Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die NRW-Kampagne 2010. Forum III – Veranstaltungen und Aktionen planen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die NRW-Kampagne 2010. Forum III – Veranstaltungen und Aktionen planen."—  Präsentation transkript:

1 Die NRW-Kampagne Forum III – Veranstaltungen und Aktionen planen

2 2 Forum III – Veranstaltungen planen Veranstaltungshilfen des PV: Leitfaden: Musterablaufpläne: Kundgebung/Strassenfest Vortrag Podiumsdiskussion Talk Townhall – Versammlung

3 Forum III – Veranstaltungen planen z.B. Cameron Direct: 3

4 Forum III – Veranstaltungen planen Grundsätzliche Elemente der Veranstaltung Der Akteur kommt nicht kalt auf die Bühne. Immer mit Anmoderation. Die Bühne ist mit einem Logo/Slogan ausgestattet. Die Bühne baut keine unnötige Distanz auf. Auf Höhe achten. Die Szenerie ist ausreichend ausgeleuchtet. Die Mikrofonierung ist passend. Der Akteur hat etwas zu trinken. 4

5 Forum III – Veranstaltungen planen Moderation Moderation strukturiert und erklärt die Veranstaltung. Unverzichtbar bei Podiums- und Talkformaten. Sehr wichtig auch bei Veranstaltungen draußen z.B. Kundgebung oder Straßenfest. Entscheidend ist die Qualität des Moderators. Nach Möglichkeit einen Profi buchen. Nicht den Hauptakteur zum Moderator eines Podiums o.ä. machen. 5

6 Forum III – Veranstaltungen planen Bühnenaustattung Höhe ist entscheidend. Über 80 cm kann schnell zu hoch wirken. I.d.R. sind 20 cm Schritte bei der Höhe machbar. Slogan/ Titel der Veranstaltung sollte sichtbar sein. Gut gemachte Roll-up Displays können ausreichend sein. Bei Rednerpulten auf Wirkung und ggf. Branding achten. Wenn Pressefotografen erwartet werden um so wichtiger. 6

7 Forum III – Veranstaltungen planen Licht Möglichst von zwei Seiten Möglichst schräg von oben Nicht den Akteur blenden Mehr Atmosphäre in einer eher kargen Halle durch farbige Floor-Spots Ggf. Bühnenhintergrund farbig akzentuieren 7

8 Forum III – Veranstaltungen planen 8 Beispiel Beleuchtung

9 Forum III – Veranstaltungen planen 9 Passende Mikrofonierung Lavallier- oder Nackenbügelmikro + optisch sehr dezent + gleichmäßiger Sprechabstand + Hände sind frei, Bewegungsfreiheit - Nebengeräusche u.U. hoch - Kleidung kann Mikro verdecken (stumm) - je nach Einsatz Rückkopplungsneigung - benötigt Senderkästchen am Gürtel oder in Jackentasche Schwanenhalsmikro mit kl. Kapsel + dezent, verdeckt kein Gesicht + große Toleranz beim Sprechabstand + gute Klangqualität - benötigt meist zusätzl. Stromversorgung (sog. Phantomspeisung) - nur stationär (z.B. Rednerpult) einsetzbar Klassisches Handmikro + universell verwendbar + auch gute Mikros preiswert (z.B: Shure SM58, AKG D5, Sennheiser E 840) + weil Nahbesprechungsmikro relativ rückkopplungsfest (aber s.u.) - Sprecher muss recht nah ran - nicht dezent

10 Forum III – Veranstaltungen planen 10 Beispiel Mikrofonierung

11 Forum III – Veranstaltungen planen Rechtliches und Verträge (mit Links für weitere Infos) GEMA Vertrag: Anmeldebogen: Musiknutzung: Versicherungen: Grundsätzlich: Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind bei der Parteiarbeit durch Pauschalversicherungen bzw. Rahmenverträge weitgehend gesichert. Bei dem Einsatz von privaten PKW empfehlen wir dringend, eine Zusatz-Kfz-Vollkaskoversicherung abzuschließen. Sie kostet für einen Tag nur 5,00 EUR. Für ehrenamtliche Helfer/-innen (Ordner, Betreuer) und ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen sowie Funktionäre und Funktionärinnen hat der SPD-Vorstand eine Unfallversicherung bei der Volksfürsorge abgeschlossen. Auch zu beachten: Jugendschutz Lebensmittelrecht Behördliche Genehmigungen Ordner/ Security 11

12 Forum III - Aktionen Tatkraft Arbeit-in-den-Mittelpunkt-unserer-Politik.html Arbeit-in-den-Mittelpunkt-unserer-Politik.html Infostand: Hausbesuche Nachbarschaftstreffen Gute, preiswerte und schnell zu realisierende Aktionsideen gibt es u.a. bei Wolfgang Nafroth: 12

13 Forum III - Aktionen 13 Tatkraft

14 Forum III - Aktionen 14 Infostand

15 Forum III - Aktionen Hausbesuche In der Presse oder mit Flugblatt ankündigen, Mitbringsel z.B. Rose statt Broschüre Gespräch anbieten Anliegen aufnehmen und schnell beantworten Lohnende Stadtviertel auswählen Nicht aufdrängen … 15

16 Forum III - Aktionen Nachbarschaftstreffen Wer 7(?) Nachbarn/Freunde/Bekannte zusammen bekommt,erhält Besuch vom Kandidaten. Kandidaten bringt z.B. Kuchen mit. Fragen können in intimer Atmosphäre besprochen werden 16

17 Gemeinsam gewinnen. Vielen Dank. 17


Herunterladen ppt "Die NRW-Kampagne 2010. Forum III – Veranstaltungen und Aktionen planen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen