Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Funktionsübersicht: LCD-Anzeige 4 Zeilen x 12 Zeichen SPS Mode editieren (Run, Monitor, Programm) E/A-Speicher einsehen/edit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Funktionsübersicht: LCD-Anzeige 4 Zeilen x 12 Zeichen SPS Mode editieren (Run, Monitor, Programm) E/A-Speicher einsehen/edit."—  Präsentation transkript:

1 1 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Funktionsübersicht: LCD-Anzeige 4 Zeilen x 12 Zeichen SPS Mode editieren (Run, Monitor, Programm) E/A-Speicher einsehen/edit. (TIM, CNT, DM, …) Analogwerte einsehen Fehlerspeicher einsehen Daten auf EEPROM speichern/laden Anwendermeldungen einrichten/anzeigen Zeitschaltuhren einrichten Data Backup des DM-Speichers Uhrzeit stellen, Zykluszeit einsehen

2 2 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Bedienung: Intuitive Bedienung durch eindeutige Funktionstasten

3 3 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Installation des Displays: Schalten Sie die Spannungsversorgung der SPS aus und warten Sie bis die POWER LED vollständig erloschen ist Drücken Sie gleichzeitig die obere und untere Verriegelung der Blindabdeckung auf der SPS und ziehen Sie diese dann heraus Stellen Sie sicher, dass die abgekantete Ecke des Displays mit abgekanteten Ecke des Einschubfachs übereinstimmt und drücken dann das Display in das Einschubfach bis das Display einrastet Stellen Sie den Dip-Schalter Nr. 4 auf On um die automatische Erkennung der Schnittstelle zu aktivieren Deinstallation des Displays: Schalten Sie die Spannungsversorgung der SPS aus und warten Sie bis die POWER LED vollständig erloschen ist Drücken Sie die obere und untere Verriegelung des Displays zur gleichen Zeit und ziehen Sie dieses dann heraus.

4 4 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Inbetriebnahme des Displays: Normaler Hochlauf : Nach Einschalten der Spannung nimmt das Display eine Voreinstellung der Hardware vor führt einen EEPROM check durch. Anschließend wird die Kommunikation zwischen Display und SPS geprüft. Ist der Hochlauf OK wird der Zeitbildschirm eingeblendet. Die Hintergrundbeleuchtung ist grün. Fehlerhafter Hochlauf : Wenn der EEPROM ein Fehler hat schaltet das Display zum EEPROM Fehlerbildschirm und die rote Hintergrundbeleuchtung blinkt. Kommt keine Kommunikation zwischen Display und SPS zustande schaltet das Display zum NG Bildschirm. Die Hintergrundbeleuchtung ist rot. Automatische Erkennung: Zur Automatischen Erkennung des Displays an der SPS stellen Sie bitte den DIP-Schalter 4 auf ON

5 5 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Bildschirm- übergänge: Monitor Mode Setup Mode BetriebEingabe

6 6 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Monitor Mode: Nach dem Start ist das Display automatisch im Monitor Mode. In diesem Modus können vom Bediener nur der Uhrzeitbildschirm, die Benutzermeldungs-Bildschirm und evtl. eingeblendete Fehlerbildschirme eingesehen werden. Uhrzeit-Bildschirm Benutzermeldungs-Bildschirm Fehler-Bildschirm

7 7 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Setup Mode: Um in den Setup Mode zu gelangen muss die OK und die ESC Taste geleichzeitig gedrückt werden. Das Display zeigt darauf hin den ersten Bildschirm des Setup Mode an. Um den Setup Mode zu verlassen drücken Sie die ESC Taste. Im Setup können durch navigieren gemäß der abgebildeten Bedienstruktur die einzelnen Untermenüs erreicht werden.

8 8 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Übung 1: Betriebsart der CPU Umschalten: Mit ESC + OK in den Setup Mode gehen Mit OK das Untermenü Mode auswählen Mit den Auf und Ab Tasten die gewünschte Betriebsart (z.B. Mode) anwählen Die Änderung mit der OK Taste übernehmen

9 9 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Übung 2: IO-Speicherbereich ansehen Mit ESC + OK in den Setup Mode gehen Mit der Cursortaste (Ab) das Untermenü IO Memory anwählen Mit der OK Taste das Untermenü IO Memory öffnen Mit den Cursortaste (Ab) den Bereich DM auswählen Mit der OK Taste das Untermenü DM öffnen

10 10 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Übung 2: IO-Speicherbereich ansehen Mit den Cursortasten den Wert auf den gewünschten Speicherplatz einstellen (D10001) Mit der Cursortaste die Spalte für die Auswahl des Displayformats bringen und mit den Auf/Ab Cursor Dezimal ohne Vorzeichen (&) anwählen. (Alternativ könne Werte auch hexdezimal (#) oder Dezimal mit Vorzeichen (+) angezeigt werden) Mit der Cursortaste die Spalte für die Auswahl der Wort oder Doppelwortsanzeige anwählen. Mit den Auf/Ab Cursor kann die Anzeige von Wort (W) auf Doppelwort (LW) geändert werden.

11 11 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Weitere Übungen im I/O-Speicherbereich: Übung 3: Datenwort in IO-Speicherbereich ändern Übung 4: Bit in IO-Speicherbereich ändern

12 12 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Übung 5: Analogwerte ansehen Wählen Sie im Setup Mode das Menü Analog an Durch Drücken der OK Taste gelangen Sie in das Untermenü AnalogVol Durch nochmaliges drücken der OK-Taste öffnet sich die Anzeige der Analogwerte Die zweite Zeile im Display zeigt den Wert des Analogpotentiometers an Die vierte Zeile zeigt den Wert des analogen Einganges an Über die Änderung des Display Format von # auf & kann die Anzeige der Werte von Hexadezimal auf Dezimal umgestellt werden

13 13 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Übung 6: Fehlerhistorie (ErrorLog) anzeigen Wählen Sie im Setup Mode das Menü Error an Durch Drücken der OK Taste gelangen Sie in das Untermenü ErrorLog Durch nochmaliges drücken der OK-Taste öffnet sich die Anzeige der Fehlerhistorie Öffnen Sie durch drücken der OK-Taste den letzten Fehler MemoryErr in der Fehlerhistorie. Es werden die Fehlerdetails mit laufender Fehlernummer, Fehlerbeschreibung, Fehlerdatum, Uhrzeit und Fehlercode angezeigt.

14 14 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Übung 7: Batteriefehler löschen Generieren Sie durch ziehen der Batterieverbindung einen Batteriefehler.(Es leuchtet nun die ERR/ALM LED der CPU und die Anzeige des Displays zeigt einen Baterriefehler an. Die Hintergrundfarbe des Display blinkt rot/grün. Nachdem der Fehler angezeigt wird, verbinden Sie die Batterie wieder mit der CPU Öffnen Sie in den Setup Mode (ESC+OK) und wechseln Sie mit Hilfe der Cursor Tasten in das Untermenü Error Öffnen Sie das Untermenü ErrorMon Es wird nun in der zweiten Zeile der Fehler Battery angezeigt Wechseln Sie durch die Abwärts Taste auf den Eintrag CLR Err und bestätigen Sie mit OK-Taste Wechseln Sie durch die Abwärts Taste auf den Eintrag OK und bestätigen Sie mit der OK-Taste Ist der Batteriefehler behoben, so erlischt die ERR/ALM LED auf der CPU und die Hintergrundfarbe des Display wechselt von rot/grün auf grün

15 15 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Übung 8: Programm von MC auf SPS laden Wechseln Sie in den Setup Mode und stellen Sie die Betriebsart auf PRG !!! Wählen Sie über die Abwärts-Taste zum Untermenü MC Öffnen Sie dieses mit der OK-Taste Wählen Sie mit der OK-Taste den Eintrag MC->PLC aus Wählen Sie mit der Cursortaste den Eintrag OK aus und starten Sie den Vorgang mit Hilfe der OK-Taste Nach Start des Kopiervorgangs ist im Display der Fortschritt sichtbar Nach Abschluss die Meldung dass der Vorgang beendet ist.

16 16 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Übung 9: Programm von SPS auf MC laden Öffnen Sie das MC Untermenü mit der OK-Taste (Wenn Sie schon vorher im Setup Mode waren) Wählen Sie mit den Eintrag MC->PLC aus und öffnen Sie diesen mit der OK- Taste Wählen Sie mit der Cursortaste den Eintrag Autboot PRG aus und bestätigen Sie über die OK-Taste (Autboot PRG bewirkt, das nach dem Einschalten der Steuerung das Programm von der Karte geladen wird wenn der DIP-Schalter 2 auf ON steht und die CPU in die PRG-Betriebsart (Stop) geht) Bestätigen Sie die weiteren Schritte mit OK um den Speichervorgang zu starten

17 17 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 … und das beste zum Schluß….. Für alle die es ganz genau wissen wollen: Gibt es die ausführliche Anleitung mit weiteren Beispielen:


Herunterladen ppt "1 LCD-Optionsboard CP1W-DAM01 Funktionsübersicht: LCD-Anzeige 4 Zeilen x 12 Zeichen SPS Mode editieren (Run, Monitor, Programm) E/A-Speicher einsehen/edit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen