Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EVAEVA Programm für Eigenverantwortliche Verhaltens- Aenderung Beginn an der Staatlichen Realschule Holzkirchen 26.02.2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EVAEVA Programm für Eigenverantwortliche Verhaltens- Aenderung Beginn an der Staatlichen Realschule Holzkirchen 26.02.2007."—  Präsentation transkript:

1 EVAEVA Programm für Eigenverantwortliche Verhaltens- Aenderung Beginn an der Staatlichen Realschule Holzkirchen

2 Ausgangspunkte Jeder Schüler hat das Recht, ungestört zu lernen Jeder Lehrer hat das Recht, ungestört zu lehren Jeder muss die Rechte der anderen akzeptieren! Jeder ist für sein eigenes Verhalten verantwortlich

3 Wir wollen mit dem Programm … lernbereite Schüler schützen und unterstützen einen entspannteren und erfolgreicheren Unterricht ermöglichen häufig störenden Schülern und Schülerinnen soziale Schlüsselqualifikationen vermitteln

4 Das EVA-Programm ist ein pädagogisches Instrument Das EVA-Programm nimmt die Konflikte aus dem Klassenzimmer und schützt die Lernbereiten Das EVA-Programm soll helfen, zu einem sozialverträglichen Verhalten zurückzukehren und Spannungen abzubauen Es ist keine Ordnungmaßnahme nach RSO Es schließt letztere jedoch in schwer- wiegenden Fällen nicht aus.

5 In der Unterrichts- stunde Kein Einlenken 2. Störung Einlenken, Namen an die Tafel EVA-Raum Gespräch mit den Eltern und der Schulleitung Bereitschaft zur eigenverant- wortlichen Verhaltensänderung Erstellen eines EVA-Protokolls Wird das Protokoll in der Stunde nicht mehr fertig, dann zu Hause fertig stellen Was machst du? Welche Regel hast du gebrochen?etc. Du hast dich also entschieden in den EVA-Raum zu gehen. 1. Störung Das EVA-Protokoll wird angenommen und es erfolgt die Rückkehr in die Klasse Nach dreimaligem Aufenthalt im EVA-Raum > Ordnungs- maßnahme

6 Laufzettel für den EVA-Trainingsraum Fach: Lehrkraft, die d. Schüler schickt: Name des Schülers: Klasse: Datum: Beginn der Trainingsmaßnahme: Rückkehr zum Unterricht: Lehrkraft im Trainingsraum: Sekretariat / Direktorat: Ihr Sohn / ihre Tochter wurde wegen massiver Unterrichtsstörung in den Trainingsraum verwiesen. Wird diese Maßnahme drei Mal verhängt, muss er / sie mit Ordnungsmaßnahmen nach Art. 86 BayEUG rechnen. Der Schüler / die Schülerin ist verpflichtet, den versäumten Unterrichtsstoff bis zur nächsten Unterrichtsstunde nachzuholen. Er / sie kann zu Leistungserhebungen jederzeit herangezogen werden. DatumUnterschrift der Eltern

7 EVA-Protokoll Ein guter Plan ist verständlich, überprüfbar, erfüllbar, begründet und führt zur Eigenverantwortlichen VerhaltensAenderung 1.Beschreibe so genau wie möglich, was du gemacht hast 2.Schreibe die Regel(n) auf, gegen die du verstoßen hast 3.Schreibe auf, welche Folgen deine Störung für dich, für deine Mitschüler und für den Lehrer hatte 4.Was kann ich besser machen (mein Ziel) 5.Mein Plan, wie ich das schaffen kann 6.Durch deine Störungen hast du Unterrichtsinhalte nicht mitbekommen, die du selbstständig nacharbeiten musst. Wen fragst du nach versäumten Unterrichtsstoff und Hausaufgaben? 7.Mit meiner Unterschrift bestätige ich meinen Rückkehrplan und dass ich den versäumten Unterrichtsstoff selbständig nacharbeite

8 Der Schüler / die Schülerin muss das Verhalten ändern versäumten Unterrichtsstoff selbstständig nachlernen sich über die Hausaufgaben kundig machen und diese bis zur nächsten Stunde anfertigen. am nächsten Tag alle Leistungsnachweise mitmachen

9 Wenn EVA keinen Erfolg zeigt… Nach der 3. Anwesenheit im EVA-Raum muss davon ausgegangen werden, dass auf diesem Weg eine Verhaltensänderung nicht erreicht werden kann. Es folgt dann eine Ordnungsmaßnahme (verschärfter Verweis) und ggf. ein Krisengespräch mit dem/der Schüler/Schülerin, beiden Elternteilen, und der Schulleitung.


Herunterladen ppt "EVAEVA Programm für Eigenverantwortliche Verhaltens- Aenderung Beginn an der Staatlichen Realschule Holzkirchen 26.02.2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen