Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Juha Sivonen 7.2.2006 Tulikivi Oyj. Pressekonferenz 7.2.2006 9:30 Begrüßungsworte Jahresabschluss 2005 Ausblick des Geschäftsführers Zukünftige Ziele.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Juha Sivonen 7.2.2006 Tulikivi Oyj. Pressekonferenz 7.2.2006 9:30 Begrüßungsworte Jahresabschluss 2005 Ausblick des Geschäftsführers Zukünftige Ziele."—  Präsentation transkript:

1 Juha Sivonen Tulikivi Oyj

2 Pressekonferenz :30 Begrüßungsworte Jahresabschluss 2005 Ausblick des Geschäftsführers Zukünftige Ziele und Maßnahmen

3 Jahresabschluss 2005 Anwachsen des Konzernumsatzes um 6,1 % auf 58,6 m (55,3) Vergleichbares Ergebnis um 20,2 % verbessert Ergebnis vor Steuern 6,1 m (vergleichbar 5,0; veröffentlicht 6,1) Umsatz im 4. Quartal um 10,7 % und vergleichbarer Ertrag um 54,7 % vermehrt Cashflow aus Gesch.tätigk. vor Investit. 10,5 m (6,5) Auftragsbestand zu Jahresende 9,2 m (5,4)

4 Vergleichbarkeit Beim IFRS-gemäßen Jahresabschluss 2004 im 4. Quartal 1,2 m als einmalige Einnahme verbucht. Folge des durch Änderung des Berufsrentensystems bedingten Wegfallens der Arbeitsunfähigkeitshaftung.

5 Umsatz58,655,36,1 Betriebsergebnis6,3 6,3/5,1 0,0/+22 in % vom Umsatz10,7 11,4/9 Gewinn vor Steuern6,1 6,1/5,0 -1,0/+20 in % vom Umsatz10,3 11,1/9 Gewinn4,44,40, / /2004Änderung, % Kurzfassung der Gewinn- und Verlustrechnung auf Konzernniveau Mio. Euro

6 Ergebnis je Aktie, 0,48 0,48/0,39 Eigenkapital je Aktie, 2,802,54 Ertrag aus investiertem Kapital, % 20,7 20,3/16,5 Eigenkapitalquote, %63,055,3 Nettoverschuldungsgrad, % -3,112,1 Current ratio 1,61,9 Auftragsbestand, (31.12), Mio. Euro9,25,4 Bruttoinvestitionen, Mio. Euro4,83,9 Bruttoinvestitionen, %/Umsatz 8,17,1 Mitarbeiter im Durchschnitt / /2004 Aktienanzahl durchschnittlich Aktienanzahl am Kennzahlen

7 12/200512/2004 Vermögen Ständige Vermögen22,021,0 Umlaufvermögen7,07,5 Veränderliche Vermögen 11,613,4 Eigenkapital und Verbindlichkeiten Eigenkapital 25,523,1 Rückstellungen0,30,2 Verzinsliches Fremdkapital3,38,7 Unverzinsliches Fremdkapital11,49,9 Bilanzsumme40,641,9 Mio. Euro Konzernbilanz

8 12/200512/2004 Cashflow der Geschäftstätigkeit Betriebsgewinn4,44,4 Berichtigungsposten: Transaktion ohne Zahlungsvorgang 4,02,8 Zinsaufwendungen und –erträge sowie Steuern1,81,9 Änderung des Betriebskapitals1,8-0,6 Gezahlte und erhaltene Zinsen und gezahlte Steuern -1,5-2,0 Netto-Cashflow der Geschäftstätigkeit10,56,5 Cashflow der Investitionen Anschaffung Tochter- und Beteiligunsgesellschaften und für diese gegebene Anleihen -0,1-0,1 Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögens- gegenstände -5,1-3,5 Erhaltene Investitionszuschüsse und Veräusserung von Sachanlagen0,30,2 Mit Einkommenseffekt Marktwert zu verbuchene Finanzreserven, Veränderung 0,8 Netto-Cashflow der Investitionen-4,1-3,4 Cashflow der Finanzierung Aufnahme langfristiger Anleihen5,6 Rückzahlung von langfristigen Anleihen -5,3-4,8 Ausgeschüttete Dividenden-2,1-4,6 Netto-Cashflow der Finanzierung-7,4-3,8 Veränderung der Finanzreserven -1,0-0,7 Finanzreserven am ,15,8 Finanzreserven am ,15,1 Mio. Euro Cashflow-Übersicht des Konzerns

9 Zukunftsaussichten Der Verkauf der Tulikivi wächst auf Haupt- und neuen Märkten weiter an. Bestrebungen bei Vermarktung und Entwicklung der Distribution werden fortgesetzt. Vermehrte Nachfrage nach Feuerstellen durch Unsicherheiten bei der Energieversorgung und Verteuerung der Heizenergie. Umsatz und Ergebnis des Konzerns entwickeln sich auf Jahresniveau positiv. Auftragsbestand in Rekordhöhe.

10 Vorschlag des Vorstands an die ordentliche Hauptversammlung am Gewinnverteilungsvorschlag 0,280 /A-Aktie, 0,273 /K- Aktie, insgesamt 2,5 m (=57 % des Nettoertrags). Split: Aktiennennwert beider Aktienserien 0,68 0,17 ; aus einer alten vier neue Aktien. Erneuerung der Bevollmächtigung zum Aktienerwerb (max A und K, Anzahl vor dem Split) Bevollmächtigung des Vorstands zur erhöhung des Aktienkapitals (max neue A-Aktien, Anzahl vor dem Split) mit der Berechtigung vom Zeichnungsrecht der Aktienbesitzer abzuweichen vorausgesetzt dass im Unternehmen ein wirtschaftlich schwerwiegender Grund vorliegt.


Herunterladen ppt "Juha Sivonen 7.2.2006 Tulikivi Oyj. Pressekonferenz 7.2.2006 9:30 Begrüßungsworte Jahresabschluss 2005 Ausblick des Geschäftsführers Zukünftige Ziele."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen