Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Folie: 1 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: 1 HELIOS Kliniken GmbH 21. August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Folie: 1 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: 1 HELIOS Kliniken GmbH 21. August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken."—  Präsentation transkript:

1 Folie: 1 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: 1 HELIOS Kliniken GmbH 21. August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH Almut Tegge

2 Folie: 2 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH Nasenatmer Großer Hinterkopf, kurzer Hals Große Zunge, lange, weiche Epiglottis Kehlkopf ventraler und höher (HWK 3-4) Trachea ist kurz (NG 4cm), Carinawinkel gleichschenklig Engste Stelle bis 8.Lj. beim Intubieren: subglottisch Laryngoskop. nicht einsehbar Ödemneigung der Schleimhäute (Tracheadurchmesser NG: 4-6mm, KK: 11mm)

3 Folie: 3 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH

4 Folie: 4 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH

5 Folie: 5 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie

6 Folie: 6 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH Nasenatmer Großer Hinterkopf, kurzer Hals Große Zunge, lange, weiche Epiglottis Kehlkopf ventraler und höher (HWK 3-4) Trachea ist kurz (NG 4cm), Carinawinkel gleichschenklig Engste Stelle bis 8.Lj. beim Intubieren: subglottisch Laryngoskop. nicht einsehbar Ödemneigung der Schleimhäute (Tracheadurchmesser NG: 4-6mm, KK: 11mm)

7 Folie: 7 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH

8 Folie: 8 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH Elastische Rippen, hohe Compliance, Horizontalstellung Zwerchfell = Hauptatemmuskel Niedrige Compliance der Lunge (FG/NG 1,5-2 ml/mbar) Zentrale Atemregulation (unreif bei FG/NG)

9 Folie: 9 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH AZV und AF PEEP PCV oder IPPV Spontanatmung

10 Folie: 10 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH AZV und AF PEEP PCV oder IPPV Spontanatmung

11 Folie: 11 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH Volutrauma, Barotrauma Säuglinge steigern AMV über Frequenz, Erw. vergrößern AZV AZV: 8-9 ml/kg KG AF: NG 40/min, Sg 30-35/min, KK 25/min, Schulkinder 20/min, –an Normokapnie anpassen Bei kleinen AZV ist Systemcompliance zu beachten! –Kinderschläuche bei KG < 30kg I:E: 1:1,5 - auf Flowkurve achten

12 Folie: 12 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH AZV und AF: 8-9 ml/kg KG, AF altersentsprechend PEEP PCV oder IPPV Spontanatmung

13 Folie: 13 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH

14 Folie: 14 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH FRC = Sauerstoffspeicher = Volumen in Atemruhelage –50% der TLC –abhängig von der Lagerung Verkleinerung nach Einleitung bis zu 60% vs % bei Erw. Alveol. Ventilation : FRC: –NG 5:1 – Erw. 1,5:1 Höherer Sauerstoffverbrauch als Erw. (6-9 vs. 2-3ml/kg min) Compliance klein / große elastische Rückstellkraft der Lunge Atelekt.

15 Folie: 15 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH Darum Beatmung mit PEEP: Atelektasen werden vermieden (Rekrutierung nicht vergessen Rechts-links-Shunt kleiner FRC steigt Compliance wird verbessert Surfactant stabilisiert bessere Oxygenierung und die Hypoxiegefahr sinkt FG/NG: 3-5 mbar (bei Lungenerkrankungen bis max. 10 mbar) CAVE: Hämodyn. NW, Barotrauma

16 Folie: 16 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH AZV und AF: 8-9 ml/kg KG, AF altersentsprechend PEEP: ab 3-5 mbar, Rekrutierung PCV oder IPPV Spontanatmung

17 Folie: 17 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH PCV theoretisch lungenschonender Bei stark schwankenden AZV durch Manipulationen der Operateure IPPV (und beim Cicero bei kleinen AZV)

18 Folie: 18 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH AZV und AF: 8-9 ml/kg KG, AF altersentsprechend PEEP: ab 3-5 mbar, Rekrutierung PCV oder IPPV Spontanatmung

19 Folie: 19 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH Kinder unter Sedierung in Spontanatmung: Atemwegswiderstand groß Spontanatmung bei NG bis KK mit CPAP v. 3cmH ² O Keidan: Work of breathing during spontaneous ventilation in anesthetized children: a comparative study among the face mask, laryngeal mask airway and endotracheal tube, Anesth Analg 2000

20 Folie: 20 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken GmbH AZV und AF: 8-9 ml/kg KG, AF altersentsprechend PEEP: ab 3-5 mbar, Rekrutierung PCV oder IPPV Spontanatmung mit CPAP von 3 cmH ² O Hypoxiegefahr durch Schwierigerer Atemweg Geringere Sauerstoffreserven Höheren Sauerstoffverbrauch


Herunterladen ppt "Folie: 1 HELIOS Kliniken GmbH Beatmung in der Kinderanästhesie Folie: 1 HELIOS Kliniken GmbH 21. August 2008 Almut Tegge, Dr. Torsten Meinig HELIOS Kliniken."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen