Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Klinisch-psychologische Sprachbehandlung innerhalb einer multi- und interdisziplinären Behandlung von Kindern mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Klinisch-psychologische Sprachbehandlung innerhalb einer multi- und interdisziplinären Behandlung von Kindern mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen."—  Präsentation transkript:

1 Klinisch-psychologische Sprachbehandlung innerhalb einer multi- und interdisziplinären Behandlung von Kindern mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen Mag. Christina Kummer, Mag. Claudia Brunner, Dr. Esther Blassnig, Prim. Georg Spiel

2 Inhalt Einleitung Behandlung von Kindern mit Sprech- und Sprachauffälligkeiten – ein multidimensionales Geschehen Klinisch-psychologische Sprachbehandlung Interdisziplinäres Behandlungskonzept / Sprachgruppe Plappergei www.promente-kijufa.at 2

3 Einleitung Interdisziplinäres Vorgehen hinsichtlich: des diagnostischen Prozesses und der Behandlung www.promente-kijufa.at 3 weitere Professionen Logopädie Psychologie Medizin

4 www.promente-kijufa.at 4 Multidisziplinäre Sprachbehandlung Psychologie SES + Auffälligkeiten in der kognitiven, sozial-emotionalen Entwicklung Sprachheil- pädagogik Subtile SES + singuläre Aussprachefehler Logopädie SES + Auffälligkeiten in der Artikulation

5 Klinisch-psychologische Sprachbehandlung www.promente-kijufa.at 5

6 Säule Kind Diagnosegeleitetes Vorgehen Einbezug der sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung des Kindes Einbezug sonstiger Belastungsfaktoren Methoden Verhaltenstherapeutische Elemente Lerntheoretische Elemente Ressourcenaktivierung www.promente-kijufa.at 6

7 Säule Kind Ziele Sprach- und Sprechfreude wecken Sprechmotivation erhöhen Positives sprachliches Bewusstsein Copingstrategien erlernen Sprache als positive Kommunikation erleben Sprachliche Fähigkeiten erweitern (Wortschatz, Grammatik, Sprachgedächtnis, Verständnis,…) www.promente-kijufa.at 7

8 Säule Familie Diagnosegeleitetes Vorgehen Ergänzende Anamnese und Befundbewältigung Methoden Psychoedukation Verhaltenstrainings für Eltern Eltern-Kind Therapieeinheiten Einbezug des sozialen, emotionalen Umfeldes www.promente-kijufa.at 8

9 Säule Familie Ziele Sensibilisierung für die Schwächen der Kinder Realistische Einschätzung erreichen Entlastung der Eltern Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion Eltern als Co-Therapeuten Aufarbeitung von familiären Konflikten www.promente-kijufa.at 9

10 Säule Umwelt Diagnosegeleitetes Vorgehen Ergänzende Außenanamnesen Einbezug des Helfersystems (Kindergärten, Schulen, Hort, funktionelle Therapeuten,…) www.promente-kijufa.at 10

11 Säule Umwelt Methoden Helferkonferenzen Psychoedukation Koordination des Helfersystems Begleitung in neue Entwicklungsstufen Verlaufsbesprechungen www.promente-kijufa.at 11

12 Säule Umwelt Ziele Klärung der Ressourcen der Umwelt Toleranz aufbauen Bewussten Umgang erzielen Weitere Unterstützungsmaßnahmen einleiten Vermittlung zwischen Familie und Umwelt, Verbesserung der Interaktion www.promente-kijufa.at 12

13 Ziele Steigerung der Sprachmotivation und Sprechfreude Aufbau von sprachlichem Selbstbewusstsein Förderung der kindlichen Sprachkompetenzen Zielgruppe Kinder mit Sprachdefiziten und sozial- emotionalen Auffälligkeiten www.promente-kijufa.at Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

14 Gruppenzusammenstellung Homogenitätsprinzip Geschlossenheit der Gruppe max. 6 TeilnehmerInnen Interdisziplinärer Ansatz Therapieablauf: 10 Einheiten (á 90 Minuten) www.promente-kijufa.at Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

15 Methoden Spielerische Vermittlung therapierelevanter Schwerpunkte Verhaltenstherapeutische Elemente (Token Economy-System, Lernen am Modell) Jokersystem: Wir helfen einander Rollenspiele Hausübungen Einbezug der Eltern Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

16 Beginn der Therapieeinheit Besprechung der Hausübung - Aufträge für zu Hause: Bsp.: Bildung von Wortketten, Zuordnung von Begriffen zu Wortfamilien, Erarbeitung von Unsinnsätzen, Erarbeitung von Bildgeschichten - Umsetzung in der Therapie: Gemeinsames Besprechen, Berichtigen und Erweitern www.promente-kijufa.at Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

17 Hauptteil der Therapieeinheit Schwerpunkte - Förderung der expressiven Sprachkompetenzen, des Satzgedächtnisses & der sozial- kommunikativen Fertigkeiten Umsetzung - Bsp.: Memory Obst- und Gemüsesorten; Pluralmarkierung: -n - Bsp.: Activity Kinder Worterkennung, Satzbildung & Satzreproduktion www.promente-kijufa.at Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

18 Abschluss der Therapieeinheit Hausübungsbesprechung für die kommende Einheit Feedbackrunde (kindliche Zufriedenheits- einschätzungen) Einlösen der Bonuspunkte (Token Economy- System) - Sammlung von 5 Punkten kleines Geschenk - Sammlung von 10 Punkten großes Geschenk www.promente-kijufa.at Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

19 Elternabende Ablauf - 3 Treffen (zu Beginn, während und am Ende der Gruppenbehandlung) Ziele - Moderierte Selbsthilfegruppe - Psychoedukation www.promente-kijufa.at Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

20 Elternabende Methoden Moderierte Selbsthilfegruppen - Ressourcenarbeit: Bewusstmachung und Aktivierung der elterlichen Kompetenzen - Bestärkung des elterlichen Handelns - Einbezug intrafamiliärer, sozialer oder anderer Schwierigkeiten - Aufzeigen zusätzlicher Unterstützungs- möglichkeiten www.promente-kijufa.at Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

21 Elternabende Methoden Psychoedukation - Aufklärungsarbeit hinsichtlich des Störungsbildes - Tipps zur Gestaltung einer sprachfördernden Umwelt - Vermittlung von Sprachlehrstrategien - Anregungen zu sprachfördernden Spielen www.promente-kijufa.at Interdisziplinäres Behandlungskonzept Sprachgruppe Plappergei

22 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! www.promente-kijufa.at 22


Herunterladen ppt "Klinisch-psychologische Sprachbehandlung innerhalb einer multi- und interdisziplinären Behandlung von Kindern mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen