Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 BBG – Bundesbeschaffung GmbH BBG – der Einkäufer der öffentlichen Hand Mag. Hannes Hofer Geschäftsführer Präsentation FEEI 24. April 2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 BBG – Bundesbeschaffung GmbH BBG – der Einkäufer der öffentlichen Hand Mag. Hannes Hofer Geschäftsführer Präsentation FEEI 24. April 2007."—  Präsentation transkript:

1 1 BBG – Bundesbeschaffung GmbH BBG – der Einkäufer der öffentlichen Hand Mag. Hannes Hofer Geschäftsführer Präsentation FEEI 24. April 2007

2 2 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Ziele und Aufgaben der BBG -BBG – 1. Adresse im Einkauf der öffentlichen Hand Kunde: Einsparungen; weniger Arbeitsaufwand; bestes Produkt Lieferant: fairer Wettbewerb Prozess: Beschaffungsschritte und rechtliches Umfeld -BBG – Motor für die Verwaltungsreform Einsparungen durch BBG Ideen einbringen und auch umsetzen Präsentation FEEI 24. April 2007

3 3 BBG – Bundesbeschaffung GmbH BBG als Bindeglied zwischen Kunden und Lieferanten Präsentation FEEI 24. April 2007

4 4 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Zusätzliche Aufgaben –Partnerschaften mit anderen öffentlichen Auftraggebern (Länder, Gemeinden, Unis etc.) –Vergabeverfahren im besonderen Auftrag –Vergabeunterstützung und Rechtsberatung (Vergabekompetenzcenter des Bundes) –Fortführung der e-Procurement-Offensive Präsentation FEEI 24. April 2007

5 5 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Nutzen für alle öffentlichen Auftraggeber Teilnahme an einem großen Beschaffungsmarkt (Volumen 720 Mio.) –optimale Konditionen (Einsparungen: 14,5 %) –jederzeitige Verfügbarkeit von Waren und Dienstleistungen Kein eigenes Ausschreibungsverfahren –Verringerung der Prozesskosten –Kein Vergaberisiko, Revisionssicherheit –Standardisierte, regelmäßige Verfahren Präsentation FEEI 24. April 2007

6 6 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Steigende Abrufe und Einsparungen Seit der Gründung sind die Einkäufe über die BBG kontinuierlich angewachsen: 2006 wurden 720 Mio. über die BBG abgerufen. Auch die Einsparungen sind auf 14,5 % oder umgerechnet 122 Mio. gestiegen. Präsentation FEEI 24. April 2007

7 7 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Vergabeverfahren VerfahrenEinsprüchein %neg. Bescheidein %Zuschlägein % %23%6097% %11%7999% %00%84100% %11%13499% %11%14099% Summe seit %51%49799% Sicherheit durch hohe Vergaberechtskompetenz Präsentation FEEI 24. April 2007

8 8 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Abrufe nach Beschaffungsgruppen Präsentation FEEI 24. April 2007

9 9 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Ressortanteile 2006 Präsentation FEEI 24. April 2007

10 10 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Aufteilung Bund und Drittkunden Beschaffungsvolumen 2006 gesamt: 720,3 Mio. Durchschnittliche Einsparung: 14,5 % Präsentation FEEI 24. April 2007

11 11 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Markteintritt - Vergaberechtsanwälte und Ziviltechniker - Spezialisierte Gesellschaften der öffentlichen Hand - Landes BBG´s Lieferanten - BBG als Vertriebskanal - Wettbewerb auf Basis Vergaberecht - KMUs sind unter Druck - allgemeiner Preisdruck Government - Reduktion der Beschaffungskosten in der öffentlichen Hand - Verwaltung entlasten Management und Mitarbeiter -Strategievorbereitung und Umsetzung - Ziele gem. Gesetz und Eigentümervorgaben BBG´s Wettbewerb ? Substitution - Einkauf in den Ressorts - BRZ,BIG und andere ausgegliederte Dienstleister Politisches Umfeld - Parlament und politische Parteien - Vergaberecht und EU Richtllinien - Wirtschaftskammer und politisches Umfeld Kunden - per Gesetz Bundesdienststellen - öffentliche Auftraggeber (Länder,Gemeinden) - Erweiterung durch Novelle Präsentation FEEI 24. April 2007 BBG Stakeholder

12 12 BBG – Bundesbeschaffung GmbH BBG Logik Je höher die Akzeptanz bei den Kunden/ Lieferanten/Stakeholdern desto … -höher der Umsatz der BBG -größer die Einsparungen durch die BBG -größer das Vertrauen in die BBG -gewichtiger werden die Verwaltungsreformimpulse durch die BBG -zufriedener die Eigentümer und die Mitarbeiter Präsentation FEEI 24. April 2007

13 13 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Diskussion -Feedback zur BBG -BBG und Ökologie: Einsparung vs. Umwelt? -BBG und Innovation: erprobte Qualität vs. Neuigkeit? -BBG und KMU: Präsentation FEEI 24. April 2007

14 14 BBG – Bundesbeschaffung GmbH Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Präsentation FEEI 24. April 2007


Herunterladen ppt "1 BBG – Bundesbeschaffung GmbH BBG – der Einkäufer der öffentlichen Hand Mag. Hannes Hofer Geschäftsführer Präsentation FEEI 24. April 2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen