Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

APOGOST 2010 Information der Jgst. 9 (G8). APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8) 2 Hinweise Die Informationen beziehen sich im Wesentlichen auf die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "APOGOST 2010 Information der Jgst. 9 (G8). APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8) 2 Hinweise Die Informationen beziehen sich im Wesentlichen auf die."—  Präsentation transkript:

1 APOGOST 2010 Information der Jgst. 9 (G8)

2 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 2 Hinweise Die Informationen beziehen sich im Wesentlichen auf die Einführungsphase (Statistikkürzel: EF). Hinweise und Ausblicke auf die Qualifikationsphase (Q1-Q2) sind farbig unterlegt worden.

3 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 3 Themen Gliederung der gymnasialen Oberstufe Ausblick auf die Qualifikationsphasen Q1 und Q2 Bedingungen in der Einführungsphase EF - Fächerwahl - Klausurbestimmungen Aufgabenbereiche Terminplan

4 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 4 Die gymnasiale Oberstufe Abiturzeugnis (Ergebnisse aus Block I und Block II) Abiturprüfungen Zulassung zu den Abiturprüfungen 2. Jahr der Qualifikationsphase Q2 (Block I) 1. Jahr der Qualifikationsphase Q1 Versetzung (mittlerer Schulabschluss) Einführungsphase EF FHR schul. Teil Allg. Hochschul- reife (Block II)

5 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 5 Aufgabenbereiche Sprachlich-literarisch-künstlerischer Bereich Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich Naturwissenschaftlicher Bereich Nicht zugeordneter Bereich I II III

6 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 6 Aufgabenbereiche und Fächer Deutsch Geschichte Mathematik Sport I II III fortgef. Sprache neue SpracheKu-Mu-Li-IV SozialwissenschaftErdkundePhilosophie Physik ChemieBiologie Religion Vertiefungsfächer M, E Pädagogik

7 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 7 Ausgestaltung des erhöhten Wochenstundenrahmens im verkürzten Bildungsgang (102 WStd) Stundenzahl je Jahrgangsstufe: durchschnittlich 34 WStd. 11 Grundkurse 12. Grundkurs oder einen Vertiefungskurs 2 Leistungskurse 8 Grundkurse Einführungsphase plus Qualifikationsphase

8 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 8 Einführungsphase EF Fortgeführte Fremdsprache + neu einsetzende FS (falls in S I nur eine FS) Musik oder Kunst Geschichte, Sozialwissenschaft, Erdkunde, Philosophie o. Pädagogik Gewählt werden müssen: Wahlbereich: 2-3 beliebige Fächer aus 1-9 Sport Zusätzliches Pflichtfach: 2. Fremdsprache oder 2. Naturwissenschaft Religion (oder Philosophie) Deutsch I und/oder 1-2 Vertiefungsfächer II III Mathematik Naturwissenschaft (Physik oder Chemie oder Biologie)

9 Deutsch Fortgeführte Fremdsprache Fn/ SPn/ Ln (wenn in SI nur eine FS ) 2. FS oder 2. NW KU/MU optional Lit / VK GS (GE/SW/EK/PA/PL) eventuell GE oder SW ab Q2 Mathematik NW (PH/CH/BI) Religion /Philosophie Sport Q1.1 Q1.2 Q2.1 Q2.2 Pflichtfächer und Mindestbelegungsdauer in Q1/Q2

10 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 10 Hinweise zu Geschichte (GE) und Sozialwissenschaften (SW) Grundsatz:Jede Schülerin und jeder Schüler muss in der Qualifikationsphase 2 Halbjahreskurse in GE 2 Halbjahreskurse in SW belegen. 1. Möglichkeit:Belegung von GE und SW ab EF bis Ende Q1 2. Möglichkeit:Belegung von GE von EF bis Ende Q1 Belegung von SW (Zusatzkurs) in Q2 3. Möglichkeit:Belegung von SW von EF bis Ende Q1 Belegung von GE (Zusatzkurs) in Q2 (4. Möglichkeit: Belegung weder von SW noch von GE von EF bis Q1 Belegung von GE-ZK und von SW-ZK in Q2) Theoretische Möglichkeit, die wir aus schulorganisatorischen Gründen nicht anbieten!

11 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 11 Klausurbestimmungen In Jgst. EF:D,M,alle Fremdsprachen, eine Nat.-Wiss. eine Ges.-Wiss. (PH-CH-BI) (Wechsel der Klausurbelegung im Halbjahr möglich) (Wechsel der Klausurbelegung im Halbjahr möglich) Von Jgst. Q1.1 bis Q2.1:D,M, Fremdsprachen a) fremdspr. Schwerpunkt:2 Fremdsprachen b) naturw. Schwerpunkt:1 Naturwissenschaft 1 Fremdsprache Bei a) und b) ggf. zusätzlich:LKs + (geplante) Abiturfächer Von Jgst. Q1.1 bis Q2.1:1. bis 4. Abiturfach In Q2.2: 1. bis 3. Abiturfach und neu einsetzende Fremdsprache

12 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 12 Wichtige Information für die Planung der Schullaufbahn 1.Im Abitur müssen alle Aufgabenfelder vertreten sein 2.Zwei der Fächer D, M oder FS müssen im Abitur vertreten sein (Ku oder MU decken Aufgabenfeld I nicht ab) (ER bzw KR kann Aufgabenfeld II abdecken) 3.Folgende Abiturfachkombinationen sind (unabhängig von der Wahl als LK bzw. GK) ausgeschlossen: 2 Naturwissenschaften 1 Naturwissenschaften + Ku/Mu 4.Mathematik muss Abiturfach sein, wenn als Abiturfächer auch eins der Fächer Ku oder Mu oder Sp gewählt wird 2 Fremdsprachen gewählt werden 2 Gesellschaftswissenschaften gewählt werden

13 Termine Durchführung der Fächerwahlen: April 2014 Klassen 9a, b:28. April Klassen 9c, d:29. April Klassen 9e, f:30. April Die Wahlen finden vormittags während der Unterrichtszeit in Raum 182 statt. Ein detaillierter Plan wird in den Klassenräumen ausgehängt.

14 APOGOST Information Jgst. 9 (G8) 14 Abiturprüfungsordnung 2010 (G8) Ende


Herunterladen ppt "APOGOST 2010 Information der Jgst. 9 (G8). APOGOST 2010 - Information Jgst. 9 (G8) 2 Hinweise Die Informationen beziehen sich im Wesentlichen auf die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen