Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Faire Handel. Daten – Fakten – Infos Warum gibt es den Fairen Handel? Kleinbauern haben keinen direkten Zugang zum Marktgeschehen sind von Zwischenhändlern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Faire Handel. Daten – Fakten – Infos Warum gibt es den Fairen Handel? Kleinbauern haben keinen direkten Zugang zum Marktgeschehen sind von Zwischenhändlern."—  Präsentation transkript:

1 Der Faire Handel

2 Daten – Fakten – Infos Warum gibt es den Fairen Handel? Kleinbauern haben keinen direkten Zugang zum Marktgeschehen sind von Zwischenhändlern abhängig Der Faire Handel schließt diesen Zwischenhändler aus und tritt direkt mit den Produzenten in Verhandlungen.

3 Daten – Fakten – Infos Geschichte des Fairen Handels 1946 erste Handelsbeziehungen durch 'Ten Thousand Villages' 1964 Gründung von oxfam in England 1975 Gründung Gepa – Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit den Dritte Welt Ländern 1977 Gründung el-puente – die Brücke 1988 Gründung Dritte Welt Partner Ravensburg

4 Daten – Fakten – Infos Kriterien des Fairen Handel Festsetzung eines Mindestpreises für Erzeugnisse Unterstützung bei Finanzierung von Projekten Langfristige Handelsbeziehungen Sozialverträgliche Arbeitsbedingungen auf Plantagen und Produktionsstätten Einhaltung Umweltstandards Keine Kinderarbeit

5 Daten – Fakten – Infos Finanzierung durch Mehrpreis: Schulen Gesundheitsprogramme Weiterbildung und Hilfe bei der Umstellung auf Bio Anbau langfristige Abnahmeverträge Möglichkeit der Vorfinanzierung um Saatgut, Reparaturen etc. finanzieren

6 Entwicklung in Zahlen Umsatzsteigerungen Kaffee 14 % Fruchtsaft – Süßwaren 80 % Kakao 51 % Zucker91 % Wein 72 % Fair gehandelte Rosen 138 % Der Anteil am Gesamthandel beträgt nur 2 %.

7

8 Der Faire Handel in Deutschland boomt! Deutschland liegt im internationalen Vergleich nur an 14. Stelle. Pro Kopf kauften VerbraucherInnen in Deutschland für 2,59, in Großbritannien hingegen für 14,39.

9 Was bringts? - Beispielkalkulation

10

11 Projekte

12 Unsere Möglichkeiten Bärbel Sticher, Heilbronn 2013


Herunterladen ppt "Der Faire Handel. Daten – Fakten – Infos Warum gibt es den Fairen Handel? Kleinbauern haben keinen direkten Zugang zum Marktgeschehen sind von Zwischenhändlern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen