Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stubenfliege und Stechmücke. Ein Vergleich Was sie gemeinsam haben Sie gehören zum Stamm der Gliederfüßer Sie gehören zum Stamm der Gliederfüßer …zur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stubenfliege und Stechmücke. Ein Vergleich Was sie gemeinsam haben Sie gehören zum Stamm der Gliederfüßer Sie gehören zum Stamm der Gliederfüßer …zur."—  Präsentation transkript:

1 Stubenfliege und Stechmücke

2 Ein Vergleich

3 Was sie gemeinsam haben Sie gehören zum Stamm der Gliederfüßer Sie gehören zum Stamm der Gliederfüßer …zur Klasse der Insekten …zur Klasse der Insekten …zur Ordnung der Zweiflügler …zur Ordnung der Zweiflügler …und dabei wieder zu den Hautflüglern …und dabei wieder zu den Hautflüglern Sie sind für den Menschen meist unliebsame Kulturfolger, weil sie Krankheiten übertragen können Sie sind für den Menschen meist unliebsame Kulturfolger, weil sie Krankheiten übertragen können

4 Worin sie sich unterscheiden In ihren Familienmerkmalen, im Körperbau und in der Fortbewegung In ihren Familienmerkmalen, im Körperbau und in der Fortbewegung …was ihren Lebensraum anlangt …was ihren Lebensraum anlangt …ihre Lebensweise und ihre Ernährung …ihre Lebensweise und ihre Ernährung …ihre Fortpflanzung und Entwicklung …ihre Fortpflanzung und Entwicklung …und ihre Feinde …und ihre Feinde

5 Körperbau - Fortbewegung Stubenfliege Kopf mit Facettenaugen und Saugrüssel Kopf mit Facettenaugen und Saugrüssel Brust mit einem Flügelpaar und den Schwingkölbchen Brust mit einem Flügelpaar und den Schwingkölbchen Hinterleib Hinterleib Fliegen sind Meister im Fliegen! Fliegen sind Meister im Fliegen! Warum man eine Fliege so schwer fangen kann Warum man eine Fliege so schwer fangen kann Wie man Männchen und Weibchen unterscheiden könnte Wie man Männchen und Weibchen unterscheiden könnte Stechmücke (In Österreich: Gelse) Der Stechrüssel der Minivampire Der Stechrüssel der Minivampire Langsam, aber zielsicher! Langsam, aber zielsicher! Die Männchen sind kleiner -und ungefährlich! Die Männchen sind kleiner -und ungefährlich!

6 Lebensraum Stubenfliege Wo Menschen sind, da sind auch Fliegen! Wo Menschen sind, da sind auch Fliegen! Die Familie der Fliegen ist groß Die Familie der Fliegen ist groß Abfall, Aas und Wunden Abfall, Aas und Wunden Je wärmer, desto lieber! Je wärmer, desto lieber!Stechmücke Hauptsache feucht! Hauptsache feucht! Auch unter den Stechmücken gibt es viele Arten Auch unter den Stechmücken gibt es viele Arten Warmblüter müssen in der Nähe sein! Warmblüter müssen in der Nähe sein!

7 Lebensweise und Ernährung Stubenfliege Von Südafrika in die Ställe der Menschen Von Südafrika in die Ställe der Menschen Fliegen sind Allesfresser Fliegen sind AllesfresserStechmücke Schon eine kleine Wasserlache reicht! Schon eine kleine Wasserlache reicht! Blütennektar und Blütensäfte als Nahrung Blütennektar und Blütensäfte als Nahrung Warum die Weibchen nach der Befruchtung Blut tanken müssen Warum die Weibchen nach der Befruchtung Blut tanken müssen

8 Fortpflanzung und Entwicklung Stubenfliege Ei Ei Made mit 3 Larvenstadien Made mit 3 Larvenstadien Tönnchenpuppe Tönnchenpuppe Vollinsekt VollinsektStechmücke Ei-Schiffchen Ei-Schiffchen Schwimmlarve (4 Larvenstadien) Schwimmlarve (4 Larvenstadien) Puppenstadium Puppenstadium Imago (Vollinsekt) Imago (Vollinsekt)

9 Feinde Stubenfliege Menschen Menschen Vögel (z.B. Stare und Schwalben) Vögel (z.B. Stare und Schwalben) Fledermäuse Fledermäuse Frösche und Eidechsen Frösche und Eidechsen Spinnen Spinnen Fleischfressende Pflanzen Fleischfressende Pflanzen Pilze PilzeStechmücke Menschen Menschen Schwalben Schwalben Frösche Frösche Taumelkäfer Taumelkäfer Libellenlarven Libellenlarven

10 Wie sich der Mensch wehren kann Trotz Achtung vor dem Leben: Krankheitsüberträger müssen auch bekämpft werden! Stubenfliege ( Kinderlähmung, Cholera; Maul- und Klauenseuche etc. können übertragen werden) Natürliche Fangmethoden Natürliche Fangmethoden Chemische Fangmethoden und die damit verbundene Gefahr, Nützlingen zu schaden Chemische Fangmethoden und die damit verbundene Gefahr, Nützlingen zu schaden Wie man Fliegen noch vertreiben kann Wie man Fliegen noch vertreiben kann Stechmücke (Bei durch die Erderwärmung zu erwartenden steigenden Sommertemperaturen könnte auch bei uns Malaria übertragen werden; ansonsten sind unsere Gelsen harmlos!) Stehende Gewässer an schwül- warmen Sommerabenden meiden Stehende Gewässer an schwül- warmen Sommerabenden meiden Nur natürliche Einreibungsmittel verwenden! Nur natürliche Einreibungsmittel verwenden! Wenn man den Stich soeben gespürt hat: -Die Gelse wegfliegen lassen! -Einen nicht z u heißen Gegenstand 1 Min. auf die Einstichstelle halten! -Daheim: Essig bzw. Zitronensaft auf die Wunde Wenn man den Stich soeben gespürt hat: -Die Gelse wegfliegen lassen! -Einen nicht z u heißen Gegenstand 1 Min. auf die Einstichstelle halten! -Daheim: Essig bzw. Zitronensaft auf die Wunde

11 Einen schönen und gelsenfreien Sommer wünschen euch …


Herunterladen ppt "Stubenfliege und Stechmücke. Ein Vergleich Was sie gemeinsam haben Sie gehören zum Stamm der Gliederfüßer Sie gehören zum Stamm der Gliederfüßer …zur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen