Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Umsetzungphase Definitions- phase Planungs- Konzeptions- phase Realisierungs-/ Umsetzungs- phase Auswertungs- phase.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Umsetzungphase Definitions- phase Planungs- Konzeptions- phase Realisierungs-/ Umsetzungs- phase Auswertungs- phase."—  Präsentation transkript:

1 Umsetzungphase Definitions- phase Planungs- Konzeptions- phase Realisierungs-/ Umsetzungs- phase Auswertungs- phase

2 Laufende Überprüfung Ergebnisse und Wirkung überprüfen Erreichtes analysieren, bewerten, systematisieren Umsetzung, Anwendung (Weiter-) entwicklung planen plando checkact

3 Wozu Überprüfung? Weiterentwicklung des Projekts Weiterentwicklung der eigenen Arbeit Stärken & Schwächen bestimmen Veränderungen sichtbar machen Entscheidungen treffen Erfolgreiche Umsetzung des Projekts

4 Was der Kunde erkl ä rte. Was die Projektleiterin verstand. Wie es der Analytiker entwarf. Was die Programmiererin programmierte. Was der Berater definierte. Was dem Kunden in Rechnung gestellt wurde. Wie es gewartet wurde. Wie das Projekt dokumentiert wurde. Wie es ausgeliefert wurde. Was der Kunde wirklich gebraucht h ä tte.

5 Planungsinstrumente

6 Konkrete Planung Nächster Arbeitsschritt Verantwortung Termin Was sind die nächsten Schritte? Wer macht mit? (Name, Handy,Mail) Bis wann erledigt? Nächstes Treffen Wann & wo trifft sich die Projektgruppe wieder?

7 Überprüfung Räumlichkeiten suchen 10 Helfer Spon- sorengelder Coach bei der Bauplanung Planung Umbau Umbau Bar JuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.Jan. Eröffnung Bar XX

8 Überprüfung AusgabenEinnahmen Getränke und Verpflegung Einkauf Getränke & Food300.- Einnahmen Getränke & Food Verkauf Personalkosten 25 Helfer à Entschädigungen Bands (3) Tontechniker300.- Securitas300.- Tickets Verkauf: 1 Ticket zu Infrastruktur Raummiete500.- Lichtanlage300.- Projektkosten total Einnahmen total

9 «Wenn man das Ergebnis mal beiseite lässt, sieht die Bilanz ganz gut aus!» E. Ribbeck

10 Messinstrumente Dokumentation/ Kennwerte –Meilensteine –Budget –Projektspezifische Ziele (z.B: Anzahl Besucher(- innen)/ Mitglieder, Medienberichte, erteilte Bewilligung, Veranstaltungsort, usw.) Latente Konstrukte –Gruppendiskussion –Einzelgespräche –Fragebögen

11 Standortbestimmung SWOT- Analyse PositivesNegatives Blick nach innen StärkenSchwächen Blick nach aussen ChancenGefahren

12 Auswertungsphase Definitions- phase Planungs- Konzeptions- phase Realisierungs- Umsetzungs- phase Auswertungs- phase

13 Auswertung ProjektphaseArbeitsschritt+-Gründe DefinitionProjektbeschrieb PlanungZiele Projektteam Finanzen/Budget Zeitplanung UmsetzungArbeitsweise Standortbestimmung

14 Schlussauswertung Fragen am Ende eines Projektes: Was hat gut funktioniert? Was weniger? Welche Ziele haben wir erreicht? Welche nicht? Und warum? Was haben wir gelernt? Was hat uns geholfen? Was hat die Arbeit erschwert? Was habe ich fürs nächste Projekt gelernt?

15 Gruppenarbeit Erstellt in euren Arbeitsgruppen eine SWOT-Analyse auf einem Flipchart- Bogen 2. Gegenseitiges Coaching in Gruppen: wo sind blinde Flecken?

16 Impressum: Diese Präsentation wurde im Rahmen der treib.stoff-Kurse von Stephanie Appius und Christine Wolfgramm entwickelt und im Hinblick auf das Handbuch vom treib.stoff- Team überarbeitet. Zug, November 2011


Herunterladen ppt "Umsetzungphase Definitions- phase Planungs- Konzeptions- phase Realisierungs-/ Umsetzungs- phase Auswertungs- phase."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen