Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution09.06.2008 Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution09.06.2008 Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution."—  Präsentation transkript:

1 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution

2 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Agenda I Von der Konstitutionellen Revolution zu den Pahlavi II Ära Reza Schah Pahlavi ( reg – 1941 ) III Ära Mohammad Reza Schah Pahlavi ( reg – 1979)

3 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Von der Konstitutionellen Revolution zu den Pahlavi Konstitutionelle Revolution Aufstieg Reza Schah

4 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Konstitutionelle Revolution 1901 : Konzessionen für Erdölbohrungen werden von Schah Muzaffer ad Din an den Briten William Knox D`Arcy vergeben 1905/1906 : - Verfassungsrevolution, Zusatzbestimmungen folgten ein Jahr später 1907: Vertrag zwischen Russland und Großbritannien über die Aufteilung des Landes 1911: Ende der Konstitutionellen Revolution, die Verfassung ruht

5 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Aufstieg Reza Khan : mit Hilfe der Briten gelingt Reza Khan zuerst der Aufstieg zum Kriegsminister, später wird er Ministerpräsident Einführung von Familiennamen und Geburtsurkunden, landesweite Vereinheitlichung von Maßen und Gewichten 1925: Reza Khan wird neuer Schah Beginn einer Diktatur

6 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Ära Reza Schah Säkularisierung des Staates Iran im zweiten Weltkrieg

7 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Säkularisierung des Staates Verdrängung des Islams aus dem öffentlichen Leben Anpassung an westliche Normen Entwicklung der Industrie und der Gesetzgebung

8 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Zweiter Weltkrieg Iran erklärt offiziell seine Neutralität Reza Schah sympathisiert innerlich mit den Briten, öffentlich jedoch mit dem Dritten Reich 1941 wird der Iran durch Briten und Sowjets besetzt und Reza Khan ins Exil verbannt, wo er 1944 stirbt

9 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Ära Mohammed Reza Schah Der Gegenspieler: Dr. Mohammad Mossadegh Der Ölkonflikt Operation Ajax Weiße Revolution Auf dem Weg zur islamischen Revolution

10 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Der Gegenspieler Dr. Mohammad Mossadegh Führer der Partei Nationale Front Ziel: Verstaatlichung der Ölindustrie 1951 wird Mossadegh Premierminister u. verstaatlicht die Ölförderung

11 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Der Ölkonflikt Iran wurde nach der Verstaatlichung von fast allen namhaften Ölgesellschaften boykottiert Staatsfinanzieren verschlechterten sich

12 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Operation Ajax Vorgeschichte: nach der Verstaatlichung wollte England militärisch intervenieren Amerika griff ein, um die Annäherung Irans durch Mossadegh, der mit der KommunistischenTudeh Partei kooperierte, an die Sowjetunion zu verhindern Angst vor Ausbreitung der Sowjetunion und des Sozialismus (Korea Krieg )

13 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Operation Ajax Mohammad Reza Schah stimmte dem Sturz zu und setzte sich ins Ausland ab, da ihn Mossadegh verhaften lassen wollte CIA plante im Auftrag Eisenhowers eine Widerstandsbewegung unter iranischen Offizieren und Zivilisten Kauf von Offizieren, Soldaten und Zivilisten Putsch gelingt am vor dem Haus Mossadeghs mit ca.200 Todesopfern Gesamtkosten USA: Dollar

14 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Operation Ajax Folgen: Putsch General Zahedi wird Ministerpräsident neuer Vertrag mit der Anglo Iranian Oil Company ( AIOC ), bei der ein internationales Konsortium ( US Beteiligung von 40 % ), dem Iran 50 % des Gewinns zusicherte finanzielle Hilfe der USA für den Iran ( Aufbau von Geheimdiensten, einem starken Militär ) keine freien Wahlen, politische Oppositionen nicht zugelassen Wirtschaftswachstum => soziale Spannungen

15 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Weiße Revolution um den sozialen Spannungen entgegenzusteuern, kam es 1962 zur sogenannten Weißen Revolution, einem 12 Punkte Reformprogramm Wahlrecht für Frauen, Gewinnbeteiligung der Arbeiter in einem Unternehmen, Landreform, die eine Verteilung des Großgrundbesitzes beinhaltete

16 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Auf dem Weg zur islamischen Revolution Schah entfremdete sich von der eigenen Bevölkerung ( Feier zum Bestehen der 2500 jährigen Monarchie ) soziale und wirtschaftliche Verhältnisse wurde immer schlechter diktatorische Verhalten ( Einheitspartei ) und rigoroser Geheimdienst ( SAVAK ) Abschaffung des islamischen Sonnenkalenders Neuer Gegenspieler Ajatollah Chomeini ( schiitischer Geistlicher )

17 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Quellen Geschichte Irans: Von der Islamisierung bis zur Gegenwart/Monika Gronke ( Beck Verlag 2003 ) Schauplatz Iran – Ein Report / Katajun Amirpur; Reinhard Witzke ( Herder Verlag 2004 )

18 Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Daniel Lehmann – Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution09.06.2008 Persien im 20.Jahrhundert bis zur islamischen Revolution."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen