Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Klinisch-psychologische Sprachbehandlung innerhalb einer multi- und interdisziplinären Behandlung von Kindern mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Klinisch-psychologische Sprachbehandlung innerhalb einer multi- und interdisziplinären Behandlung von Kindern mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen."—  Präsentation transkript:

1 Klinisch-psychologische Sprachbehandlung innerhalb einer multi- und interdisziplinären Behandlung von Kindern mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen Mag. Christina Kummer, Mag. Claudia Brunner, Dr. Esther Blassnig, Prim. Georg Spiel

2 Inhalt Einleitung Behandlung von Kindern mit Sprech- und Sprachauffälligkeiten – ein multidimensionales Geschehen Klinisch-psychologische Sprachbehandlung Interdisziplinäres Behandlungskonzept / Sprachgruppe Plappergei 2

3 Einleitung Interdisziplinäres Vorgehen hinsichtlich: des diagnostischen Prozesses und der Behandlung 3 weitere Professionen Logopädie Psychologie Medizin

4 4 Multidisziplinäre Sprachbehandlung Psychologie SES + Auffälligkeiten in der kognitiven, sozial-emotionalen Entwicklung Sprachheil- pädagogik Subtile SES + singuläre Aussprachefehler Logopädie SES + Auffälligkeiten in der Artikulation

5 Klinisch-psychologische Sprachbehandlung 5

6 Säule Kind Diagnosegeleitetes Vorgehen Einbezug der sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung des Kindes Einbezug sonstiger Belastungsfaktoren Methoden Verhaltenstherapeutische Elemente Lerntheoretische Elemente Ressourcenaktivierung 6

7 Säule Kind Ziele Sprach- und Sprechfreude wecken Sprechmotivation erhöhen Positives sprachliches Bewusstsein Copingstrategien erlernen Sprache als positive Kommunikation erleben Sprachliche Fähigkeiten erweitern (Wortschatz, Grammatik, Sprachgedächtnis, Verständnis,…) 7

8 Säule Familie Diagnosegeleitetes Vorgehen Ergänzende Anamnese und Befundbewältigung Methoden Psychoedukation Verhaltenstrainings für Eltern Eltern-Kind Therapieeinheiten Einbezug des sozialen, emotionalen Umfeldes 8

9 Säule Familie Ziele Sensibilisierung für die Schwächen der Kinder Realistische Einschätzung erreichen Entlastung der Eltern Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion Eltern als Co-Therapeuten Aufarbeitung von familiären Konflikten 9

10 Säule Umwelt Diagnosegeleitetes Vorgehen Ergänzende Außenanamnesen Einbezug des Helfersystems (Kindergärten, Schulen, Hort, funktionelle Therapeuten,…) 10

11 Säule Umwelt Methoden Helferkonferenzen Psychoedukation Koordination des Helfersystems Begleitung in neue Entwicklungsstufen Verlaufsbesprechungen 11

12 Säule Umwelt Ziele Klärung der Ressourcen der Umwelt Toleranz aufbauen Bewussten Umgang erzielen Weitere Unterstützungsmaßnahmen einleiten Vermittlung zwischen Familie und Umwelt, Verbesserung der Interaktion 12

13 Ziele Steigerung der Sprachmotivation und Sprechfreude Aufbau von sprachlichem Selbstbewusstsein Förderung der kindlichen Sprachkompetenzen Zielgruppe Kinder mit Sprachdefiziten und sozial- emotionalen Auffälligkeiten Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

14 Gruppenzusammenstellung Homogenitätsprinzip Geschlossenheit der Gruppe max. 6 TeilnehmerInnen Interdisziplinärer Ansatz Therapieablauf: 10 Einheiten (á 90 Minuten) Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

15 Methoden Spielerische Vermittlung therapierelevanter Schwerpunkte Verhaltenstherapeutische Elemente (Token Economy-System, Lernen am Modell) Jokersystem: Wir helfen einander Rollenspiele Hausübungen Einbezug der Eltern Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

16 Beginn der Therapieeinheit Besprechung der Hausübung - Aufträge für zu Hause: Bsp.: Bildung von Wortketten, Zuordnung von Begriffen zu Wortfamilien, Erarbeitung von Unsinnsätzen, Erarbeitung von Bildgeschichten - Umsetzung in der Therapie: Gemeinsames Besprechen, Berichtigen und Erweitern Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

17 Hauptteil der Therapieeinheit Schwerpunkte - Förderung der expressiven Sprachkompetenzen, des Satzgedächtnisses & der sozial- kommunikativen Fertigkeiten Umsetzung - Bsp.: Memory Obst- und Gemüsesorten; Pluralmarkierung: -n - Bsp.: Activity Kinder Worterkennung, Satzbildung & Satzreproduktion Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

18 Abschluss der Therapieeinheit Hausübungsbesprechung für die kommende Einheit Feedbackrunde (kindliche Zufriedenheits- einschätzungen) Einlösen der Bonuspunkte (Token Economy- System) - Sammlung von 5 Punkten kleines Geschenk - Sammlung von 10 Punkten großes Geschenk Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

19 Elternabende Ablauf - 3 Treffen (zu Beginn, während und am Ende der Gruppenbehandlung) Ziele - Moderierte Selbsthilfegruppe - Psychoedukation Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

20 Elternabende Methoden Moderierte Selbsthilfegruppen - Ressourcenarbeit: Bewusstmachung und Aktivierung der elterlichen Kompetenzen - Bestärkung des elterlichen Handelns - Einbezug intrafamiliärer, sozialer oder anderer Schwierigkeiten - Aufzeigen zusätzlicher Unterstützungs- möglichkeiten Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

21 Elternabende Methoden Psychoedukation - Aufklärungsarbeit hinsichtlich des Störungsbildes - Tipps zur Gestaltung einer sprachfördernden Umwelt - Vermittlung von Sprachlehrstrategien - Anregungen zu sprachfördernden Spielen Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

22 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 22


Herunterladen ppt "Klinisch-psychologische Sprachbehandlung innerhalb einer multi- und interdisziplinären Behandlung von Kindern mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen