Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bestimmung der Bodeneigenschaften am Antennenstandort.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bestimmung der Bodeneigenschaften am Antennenstandort."—  Präsentation transkript:

1 Bestimmung der Bodeneigenschaften am Antennenstandort

2 Karte von TELEFUNKEN mit der Bodenleitfähigkeit in Deutschland, Angaben in mS/m

3 Aus: altlast2.gif

4 aus: Alois Krischke, DJ0TR, Rothammels Antennenbuch, 12.Aufl. S. 437/438

5 = f : Frequenz [MHz] : Leitfähigkeit [S/m] Co: Kapazität der Erdnägel [pF] Cp: Kapazität in Holzführung [pF] R: Wirkwiderstand [ ] : Dielektrizitätszahl (ohne Dimension) X:. Blindwiderstand [ ] =

6 aus FA 6/09 S. 649

7 aus: Alois Krischke, DJ0TR, Rothammels Antennenbuch, 12.Aufl. S m 100m 10m 1m 0,1m

8 FD Standort Q08 Richtung W Sehr guter Boden (Salzwasser)Sehr schlechter Boden

9 Vertikal auf sehr gutem Boden = 5000 mS/m und = Grad max. Erhebungswinkel

10 Vertikal auf perfektem Boden

11 Vertikal auf Boden mit: = 10mS/m und = Grad max. Erhebungswinkel Vertikal auf Boden mit: = 5mS/m und = 13 27Grad max. Erhebungswinkel

12 Vertikal auf sehr schlechtem Boden = 1mS/m und = 5

13 Literaturhinweise Alois Krischke, DJ0TR: Rothammels Antennenbuch, 12. Aufl Jürgen A. Weigl, OE5CWL:Umgebungseinflüsse auf Antennen, 1.Aufl 2007 Jürgen A.Weigl, OE5CWL: Einfache Meßsonde zur Bestimmung der Bodeneigenschaften, FA 6/09 Rudy Severns, N6LF: Measurement of Soil, Electrical Parameters at HF, QEX Nov/Dec


Herunterladen ppt "Bestimmung der Bodeneigenschaften am Antennenstandort."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen