Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner"—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Spruch des Tages B Kann brotois/ hai deuterai pos phrontides sophoterai

2 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Hermann der Lahme - Leben Hermannus Contractus, eig. Herimannus, contractus nachmittelalterlich, Gelehrter, Dichter, Geschichtsschreiber, * 18. Juli 1013, 24. Sept Dem schwäbischen Grafengeschlecht von Altshausen (Eltern: Wolfrad und Hiltrud) entstammend, wurde H. mit sieben Jahren wohl dem Kl. Reichenau übergeben, wo er um 1043 die Priesterweihe empfing. Von frühester Kindheit an spast. gelähmt, war er zeitlebens an den Tragstuhl gefesselt (daher seit dem 12. Jh. der Beiname "Contractus") und konnte nur mit Mühe sprechen.

3 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Hermann der Lahme - Werke Quadriviumsschriften: musiktheoret. Traktat, in dem er u. a. in Anlehnung an byz. Notation eine eigene Notenschrift entwickelte. über den Gebrauch des Abakus, über das ma. Zahlenkampfspiels (Rhythmomachie), über Konstruktion und Funktion des Astrolabiums sowie über die Sonnen- und Mondfinsternisse. Tabellenwerk Computus« 1042 = Hb. der Zeitrechnung (Komputistik). hagiograph. und liturg. Werke, darunter die Mariensequenz »Ave praeclara maris stella«Lehrschriften Neubearb. des Martyrologiums des Notker Balbulus von St. Gallen Weltchronik von Christi Geburt bis mit konsequenter Zählung nach Inkarnationsjahren

4 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Hermann mit Astrolabium

5 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Reliquie Hermanns in der Schlosskirche von Altshausen

6 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Lage der Reichenau

7 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Wichtige Äbte I Pirmin : (gest. ca in Hornbach), Heiliger, Abt und Wanderbischof. Gründete eine Reihe von Klöstern, darunter Reichenau und Hornbach. Waldo : Abt der Reichenau ( ), Bischof von Pavia, wahrscheinlich auch von Basel, Vertrauter Karls des Großen 806 von Karl dem Großen nach St. Denis in Paris berufen. Heito : (ca ), Abt der Reichenau von , Bischof von Basel Abt Heito war alemannischer Herkunft und kam als fünfjähriger Klosterschüler auf die Reichenau. Er gehört zu den bedeutendsten Äbten des Klosters: unter ihm wurde der Neubau des Reichenauer Marienmünsters ausgeführt (heute davon noch erhalten ist vor allem die Vierungsanlage); außerdem Pflege und Ausbau der Bibliothek. Als Basler Bischof war Heito Bauherr des Gründungsbaus des Münsters. Heito gehörte außerdem zu den Vertrauten Karls des Großen, wie seine (gescheiterte) diplomatische Reise nach Byzanz (811) beweist. Walahfrid Strabo : ( ), Mönch, Abt des Klosters, lateinischer Dichter und Erzieher am kaiserlichen Hof. Die berühmtesten Werke sind: "Visio Wettini" (824) und "Hortulus" (827). In der "Visio Wettini" beschreibt W. in lateinischen Hexametern die Sterbevision seines Lehrers Wetti und schafft so die früheste dichterische Umsetzung einer mittelalterlichen Jenseitsvorstellung. Im "Hortulus" schreibt W. einen Zyklus von Gartengedichten,

8 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Wichtige Äbte II Hatto I. : Abt der Reichenau ( ), Erzbischof von Mainz ( ), Erzkanzler. Wohl der politisch bedeutsamste Reichenauer Abt. Im Gefolge Arnulfs von Kärnten ( Kaiserkrönung) 895 nach Rom, Erhalt der Georgsreliquie von Papst Formosus. Aller Wahrscheinlichkeit danach Bau von St. Georg. Nach dem Tod Arnulfs, 899, Vormund des sechsjährigen Thronfolgers Ludwig IV Krönung von Konrad I. zum König Ostfrankens, Witigowo : Abt der Reichenau ( ), Rege Bau- und Kunsttätigkeit. Biograph Purchart berichtet auch von einem bedeutenden Einfluß W.s auf die Politik Ottos III.,. 997 überraschender Rücktritt - man vermutet, er habe für seine Bauvorhaben zu viel Geld verschwendet. Berno : Abt der Reichenau ( ), einer der letzten bedeutenden Äbte des Klosters, grundlegende Neugestaltung des (brandgeschädigten) Münsters mit dem Bau des Westquerhauses Von Berno reiche Predigerliteratur überliefert, sowie musikalische Kompositionen, musiktheoretische Schriften und Dichtungen. Die Bedeutung Bernos für das Kloster bestand vor allem in seinen Versuchen, seelsorgerische Aufgaben als zentrales Moment des mönchischen Lebens zu begreifen und damit Anschluß an monastische Reformbewegungen seiner Zeit zu suchen

9 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Kirchen in Mittel- und Oberzell

10 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte St.Georg in Oberzell

11 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte St.Georgskirche

12 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte St.Georg Innenraum

13 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Malereien auf der Nordseite in St.Georg

14 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Bild über das Weibergeschwätz (14.Jht.)

15 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Südseite des Langhauses

16 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Wundertätigkeit Jesu Die dargestellten Szenen aus dem Leben Christi auf der Nordwand und Südwand beziehen sich auf seine Wundertätigkeit. Folgende Szenen sind dargestellt (1.-4. Nordwand von Westen nach Osten; Südwand von Osten nach Westen, also im Uhrzeigersinn): Heilung des Besessenen von Gerasa Heilung des Wassersüchtigen Beruhigung des Sturms auf dem See Genezareth Heilung des Blindgeborenen Heilung des Aussätzigen Auferweckung des Jünglings von Naim Auferweckung von Jairi Töchterlein Auferweckung des Lazarus

17 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte St.Peter und Paul in Niederzell

18 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Münster mit Kloster

19 Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner / www… homepage: mittelalterliche Geschichte Der Kräutergarten


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Rudolf Pörtner SS 2010 Geistesgeschichtliche Profile III Prof. Dr. Rudof Pörtner"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen