Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

16. DJK-Bundessportfest in Krefeld 21. – 24. Mai 2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "16. DJK-Bundessportfest in Krefeld 21. – 24. Mai 2010."—  Präsentation transkript:

1

2 16. DJK-Bundessportfest in Krefeld 21. – 24. Mai 2010

3 spannende Wettkämpfe ein tolles Gemeinschaftserlebnis Emotionen pur starke Bands, Trendsport, Spiel, Spaß und Entspannung einen bewegten und bewegenden Pfingstgottesdienst 5500 Sportler/Innen freuen sich aufs Bundessportfest in Krefeld und auf

4 DJK-Bundessportfest = DJK-Meistertitel in 19 Sportarten Badminton Basketball Boule Breitensport Faustball Fußball Gymnastik/Tanz Handball Integrationssport Judo Leichtathletik Schach Schießen Schwimmen Sportkegeln Tennis Tischtennis Turnen/Rhönrad Volleyball

5 Zu den Aufgaben der Sportstättenpaten gehört: Benennung eines Verantwortlichen Abholung des Sportstättenpaketes auf dem Sprödentalplatz Empfang und Koordination der Sportler Informations- und Betreuungsdienst Ausgestaltung der Halle Auf- und Abbau von Geräten ggf. Mitarbeit beim Ergebnisdienst Sportstättenbetreuung ggf. Unterstützung der Schiedsrichter/Zeitnehmer Catering vor Ort (hier gibt es Ausnahmen) Reinheit der Hallen, Umkleiden, Duschen und Toiletten während der Wettkämpfe (es gibt eine Endreinigung von einer Firma) Beschilderung des Weges von der Haltestelle ÖVP bis zur Halle

6 - Organisations-, Presse- und Wettkampfbüro - Party, Show und Disco - Breiten- und Trendsport - Spiel und Spaß - Entspannung - Festzelt und Ausstellerzelt - Feuer & Flamme Action und Info rund um die Uhr, alles an einem Ort: der Sprödentalplatz

7 -Eröffnung -Werbung auf dem Neumarkt -Jugend-Disco -Party -Familiensonntag -Festabend -Schlussveranstaltung Zentrale Rahmenveranstaltungen

8 Bewegungsparcours Bogenschießen Torwandschießen Wimpelmalen Sandkasten Talkrunden Kletterwand Speedminton Speedstacking Streetbasketball Golftraining RC-Car-Demo Streetsoccer Tischtennis Jakolo Spielmobile Hüpfburg Tipp-Kick Drums Alive Leitergolf Quianball Slackline Wii-Sport Skikes Kinball Dicing Breitensportangebote

9 Auch einzeln sind Sie gefragt … Im Rahmen des DJK-Bundessportfestes gibt es viele verschiedene Einsatzbereiche, in denen Sie sich als Volunteer engagieren können. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bewerbungsunterlagen finden Sie unter der Rubik Gute Geister auf unserer Website: Hier können Sie sich engagieren: Besucherservice (Host-/Hostessen) IT & Telekommunikation Logistik Marketing/Medien/PR/Video Meldewesen Mitmach-Angebote Ordnungs- und Sicherheitsdienste Springer Es wird noch eine individuelle und detaillierte Checkliste für alle Bereiche erstellt, die Ihnen beim Volunteer -Treffen zur Verfügung gestellt wird.

10 Freitag, 21. Mai – Uhr Buntes Spiel- und Sportprogramm auf dem Sprödentalplatz ab Uhr Anreise der ersten Teilnehmer und Anmeldung im Meldebüro ab Uhr Beziehen der Quartiere ab Uhr Eröffnung auf dem Sprödentalplatz mit Einmarsch, Sportlereid und holländischer Band Uhr Gute-Nacht-Song Programmablauf

11 Samstag, 22. Mai 2010 ab 8.00 Uhr Anreise der Teilnehmer und Anmeldung im zentralen Wettkampfbüro, Beziehen der Gemeinschaftsquartiere – Uhr Rahmenprogramm auf dem Sprödentalplatz Uhr Beginn der Wettkämpfe Uhr Ende des 1. Wettkampftages Jugenddisco und Partyquiz mit Live-Musik Uhr Gute-Nacht-Song Programmablauf

12 Sonntag, 23. Mai 2010 ab 9.00 Uhr Fortsetzung der sportlichen Wettkämpfe – Uhr Rahmenprogramm Sprödentalplatz Uhr Ende des 2. Wettkampftages Uhr Festgottesdienst Uhr Fest- und Showabend Feuer & Flamme mit der Band Jet Black Uhr Gute-Nacht-Song Programmablauf

13 Montag, 24. Mai 2010 ab 9.00 Uhr Fortsetzung der sportlichen Wettkämpfe – Uhr Rahmenprogramm Sprödentalplatz Uhr Ende des 3. Wettkampftages Uhr Chillout mit der Coverband Christian & Christian Uhr Abschied und Reisesegen Dienstag, 25. Mai Uhr – Uhr Abreise Programmablauf

14 Gemeinschaftsunterkünfte in Turnhallen und Schulen nahe der Sportstätten (Schließzeiten: die Quartiere sollen nur zur Übernachtung genutzt werden, es gibt die Möglichkeit ein Frühstück zu buchen). Zelten ist möglich auf dem Platz vor der Glockenspitzhalle. Unterbringung Privatunterkünfte in Hotels, Pensionen, im Landschulheim vor den Toren Krefelds.

15 - ein Hauptverantwortlicher (bei der Unterbringung der Quartiermeister) koordiniert das Team - für jede Schule gibt es Schulpaten - wir bieten eine vorherige Einweisung für die Paten Schulpaten/Quartiermeister

16 Jede Gruppe erhält eine Quartierkarte. Damit kann sie sich beim Quartiermeister ausweisen. Quartierkarte

17 -Absprachen mit den Hausmeistern im Vorfeld - Schließdienst -Übergabe der Quartiere -Nachtdienst (ggf. auch Streitschlichtung) -Frühstücksannahme, - aufbereitung, - ausgabe - Endabnahme der Quartiere Das kommt auf die Schulpaten zu:

18 … das bedeutet Belieferung aller Quartiere mit Gerätschaften, Reinigungsartikeln, haltbaren und frischen Lebensmitteln für die Frühstücksverpflegung aus professioneller Hand. Frühstücksausgabe Wir kooperieren mit dem Kommando Verpflegung

19 Unser Dank an Sie -vier Tage lang jede Menge Spa ß -Sie werden Teil des Ganzen, wir sind ein Team -tolle Erlebnisse und Begegnungen -ein Volunteer-T-Shirt -kostenlose Ü bernachtung in einer Schule mit Fr ü hst ü ck -Festabzeichen (gleichzeitig Ausweis f ü r die kostenfreie Nutzung des ö ffentlichen Nahverkehrs in Krefeld) -Teilnahmebest ä tigung (Zertifikat) -Kleine Aufwandsentsch ä digung von 5 Euro pro 4-6 Std. pro Schicht -Extra-Verg ü tung f ü r die Schulpaten (pro Nacht 100 Euro f ü r die Vereinskasse) -Einladung zum Volunteers-Fest im Sommer 2010 in Krefeld

20 Sie sehen, wir brauchen viele gute Geister. Sind Sie auch mit dabei???


Herunterladen ppt "16. DJK-Bundessportfest in Krefeld 21. – 24. Mai 2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen