Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ricarda-Huch-Schule Zur Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit bei der Schaffung und Besetzung von Ausbildungsplätzen in Hessen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ricarda-Huch-Schule Zur Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit bei der Schaffung und Besetzung von Ausbildungsplätzen in Hessen."—  Präsentation transkript:

1 Ricarda-Huch-Schule Zur Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit bei der Schaffung und Besetzung von Ausbildungsplätzen in Hessen

2 Ricarda-Huch-Schule Schlüssel- qualifikationen Personale Kompetenz Soziale Kompetenz Methodisch- Fachliche Kompetenz Berufsausbildung Idee und Ansatz: Aufbau und Stärkung berufsspezifischer Kompetenzen

3 Ricarda-Huch-Schule an der Ricarda-Huch-Schule Wir wollen... Schülerinnen und Schüler für das Thema "Berufswahl" interessieren. inhaltlich und methodisch auf eine eigenverantwortliche und sachkundige Ausbildungs-, Berufs- oder Studienentscheidung vorbereiten. die Berufswahlkompetenz fördern. die Eigenverantwortlichkeit für den Berufswahlprozess stärken, damit die Schülerinnen und Schüler aktiv an ihrer Vermittlung in eine Berufsausbildung mitwirken können.

4 Ricarda-Huch-Schule Jugendzentrum Holzwurm Agentur für Arbeit Mädchenwerkstatt Berufliche Schulen Arbeitskreis Schule und Wirtschaft Wohnbau Gießen Praktikumsbetriebe Aktive Partner und Kooperationen

5 Ricarda-Huch-Schule Jahrgang 7 Girls-Boys-Day (G-R-H) Betriebserkundungen (H,R) Mädchenwerkstatt/Jungen- werkstatt,3x6 Std. (H) Berufswahlpass (H) Projekt: Übergang von der Schule in den Beruf (2. Halbjahr, H)

6 Ricarda-Huch-Schule Jahrgang 8 im Hauptschulzweig Blockpraktikum und regelmäßiger Praxistag Kennen lernen von handwerklichen Tätigkeiten: Kooperation mit beruflichen Schulen (TLS, WBS) und mit der Mädchenwerkstatt Projekt: Übergang von der Schule in den Beruf Kompetenzfeststellung/BIZ

7 Ricarda-Huch-Schule Jahrgang 9 zweiwöchiges Blockpraktikum (H,R,G) WPU- Kurs My Life im Hauptschulzweig - Intensive Betreuung der Bewerbungsverfahren - Aufbau und Stärkung des Selbstkompetenz Berufsberatung (H, R ) Projekt Übergang von der Schule in den Beruf (H)

8 Ricarda-Huch-Schule Jahrgang 10 / Haupt- und Realschulzweig zweiwöchiges Berufspraktikum (im Gymnasialzweig fakultativ) Berufsberatung Info- und Schnuppertage an den weiterführenden Schulen

9 Ricarda-Huch-Schule Betreuung des ehemaligen Hauptschulzweiges Begleitung und Unterstützung bei der Suche eines Ausbildungsplatzes oder einer alternativen Qualifizierung Begleitung und Hilfestellung in neuen Systemen Durchführung weiterer Treffen im ehemaligen Klassenverband

10 Ricarda-Huch-Schule Hauptschulzweig Jahrgang 7

11 Ricarda-Huch-Schule Hauptschulzweig Jahrgang 8

12 Ricarda-Huch-Schule Berufspraktika Jahrgang 9 und 10 im Real- und Gymnasialzweig

13 Ricarda-Huch-Schule Gymnasiale Oberstufe Jahrgang 11 Studien- und Berufswahlorientierung Methodentraining I - Einführung in das Wissenschaftspropädeutische Arbeiten für die künftigen Universitätsgänger. Methodentraining II - Einführung in die Techniken der Präsentation für Abi, Uni und Beruf.

14 Ricarda-Huch-Schule Gymnasiale Oberstufe Jahrgang 12 Exkursionen Oberstufenpraktika Betriebserkundungen Expertenbesuche

15 Ricarda-Huch-Schule Gymnasiale Oberstufe Jahrgang 12 & 13 Laufbahnberatung in den Tutorien

16 Ricarda-Huch-Schule Namen und Gesichter Für die RHS Michael Obermann Anouschka Gavrilovic OloV- Beauftragter Koordination RHS/ ÜSB Haupt- und Realschulzweigleiter Berufspraktika Sek. I

17 Ricarda-Huch-Schule Namen und Gesichter Für den CVJM Gießen e.V., Jugendzentrum Holzwurm Frank Unger Koordination RHS / ÜSB

18 Ricarda-Huch-Schule Namen und Gesichter Für die Agentur für Arbeit Silke Röske Berufsberatung


Herunterladen ppt "Ricarda-Huch-Schule Zur Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit bei der Schaffung und Besetzung von Ausbildungsplätzen in Hessen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen