Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Export-Förderungen auf Bundes- und Landesebene Mag. Alessia Sasina Wirtschaftskammer Kärnten, Außenwirtschaft und EU.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Export-Förderungen auf Bundes- und Landesebene Mag. Alessia Sasina Wirtschaftskammer Kärnten, Außenwirtschaft und EU."—  Präsentation transkript:

1 1 Export-Förderungen auf Bundes- und Landesebene Mag. Alessia Sasina Wirtschaftskammer Kärnten, Außenwirtschaft und EU

2 2 Bundes- vs. Landes-Förderung Bundesebene: go-international Beratung und Information AW Kärnten Operative Abwicklung durch AW Kärnten und Aussenwirtschaft Austria in Wien Landesebene: Internationalisierungs-Förderung für KMU`s Beratung und Information AW Kärnten Operative Abwicklung durch Kärntner Wirtschaftsförderungsfond (KWF)

3 3 go-international Internationalisierungsoffensive Programm der WKÖ und des BMWFJ (Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend) Österreichweit Laufzeit: ( )bis Abwicklung: AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA mit AW Kärnten, mit ihrem weltweiten Netz an Wirtschaftsdelegierten und AußenwirtschaftsCentern

4 4

5 5 go-international Internationalisierungsoffensive Budget 31 Millionen Euro Fokus Fernmärkte & Dienstleistungen

6 6 go-international Internationalisierungsoffensive Förderprogramm direkt (monetäre Zuschüsse) indirekt (16 Direktförderungen, z.B.:) (65 indirekte Förderungen, z.B.:) - Technologieförderung ,-- - Weiterbildung (Export-Werkstatt) - Fernmarktförderung ,-- - Gruppenausstellungen mit - Dienstleistungsförderung 5.000,-- Experts Corner für Dienstleister - Bildungsexport ,-- - Wirtschaftsmissionen - Praktikanten- und MA Austausch 7.200,-- - Marktsondierungsreisen - Legal Advice and Risk Analysis ,--

7 7 Überlegungen zum Export Export und Zoll KompetenzWerkstatt Hilfestellung durch einen Berater Consulting-Coaching Vorbereitung des Unternehmens zum Markteintritt Export-Schecks für Fernmärkte, TechnologieUN, Dienstleister etc. Potentielle Partner einladen Incoming Mission (Zeigen Sie Ihre Referenzanlage) go-international Fördermöglichkeiten - Beispiel Verträge aufsetzten; Niederlassung gründen Legal Advice and Risk Analysis Inkubatorbüro (Exportscheck) Mitarbeiter schulen Mitarbeiter- und Praktikantenaustausch

8 8 go-international - Kostenartenliste

9 9 Details auf Auflistung aller Förderungen Factsheets Ansprechpersonen Antragsformulare Richtlinien

10 10 Internationalisierungs-Förderung für KMU Antragstellung und Abwicklung über den Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds Kärntenweit Laufzeit: –

11 11 Internationalisierungs-Förderung für KMU Wer wird gefördert? Zielgruppe sind KMU´s, natürliche oder nicht natürliche Personen aus den Bereichen: Gewerbe Industrie oder produktionsnahe Dienstleistungen (Unternehmen, die technisches Know-how und neue Technologien ins Unternehmen transferieren) Wer wird NICHT gefördert? Unternehmen aus den Bereichen Bank, Versicherung, Finanzdienstleister, Handel, Immobilien und Vermögenstreuhänder, Transport und Verkehr, Tourismus und Freizeitwirtschaft

12 12 Internationalisierungs-Förderung für KMU Was wird gefördert? Exportorientierte Publikationen Auftritt auf Internationalen Messen/Ausstellungen im Ausland Internationalisierungsberatung

13 13 Internationalisierungs-Förderung für KMU Exportorientierte Publikationen, wie Fremd- und mehrsprachige Websites fremdsprachige Firmenprospekte mehrsprachige Warenkataloge zu Internationalen Werbezwecken konzipierte Audio- oder Videoproduktionen Höher der Förderung max. 50 % der förderbaren Kosten bzw.

14 14 Auftritt auf Internationalen Messen/Ausstellungen im Ausland Kosten für die Teilnahme an Internationalen Messen/Ausstellungen, die üblicherweise vom Messeveranstalter in Rechnung gestellt werden (Standplatzmiete, Standbaukosten, jedoch keine Transport-, Reise- und Hotelspesen) Höhe der Förderung max. 50 % der förderbaren Kosten bzw. Internationalisierungs-Förderung für KMU

15 15 Internationalisierungs-Förderung für KMU Internationalisierungsberatung in Form von Marktstudien, Länderexperten, Machbarkeitsstudien Erarbeitung einer Internationalisierungsstrategie Marketingkonzepten Rechts- und Steuerberatung im Zielmarkt Beratung in Fragen der Transport-, Finanzierungs- und Zahlungsformalitäten Höhe der Förderung max. 500,- pro Beratungstag ( 4 Beratungstage) max ,-

16 16 Internationalisierungs-Förderung für KMU Die Förderung kann pro Förderungswerber nur einmal pro Förderperiode in Anspruch genommen werden und ist mit 7.000,- begrenzt!

17 17 Zeitpunkt der Antragsstellung In der Regel immer dem Internationalisierungsvorhaben Ab wann dürfen Kosten anfallen? ab Posteingang des Antrages bei der zuständigen Förderstelle? ab Genehmigung des Antrages? nach einer bereits abgeschlossenen Maßnahme? VOR

18 18 Außenwirtschafts-Service in der WKK Individuelle Export- und Importberatung Zollrecht und internationale Handelsabkommen Ausstellung und Beglaubigung von Export-Dokumenten Beratung zu EU-Recht Abwicklung und Beratung von Exportförderungen Export-Motivation Events Weltweite Wirtschaftsmissionen Internationale Messebeteiligungen

19 19 Außenwirtschafts-Service in der WKK Marken- und Patentrecht Ausbildungs-Werkstätten im Bereich Export und internationale Geschäftstätigkeit EEN (Enterprise Europe Network)/ advantageaustria.org 117 Stützpunkte weltweit mit der Schwesterorganisation Außenwirtschaft Austria

20 20 Rund um Klagenfurt leben 7 Milliarden Menschen. Unser Markt ist größer als wir denken! Mag.ª Alessia Sasina Außenwirtschaft und EU, go-international Wirtschaftskammer Kärnten Europaplatz 1 | 9021 Klagenfurt am Wörthersee T T – 754


Herunterladen ppt "1 Export-Förderungen auf Bundes- und Landesebene Mag. Alessia Sasina Wirtschaftskammer Kärnten, Außenwirtschaft und EU."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen