Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Homer, der trojanische Krieg und Heinrich Schliemann Ergebnisse des Methodentags vom 9.-11.01.2002.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Homer, der trojanische Krieg und Heinrich Schliemann Ergebnisse des Methodentags vom 9.-11.01.2002."—  Präsentation transkript:

1 Homer, der trojanische Krieg und Heinrich Schliemann Ergebnisse des Methodentags vom 9.-11.01.2002

2 Homer

3 Griechischer Dichter lebte im 8.Jahrhundert v. Chr. Bekannte Werke: 1.) Ilias: Handelt von der Belagerung Trojas und dem Groll des Achilles 2.) Odyssee: Erzählt von der 10-jährigen Irrfahrt des Odysseus nach der Eroberung Trojas durch die Griechen Homer galt als DER Dichter schlechthin, er war der Gestalter des Götter- und Menschenbildes und bildete die Grundlage der griechischen Literatur Homer

4 Der trojanische Krieg

5 Trojanischer Krieg : der Krieg der Griechen gegen die Stadt Troja Auslöser: Paris, der Sohn des Königs von Troja erlangt mit Hilfe der Göttin Aphrodite die Liebe von Helena, der Frau von Menelaos, des Königs von Sparta und nimmt sie mit nach Troja. --> Rachefeldzug des Menelaos. Die Griechen fahren mit 1000 Schiffen nach Troja. Nach über 10 Jahren gelingt es den Griechen Troja durch eine List (das Trojanische Pferd ) zu erobern. Troja wird geplündert und niedergebrannt, nur wenige Trojaner können entkommen. Diese Legende diente Homer als Inspiration für seine beiden Epen Odyssee und Ilias

6 Heinrich Schliemann

7 Lebenslauf 6.Januar 1822 Heinrich Schliemann wird in Neubukow in Mecklenburg geboren. 1833 er besucht das Gymnasium in Neustrelitz, wechselt aber zur Realschule und beginnt 1936 eine Lehre als Kaufmann. 1842 zweijähriger Aufenthalt in Amerika, Eröffnung einer Goldgräberbank in Sacramento. 1864 er unternimmt eine mehrjährige Weltreise. 1868 Reise nach Griechenland. Heinrich Schliemann glaubte an die geschichtliche Wahrheit der Dichtungen Homers. 1869 Promotion zum Doktor der Philosophie, Annahme der amerikanischen Staatsbürgerschaft. 1870 beginnt er mit Probegrabungen - illegal. 1871 erhielt er eine offizielle Genehmigung und entdeckte 1873 den Schatz des Priamos. 1875 führte er Grabungen in Italien und auf Sizilien durch. 1876 entdeckte er die Maske des Agamemnon. Weitere Ausgrabungen in Troja folgten. 1880 entdeckt er das Schatzhaus des Minyas. 26.Dezember 1890 Heinrich Schliemann stirbt im Alter von 68 Jahren in Neapel

8 Quellenangaben

9 Quellenangaben


Herunterladen ppt "Homer, der trojanische Krieg und Heinrich Schliemann Ergebnisse des Methodentags vom 9.-11.01.2002."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen