Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Inhaltsverzeichnis Geographie Klima Familie Religion Kultur Wirtschaft Kinderarbeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Inhaltsverzeichnis Geographie Klima Familie Religion Kultur Wirtschaft Kinderarbeit."—  Präsentation transkript:

1

2 Inhaltsverzeichnis Geographie Klima Familie Religion Kultur Wirtschaft Kinderarbeit

3 Geografie Indien grenzt im Nordwesten an Pakistan, im Norden an China, Nepal und Bhutan und im Osten an Bangladesch und Myanmar. Die Westküste des riesigen Kontinents liegt am Arabischen Meer, die Ostküste am Golf von Bengalen, und im Süden liegt der Indische Ozean.Das Land läßt sich grob in drei Regionen aufteilen: das Himalaya-Gebirge, das Flußnetz und -delta des Ganges, das den ganzen Norden durchzieht und das im Süden anschließende Hochland des Dekhan mit den Randgebirgszügen der Westlichen und Östlichen Ghats.

4 Klima Indien besitzt subtropisches bis tropisches, vom Monsun geprägtes Klima.Von Mitte April bis Mitte Juni ist die heißeste Zeit, zwischen Juni und September ist in den meisten Regionen Monsun (Regenzeit). Auf diese Zeit folgt meist September/Oktober eine wieder eine kurze Hitzeperiode. Die erträglichste Reisezeit sind die Monate November bis März.

5 Familie Oftmals bestimmen auch heute noch die Eltern den Lebenspartner ihrer Kinder. Inwieweit dabei die Meinung der Betroffenen berücksichtigt wird, hängt von der jeweiligen Familie ab. Großfamilien leben oft unter einem Dach oder in unmittelbarer Nachbarschaft.

6 Kultur Der indische Subkontinent ist einer der ältesten und vielfältigsten Kulturräume der Welt. Um 1500 v.Chr. ging die Kultur unter. Ihr Erbe wirkte aber weiterhin im indischen Kulturrraum fort und mischte sich in den folgenden Jahrtausenden mit Einflüssen aus China, Persien, Griechenland, den islamischen Kulturen, Südostasien und schließlich mitGroßbritannien.

7 Religion Die älteste greifbare indische Religionsform ist die wedische Religion, aus der im 7.bis 5. Jahrhundert v. Chr. der Brahmanismus hervorging. Man gelangte zur Erkenntnis der Einheit von Einzelseele und Weltseele. Gleichzeitig wird die Lehre vom Weiterwirken der Taten im Kreislauf der Wiedergeburten entwickelt. Die wedisch-brahmanische Tradition lebt weiter im Hinduismus, dessen Hauptmerkmale sich seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. entwickelten. Für die volkstümliche und ritualistische Entwicklung stehen die Hauptgötter Wischnu und Schiwa(neben an) im Vordergrund, nach denen die hinduistischen Hauptkonfessionen Wischnuismus und Schiwaismus heißen.

8 Kinderarbeit Allein in Indien gibt es mehr als 44 Mio.erwerbstätige Kinder,weltweit sind es mindestens 200 Mio. Kinderarbeit ist in der Industrie ein wichtiger Faktor geworden. Kinder erhalten weniger als die Hälfte von dem Lohn, was ein Erwachsener im Durchschnitt verdient. Kinder werden für folgende Arbeiten eingesetzt: Teppiche knüpfen, Tabak pflücken, T- Shirts nähen, Handtaschen anfertigen usw.

9 Ich danke Ihnen, dass Sie meine kleine Arbeit über Indien sorgfältig gelesen haben !


Herunterladen ppt "Inhaltsverzeichnis Geographie Klima Familie Religion Kultur Wirtschaft Kinderarbeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen