Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gymnasiale Oberstufe. Mögliche Abschlüsse Allgemeine Hochschulreife Fachhochschulreife 2 Halbjahre in der Qualifikationsphase (Stufen 12/13) + Berufsausbildung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gymnasiale Oberstufe. Mögliche Abschlüsse Allgemeine Hochschulreife Fachhochschulreife 2 Halbjahre in der Qualifikationsphase (Stufen 12/13) + Berufsausbildung."—  Präsentation transkript:

1 Gymnasiale Oberstufe

2 Mögliche Abschlüsse Allgemeine Hochschulreife Fachhochschulreife 2 Halbjahre in der Qualifikationsphase (Stufen 12/13) + Berufsausbildung oder einjähriges Praktikum Gymnasium Oberursel

3 Verweildauer 3 Jahre Stufen Jahre bei Wiederholung maximal einer Jahrgangsstufe Ausnahmeregelungen bei Krankheit oder nicht bestandener Abiturprüfung Gymnasium Oberursel

4 Fremdsprachen Eine Fremdsprache aus der Mittelstufe (ab 5 oder ab 6/7) muss weitergeführt werden. Wer in der Mittelstufe nur eine Fremdsprache belegt hat, muss von E1 bis Q4 eine neue Fremdsprache belegen und die Kurse aus Q3 und Q4 einbringen; am Gymnasium Oberursel: Spanisch (durchgehend 4-stündig) In der Qualifikationsphase (Q1-Q4) wird mindestens eine Fremdsprache beibehalten. Gymnasium Oberursel

5 Qualifikationsphase Verbindliche Fächer (1) StundenAnzahl der Kurse Deutsch44 Fremdsprache34 Kunst / Musik2 (3)2 Gymnasium Oberursel

6 Qualifikationsphase Verbindliche Fächer (2) StundenAnzahl Politik und Wirtschaft3 2 Geschichte 34 Religion / Ethik2 (3)4 Gymnasium Oberursel

7 Qualifikationsphase Verbindliche Fächer (3) StundenAnzahl Mathematik44 1. Naturwissenschaft34 Sport 2 bzw. 34 Fremdsprache Naturwissenschaft Informatik Gymnasium Oberursel 3232

8 Qualifikationsphase Einbringungspflicht Deutsch (4 Halbjahre) eine Fremdsprache (4 Halbjahre) (Spanisch ab E1 aus Q3 und Q4) Kunst / Musik (zwei Halbjahre) 2 Hj. POWI (aus Q1 bis Q4) Geschichte (zwei Halbjahre aus Q3/Q4) 2 weitere Kurse aus dem AF II Gymnasium Oberursel

9 Qualifikationsphase Einbringungspflicht Mathematik eine Naturwissenschaft 2 Halbjahre eine zweite Fremdsprache oder eine zweite Naturwissenschaft oder Informatik (Q1-Q4) Gymnasium Oberursel

10 Qualifikationsphase Einbringungspflicht Leistungskurse und Grundkurse müssen im Durchschnitt mit jeweils 05 Punkten abgeschlossen sein. Gymnasium Oberursel

11 Qualifikationsphase Einbringungspflicht Von den Leistungskursen dürfen nur 3 von 8 Kursen unter 05 Punkten sein, der Durchschnitt aller Kurse muss mindestens 05 Punkte betragen. Gymnasium Oberursel

12 Qualifikationsphase Einbringungspflicht Von den 24 Grundkursen dürfen nur 6 mit weniger als 05 Punkten in allen 4 Halbjahren abgeschlossen sein. Gymnasium Oberursel

13 Prüfungsfächer (1) Aus allen 3 Aufgabenfeldern muss je ein Prüfungsfach gewählt werden: AF I: Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch ab 9, Kunst/Musik AF II: Politik und Wirtschaft, Geschichte, Erdkunde, Religion/Ethik, Philosophie AF III:Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Informatik (Sport ist ein separater Bereich) Gymnasium Oberursel

14 Prüfungsfächer (2) 2 Leistungsfächer + 1 Grundkursfach schriftlich + 1 Grundkursfachmündlich + weiteres Fach mündlich oder besondere Lernleistung oder Präsentation Alle Prüfungsfächer müssen seit der E1 durchgehend belegt sein. Gymnasium Oberursel

15 Prüfungsfächer (3) Unter den Prüfungsfächern müssen sein: Deutsch Mathematik Fremdsprache oder Naturwissenschaft oder Informatik Gymnasium Oberursel

16 Prüfungsfächer (4) Präsentationsprüfung Verbindliche Festlegung bei der Meldung zum Abitur Medienunterstützter Vortrag mit Kolloquium Aufgabenstellung am letzten Tag der schriftlichen Prüfung durch die Fachlehrkraft Schriftliche Ausarbeitung eine Woche vor den Präsentationsprüfungen Kann in jedem Fall anstelle einer schriftlichen oder mündlichen Prüfung gewählt werden. Gymnasium Oberursel

17 Prüfungsfächer (5) Die 3 schriftlichen Prüfungsfächer müssen mindestens zwei der drei Aufgabenfelder abdecken. Alle Aufgabenfelder müssen durch die Prüfungsfächer abgedeckt sein. Sport kann nicht 3. Prüfungsfach sein. Gymnasium Oberursel

18 Prüfungsfächer-Beispiele (1) 1. LK2. LK3. PF4. PF5. PF Englisch DeutschMatheGeschibLL EnglischKunstMatheDeutschEthik Englisch Deutsch EthikBioMathe EnglischMatheDeutschP + WGeschi FranzKunstMatheDeutschbLL *) Mathe DeutschP + WBioSport Mathe DeutschReliInfoPräs. *) in Ethik / P + W / Religion / Geschichte Gymnasium Oberursel

19 Prüfungsfächer-Beispiele (2) 1. LK2. LK3. PF4. PF5. PF EnglischDeutschP + WMathePräs EnglischP + WMatheDeutschbLL EnglischGeschiDeutschMathePräs FranzMusikMatheDeutschEthik FranzMatheDeutschGeschibLL MatheP + WPhysikDeutschPräs MatheP + WEnglischDeutschbLL MatheKunstDeutschChemieReli Gymnasium Oberursel

20 Prüfungsfächer-Beispiele (3) 1. LK2. LK3. PF4. PF5. PF MatheBioDeutschEthikbLL MathePhysikReliDeutschPräs. MatheChemieDeutschEthikPräs. MathePhysikDeutschGeschiInf. PhysikChemieDeutschMatheReli BioChemieP + WDeutschMathe MathePhysikDeutschFranzP + W Gymnasium Oberursel

21 Abiturwertung (1) Leistungskurse Punkte Grundkurse Punkte Abiturprüfung Punkte Gesamtergebnis Punkte Gymnasium Oberursel

22 Abiturwertung (2) Gymnasium Oberursel Leistungskurstopf 8 Leistungskurs- ergebnisse in zweifacher Wertung Mindestens 5 davon mit 05 oder mehr Punkten Punkte Grundkurstopf 24 Grundkurse nach den genannten Einbringungsver- pflichtungen; Mindestens 18 davon mit 05 oder mehr Punkten 120 – 360 Punkte Abiturtopf 5 Prüfungsfächer in vierfacher Wertung Punkte

23 Abiturbereich (Abiturtopf) Gymnasium Oberursel Leistungskurse AbiturprüfungVierfach (00 Punkte oder beide LKs unter 05 nicht bestanden) Möglichkeitzusätzliche mündliche Prüfung Verhältnis schriftl.: mündl. 2 : 1 Punktzahl: Punkte

24 Abiturbereich Abiturtopf Gymnasium Oberursel Grundkurse AbiturprüfungVierfach (00 Punkte nicht bestanden) MöglichkeitIm 3. PF: zusätzliche mündliche Prüfung Bei 00 Punkten im Mündlichen ist eine weitere mündliche Prüfung möglich, sofern der PA dies auf Antrag des Prüflings beschließt Verhältnis schriftl.: mündl. 2 : 1 Punktzahl: Punkte

25 Abiturbereich Abiturtopf Gymnasium Oberursel besondere Lernleistung Vierfache Wertung Kein Rücktritt möglich!!! Punkte

26 Meldung zum Abitur 1. Termin: 4. Februar 2013, Uhr Hier wird nur überprüft, ob bei bestem Verlauf das Abitur erreicht werden kann. 2. Termin: 21. Mai 2012, Uhr Vor den mündlichen Prüfungen und nach Bekanntgabe der Ergebnisse des schriftlichen Abiturs Gymnasium Oberursel

27 Noch Fragen? Bitte fragen Sie / fragt jetzt! oder später: oder Zimmer 220 Gymnasium Oberursel

28 Die gymnasiale Oberstufe Gymnasium Oberursel


Herunterladen ppt "Gymnasiale Oberstufe. Mögliche Abschlüsse Allgemeine Hochschulreife Fachhochschulreife 2 Halbjahre in der Qualifikationsphase (Stufen 12/13) + Berufsausbildung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen