Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seminarfach Wirtschaftslehre Hr. Beineke. Blocktermin 06.06.09 Organisation Wdh. Unternehmen Businessplan Planspiel Unternehmensgründung –Präsentationen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seminarfach Wirtschaftslehre Hr. Beineke. Blocktermin 06.06.09 Organisation Wdh. Unternehmen Businessplan Planspiel Unternehmensgründung –Präsentationen."—  Präsentation transkript:

1 Seminarfach Wirtschaftslehre Hr. Beineke

2 Blocktermin Organisation Wdh. Unternehmen Businessplan Planspiel Unternehmensgründung –Präsentationen –Businessplan Wdh. Literaturangaben, Zitiertechniken Facharbeit –Themenfindung –Strukturierung –Zeitrahmen –Wdh. Arbeitstechniken –Wdh. Projektmanagement Literaturrecherche – Uni-Bibliothek Wertschöpfung; Wertschöpfungsketten; Betrieblicher Leistungsprozess

3 Unternehmen

4 Zweck Ziele Umfeld Unternehmen im Wirtschaftskreislauf Aufbau

5 Unternehmen - Zweck

6 Unternehmen - Ziele

7 Stakeholder Interessengruppen Konflikte in den Interessen? Unternehmen

8 Unternehmensportrait

9 Erarbeiten Sie eine Präsentation einer großen deutschen Aktiengesellschaft mit der Maßgabe neues Kapital von Investoren einwerben zu wollen.

10 Businessplan

11 Zusammenfassung Geschäftsidee Markt – Konkurrenz – Standort Management – Gründerteam Mitarbeiter – Profile – Stellen Marketing – Werbung – Kommunikation – Preis – Vertriebswege Rechtsform – Organisation Chancen – Risiken Finanzierung

12 Businessplan Erstellen Sie einen Businessplan zu der von Ihnen erarbeiteten Unternehmensgründung Termin: Abgabe: Papier und/oder Mail

13 Präsentation Unternehmensgründung

14 Unternehmensgründung Präsentieren Sie Ihre Geschäftsidee und das von Ihnen gegründete Unternehmen von potentiellen Investoren. Sie müssen die Zuhörer davon überzeugen, dass es Sinn macht, Ihr Gründungsvorhaben mit Krediten zu unterstützen.

15 Planspiel Unternehmensgründung

16 Unternehmensgründung

17 Fazit Bewertung des Planspiels Statements per Mail an Dateien an –Präsentation –Businessplan –Homepage

18 Zitiertechniken

19 Zitate Wörtlich: Zitattext. – ([Nr] AUTOR, Jahr, S.xx) Sinngemäß: Darstellung der Idee im Textfluß – ([Nr] AUTOR, Jahr, S.xx)

20 Literaturangaben

21 Selbständige Quelle: [Nr] NACHNAME, Vorname, Titel ggf. Auflage, Bandangabe, Verlag, Ort, Erscheinungsjahr Unselbständige Quelle: [Nr] NACHNAME, Vorname, Titel der unselbständigen Quelle (z.B. Aufsatztitel), Titel der Zeitschrift, des Sammelbandes etc., Herausgeber, Serie oder Folge, Band oder Jahrgangsnummer, Verlag, Ort, Erscheinungsjahr

22 Themenfindung - Arbeitstechniken

23 Themenfindung Was macht ein Thema zu einem Thema? Ich-Aspekt –Was interessiert mich? –Was weiß ich schon? –Welche Fragen möchte ich beantowrten? Es-Aspekt –Bedeutung des Themas –Was könnte interessant/wichtig sein? –Wie interessant ist das Thema für andere? –Warum sollte dieses Thema bearbeitet werden?

24 Facharbeitsthemen Wirtschaftliche Aspekte des Privaten Haushalts Finanzierung und Geldanlage im Privaten Haushalt Wirtschaftskreislauf und Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung Aufbau und Portrait von Internationalen Unternehmen Marketing im Unternehmen Unternehmensorganisation Analyse von Internetshops Unternehmerische Wertschöpfungsketten Marketingkonzepte Gründung eines Unternehmens Ökonomische Aspekte des Mediums Internet Wirtschaftliche Aspekte des Urheberschutzes im Bereich von Musik Theorien des Internationalen Handels Wirtschaftliche Aspekte des Globalisierungsprozesses Historische Konzepte von Wirtschaftspolitik bzw. Wirtschaftstheorien Hintergründe der Finanzkrise Marktmodell in der Volkswirtschaftslehre Wirtschaftsordnung als Teil der Gesellschaftsordnung …

25 Facharbeitsthemen Mobile Existenzgründung Wirtschaftsstandort Oldenburg Wirtschaftsförderung in Oldenburg Ansiedelung von Unternehmen in Oldenburg Perspektiven wirtschaftlicher Entwicklung in einer strukturschwachen Region – Jade- Weser-Port Wirtschaft im Hafen Energiewirtschaft Ökonomische Aspekte regenerativer Energien Auswirkung der Globalisierung auf eine Region Regionaler Ausbildungsmarkt Mittelstand in der Globalisierung Bedeutung der Logistik in der Globalisierung Internetmarktplätze Ökonomie im Internet …

26 Arbeitstechniken Expose Projektmanagement Arbeitsordner Literatur

27 Expose Thema der Arbeit Zentrale Fragestellungen – Leitfragen Grundlegende Struktur –Einleitung –Fragestellungen –Theorie –Praxis –Auswertung –Fazit

28 Strukturierung

29 Minimalstruktur –Titelblatt –Inhaltsverzeichnis –Einleitung –Leitfragen –Durchführungsteil Theorie Praxis –Fazit/Schluss/Ausblick –Fußnoten/Endnoten –Literaturverzeichnis –Anhangsverzeichnis –Anhang –Erklärungen zur Eigenständigkeit

30 Zeitrahmen

31 Bis zu den Ferien: –Themenfindung –Expose –Mail an – Themenausgabe – Abgabe der Arbeiten

32 Literaturrecherche

33 Uni Oldenburg, Landesbibliothek oldenburg.de/16060.htmlhttp://www.ibit.uni- oldenburg.de/16060.html bin/framesethttp://katalog.bis.uni-oldenburg.de/cgi- bin/frameset Uni Bremen Internet

34 Betrieblicher Leistungsprozess

35 Wertschöpfung Bsp. Brot –Bauer –Mühle –Bäcker –Markt Formulieren Sie eigene Beispiele für Wertschöpfungsketten BauerMühleBäckerMarkt

36 Betriebliche Leistung Betrieblicher Leistungsprozeß –Beschaffung –Produktion –Absatz –Service –Querschnittsfunktionen BeschaffungProduktionAbsatzService Querschnitt

37 Betriebliche Leistung Erstellen Sie eine kurze Präsentation, in der Sie auf die wesentlichen Fragen und Problemstellungen eingehen, die in dem von Ihnen gewählten Unternehmensbereich zu lösen sind: –Beschaffung –Produktion –Absatz –Service –Personal –Finanzen – Rechnungswesen –Management BeschaffungProduktionAbsatzService Querschnitt

38 Seminarfach Wirtschaftslehre Hr. Beineke


Herunterladen ppt "Seminarfach Wirtschaftslehre Hr. Beineke. Blocktermin 06.06.09 Organisation Wdh. Unternehmen Businessplan Planspiel Unternehmensgründung –Präsentationen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen