Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 BORS – Berufsorientierung an der Realschule Balingen - EWG-Team Projektmanagement.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 BORS – Berufsorientierung an der Realschule Balingen - EWG-Team Projektmanagement."—  Präsentation transkript:

1 1 BORS – Berufsorientierung an der Realschule Balingen - EWG-Team Projektmanagement

2 2 Es gibt keine dummen Fragen, zu dumm wäre es nur, wenn Sie die Frage, die Sie brennend interessiert, nicht stellen !

3 3 SchülerIn trifft Betrieb oder wird vom Betrieb getroffen...

4 4 Persönlich- keitsprofil – Anforderungs- profil 1. Themenwoche: Berufswunsch / BIZ / Bewerbung / Themenwoche: Praktikum Ausbildungs- beruf / Doku- mentation / Beratung / Gespräche mit Personalchefs aus der Region Wünsche mit Realitäten vergleichen - Alternativen Testat als Beilage zum Zeugnis

5 5 Langfristig angelegte Zusammenarbeit - Kooperation mit außerschulischen Partnern Schüler sollen individuell und differenziert betreut werden WIN- WIN- Situation Ziele des Projektes

6 6 5-Säulen des Konzeptes Mein Wunschberuf (EWG) – Richtig bewerben (D) Betriebspraktikum - Dokumentation Vorbereitung auf die Bewerbungssimulationen Bewerbungs-Gesprächs- Simulationen Testat

7 7 Ideen und Anregungen von ihm finden sich auf großen Web-Portalen wie Focus-Online und Freenet. Darüber hinaus schreibt er für viele Zeitungen, unter anderem für FAZ, Süddeutsche, Berliner Morgenpost und Cosmopolitan. Er gilt als ausgewiesener Könner für Unterlagenoptimierung und Interview- vorbereitung.

8 8 Aus ihm wäre sicher etwas geworden, hätte er seine Begabung gekannt. (Verfasser unbekannt)

9 9 Bewerbungsgespräche Absprachen zu den Bewerbungssimulationen bei der DAK Gesundheit, Frommern: 1. Jeder Schüler hat eine Bewerbung (Anschreiben/Lebenslauf/Zeugnis), das möglichst der Bewerbungsphilosophie des Bewerbungshelfers Herr Winkler folgt, für seinen Wunschgesprächspartner abgegeben sonst Nichtteilnahme. Termin: … 2. Die Einteilung ist dem Wochenplan zu entnehmen, maximal 10 Schüler pro Gruppe. Die Schüler sind für den MORGEN oder MITTAG des Termins vom Unterricht befreit. An- und Abreise erfolgen in Eigenregie. Termin: Mai / Juni Die Schüler können Infos zu den Ausbildungsberufen und Firmen der Homepage der Realschule Balingen entnehmen.

10 10 4. An jedem Termin steht eine Kollegin / ein Kollege der Realschule als Ansprechpartner zur Verfügung. 5. Die DAK Gesundheit informiert alle PersonalleiterInnen nochmals. Vorgehen für das Gespräch: Priorität: 1. Freiwillige Schüler werden für das Gespräch bevorzugt. 2. Etwaige interessante Bewerbungen werden herangezogen. 3. Das Los entscheidet über die Gesprächsteilnehmer. Für die Auswertung dient ein Beobachtungsbogen, den uns Herr Winkler vorbereitet hat. Dieser Bogen soll mit den Schülern vorbesprochen werden. Die PersonalleiterInnen sind eingeladen zu allen Bewerbungsschreiben in der Auswertungsrunde kurz Stellung zu nehmen und Feedback zu geben.

11 11 Teilnehmende Unternehmen -Firma Blickle(Herr Katz) -Firma BIZERBA(Herr Krumsdorf) -Atelier Türke(Herr Türke) -Volksbank Balingen(Herr Riexinger) -DAK Gesundheit (Herr Wolters) -Spedition Vögele(Herr Meier) -Möbel Rogg(Frau Link) -Polizei Balingen(Herr Maute) -Klinikum Zollernalb(Herr Rettig / Herr Pfeifer) -Firma Borgware (Herr Köhler / Herr Siegmund)

12 12 Bewerbungssimulation bei Herrn Krumsdorf / Bizerba

13 13 Anders sein wird belohnt! Rezertifizierung des BorIS-Zertifikats von der Baden-Württemberg-Stiftung am Berufswahlsiegel Baden-Württemberg für berufsorientierte Schulen

14 14 Inhalte der Laudatio anlässlich der Verleihung Es ist spannend, wenn man als Juror bei einer Rezertifizierung Einblick bekommt, wie sich eine Schule weiterentwickelt und dies ein Stück mit begleiten darf. Sie haben durch die jahrelange Zusammenarbeit eine hohe Vertrauensbasis mit Ihren Partnern, und die Bewerbungssimulation mit den Personalleitern von Unternehmen, ist durch die ehrliche und authentische Rückmeldung für die Schüler besonders wertvoll. Katja Hofmann, Laudatorin

15 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und eine erfolgreiche Berufsorientierung !


Herunterladen ppt "1 BORS – Berufsorientierung an der Realschule Balingen - EWG-Team Projektmanagement."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen