarkt. Abteilung für Palliativmedizin

4 Neumarkt Seite 4 Diakonie Zentrum NeumarktSeite 4 ZIEL ist Vernetzung Vernetzung durch Kooperation der evangelischen Altenhilfe mit dem Hospizverein und der Palliativstation und dies führt zu einer größeren Versorgungssicherheit für die Menschen. Das Diakonie - Zentrum kann den stationären Pflegeaufenthalt, insbesondere in der Sterbephase oder bei Schwerstpflegebedarf dadurch qualitativ verbessern und die Allgemeine Ambulante Palliativ Versorgung aufbauen und sicherstellen. Menschen werden aus einer Hand in einem Netzwerk betreut und begleitet. Abteilung für Palliativmedizin

5 Neumarkt Seite 5 Diakonie Zentrum NeumarktSeite 5 Überschrift, Fließtext mit Aufzählung Kooperationspartner: Palliativstation Klinikum Neumarkt Hospizverein Neumarkt Hospizakademie Nürnberg Evangelisches Bildungswerk Neumarkt Dekanat Neumarkt - Diakoniestiftung Evangelische Stiftung Hospiz Abteilung für Palliativmedizin

6 Neumarkt Seite 6 Diakonie Zentrum NeumarktSeite 6 Überschrift, Fließtext mit Aufzählung Öffentlichkeitsarbeit Öffentlichkeitsarbeit im Sinne Gesundheit und Spiritualität ist notwendig, um die Intention des Projektes Leben in Würde - bis zuletzt nach außen hin klarer zu transportieren. Das Evang. Bildungswerk ist hier Teil des Netzwerkes Abteilung für Palliativmedizin

7 Neumarkt Seite 7 Diakonie Zentrum NeumarktSeite 7 1. Öffentliche Kommunikation- gesellschaftliche Wertvorstellungen Kabarett im Martin-Schalling-Haus Abteilung für Palliativmedizin

8 Neumarkt Seite 8 Diakonie Zentrum NeumarktSeite 8 Anforderungen an die Aus-, Weiter- und Fortbildung Neumarkt z.B. Schulungen zu Finalphase durch Dr. med. Susanne Vogel Dr. Hans Tylla Andrea Götz Werner Eibner Inhouse Schulungen im Martin-Schalling-Haus Abteilung für Palliativmedizin

9 Neumarkt Seite 9 Diakonie Zentrum NeumarktSeite 9 Einbinden von Hospizhelfern in die Begleitung Neumarkt z.B. Besuche der Gäste / Bewohner und Patienten Frau Ursula Nießen, Leitung Frau Monika Gerstner, Einsatzkoordinatorin Frau Erni Krüninger, Einsatzkoordinatorin Frau Barbara Zingler, Besuchsdienst Anita Gottschalk, Mitarbeiterin Feste Ansprechpartner sind benannt Abteilung für Palliativmedizin

10 Neumarkt Seite 10 Diakonie Zentrum NeumarktSeite 10 Entwicklungsperspektiven – innovative Praxisprojekte Kurzzeitpflegeplätze- Hospizzimmer Weitere Vernetzung der Anbieter Palliativstation SAPV - Palli Vita Hospizverein Seelsorge Sozialstation Evangelische Altenhilfe Abteilung für Palliativmedizin

11 Neumarkt Seite 11 Den Wert einer Gesellschaft erkennt man daran, wie sie mit ihren Schwachen umgeht. (nach Gandhi) Abteilung für Palliativmedizin


Herunterladen ppt "Neumarkt Netzwerk palliative Praxis im Diakonischen Werk Neumarkt Ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben, bis zuletzt Gefördert durch die Evangelische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen