Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sucht Droge: - Applikationsart - Dosis - Wirkmechanismus - Verfügbarkeit … Ursachen bei der Entstehung einer Sucht soziales Umfeld: - familiäre Situation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sucht Droge: - Applikationsart - Dosis - Wirkmechanismus - Verfügbarkeit … Ursachen bei der Entstehung einer Sucht soziales Umfeld: - familiäre Situation."—  Präsentation transkript:

1 Sucht Droge: - Applikationsart - Dosis - Wirkmechanismus - Verfügbarkeit … Ursachen bei der Entstehung einer Sucht soziales Umfeld: - familiäre Situation - sozialer Status - aktuelle Stresssituation - Klassengemeinschaft - Lehrer-Schülerverhältnis - Gestaltungsmöglichkeiten der Freizeit… Persönlichkeit : - frühkindliche Erfahrungen - Umgang mit Erwartungshaltungen - Umgang mit Gruppendruck - Selbstwertgefühl - Frustrationstoleranz… Der Einfluss der Schule beschränkt sich im Wesentlichen auf ein- en Teil der Punkte, die unter sozialem Unfeld zusammengefasst werden. Lediglich auf den Punkt Verfügbarkeit gibt es noch gewisse Einflussmöglichkeiten, weshalb sich das GGE entschlossen hat, rauchfreie Schule zu sein.

2 Suchtvorbeugung geht also weit über die Wissensvermittlung in den einschlägigen Unterrichtsfächern hinaus. Suchtvorbeugung ist jede Erziehung, die darauf ausgerichtet ist, lebensbejahende, selbstbewusste, selbstständige und belastbare junge Menschen heranzubilden und ihnen über positive Grundeinstellungen den Weg in die Zukunft zu bahnen. Schwerpunkte an unserer Schule: Suchtvorbeugung ist somit eine Aufgabe für jede Lehrerin und jeden Lehrer, der die Schüler und Schülerinnen durch eine respektvollen, aufmerksamen und achtsamen Umgang stärkt und fördert. Auch dem fairen, respektvollen Miteinander der Schüler und Schülerinnen untereinander kommt eine große Wichtigkeit zu. Auftretende Konflikte müssen ernst genommen werden und können bei uns in der Schule durch das Streitschlichterprogramm gelöst werden. Suchtprävention in der Schule Verwaltungsvorschrift des Kultusministeriums B.-W. vom

3 Abgerundet wird das Suchtpräventionsarbeit durch zusätzliche, abgestimmte Angebote wie zum Beispiel die folgenden: Die 7. Klassen besuchen die Jugend- und Drogenberatungsstelle emma in Emmendingen und nehmen dort an einer Suchtpräventionsveranstaltung teil. Eine Sucht- und Drogeninformationsveranstaltung für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen. Eine Serie von Elternabenden zum Thema Sucht und Prävention mit externen Fachleuten als Referenten. Als Suchtpräventionslehrerin ist Frau Malzacher für die Schüler und Schülerinnen jederzeit ansprechbar


Herunterladen ppt "Sucht Droge: - Applikationsart - Dosis - Wirkmechanismus - Verfügbarkeit … Ursachen bei der Entstehung einer Sucht soziales Umfeld: - familiäre Situation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen