Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Auge Das Auge hat eine Linse mit einer Brennweite von etwa 2,5cm (Abstand Linse-Netzhaut). Achtung: Der Brechungsindexunterschied nach außen (Linse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Auge Das Auge hat eine Linse mit einer Brennweite von etwa 2,5cm (Abstand Linse-Netzhaut). Achtung: Der Brechungsindexunterschied nach außen (Linse."—  Präsentation transkript:

1 Das Auge Das Auge hat eine Linse mit einer Brennweite von etwa 2,5cm (Abstand Linse-Netzhaut). Achtung: Der Brechungsindexunterschied nach außen (Linse zu Luft) und nach innen (Linse zu Glaskörper) ist verschieden. Deshalb ist die Brennweite der Linse außerhalb kleiner als innerhalb des Auges. Die Krümmung der Linse kann eingestellt werden: Akkomodation.

2 Sehwinkel Als Sehwinkel bezeichnet man den Winkel, der zwischen den Strahlen liegt, die vom oberen bzw. Unteren Ende eines Gegenstandes ins Auge einfallen. Der Sehwinkel ist gegeben durch: =Sehwinkel in Grad G=Gegenstandsgröße g=Gegenstandsweite

3 Vergrößerung einer Lupe Oft wird der Gegenstand G in den Brennpunkt der Lupe gebracht. Wenn das Auge ohne Lupe einen Gegenstand G im Abstand s 0 (konventionelle Sehweite, s 0 =25cm) beobachtet, ist der Sehwinkel Mit der Lupe wird der Sehwinkel vergrößert Die Vergrößerung der Lupe ist

4 Mikroskop Bei einem Mikroskop ist ein Gegenstand G so nahe am Brennpunkt einer Objektivlinse, daß ein stark vergrößertes Bild erzeugt wird. Diese Zwischenbild ZB, wird in einer Ebene im Abstand t vom zweiten Brennpunkt des Okulars erzeugt. Der Abbildungsmaßstab ist Das Okular ist so platziert, daß das von der ersten Linse erzeugte Bild genau auf seinem Brennpunkt erzeugt wird. Die Winkelvergrößerung des Okulars (Lupe) ist Damit wird die Gesamtvergrößerung

5 Das Keplersche Fernrohr Der Zweck eines Teleskopes ist, den Sehwinkel zu vergrößern. Das Objektiv sammelt dabei möglichst viel Licht, ändert den Winkel aber nicht. da Das Okular ist so platziert, daß das von der ersten Linse erzeugte Bild genau auf seinem Brennpunkt erzeugt wird. Zusammen ergibt sich die Vergrößerung

6 Fragen zu optischen Geräten 1.Mit einer Kleinbildkamera (Objektivbrennweite f=50,0mm) soll eine Person (G=1,80m) aufgenommen werden. Der Aufnahmeraum läßt nur eine Gegenstandsweite g=2,00m zu. a) In welchem Abstand hinter dem Objektiv entsteht das reelle Bild? b) Wie groß ist der Abschnitt der Person, der auf einem Kleinbildfilm (Bildhöhe B=24mm) abgebildet werden kann? c) Kann die ganze Person mit einem Weitwinkelobjektiv (f=24mm) aufgenommen werden? 2.Mit einem Diaprojektor (Objektivbrennweite f=90mm) soll ein Kleinbilddia (Bildbreite 36mm) auf eine Leinwand von 2,0m Breite bildfüllend projiziert werden. Wie groß muß der Abstand zwischen Objektiv und Leinwand gewählt werden?


Herunterladen ppt "Das Auge Das Auge hat eine Linse mit einer Brennweite von etwa 2,5cm (Abstand Linse-Netzhaut). Achtung: Der Brechungsindexunterschied nach außen (Linse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen