Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Kompetenznetze Das Beispiel des Silicon Saxony.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Kompetenznetze Das Beispiel des Silicon Saxony."—  Präsentation transkript:

1 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Kompetenznetze Das Beispiel des Silicon Saxony

2 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Silicon Saxony I.Die Kompetenznetze II.Das Beispiel des Silicon Saxony III.Erfolgsfaktoren des Silicon Saxony IV.Zu kommende Herausforderungen

3 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Die Kompetenznetze Der Erfolg des Silicon Valley: Konzentration der Computer- industrie Nachahmer Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

4 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Die Kompetenznetze Die europäischen Kompetenznetze: die italienischen Bezirke das französische Modell (Cluster) die deutschen Kompetenznetze Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

5 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Die Kompetenznetze Die italienischen Bezirke: 6 « technologische Bezirke » Beständige Innovation Modell für die anderen europäischen Länder Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

6 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Die Kompetenznetze Das französische Modell (Cluster): Ganzheitsmethode Partnerschaftliche Methode Ökonomische Intelligenz Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

7 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Die Kompetenznetze Das französische Modell: Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

8 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Die Kompetenznetze Die deutschen Kompetenznetze: Finanzielle Unterstützung der Bundesregierung 109 Kompetenznetze 18 Bereiche 32 Innovationsgemeinde Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

9 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Die Kompetenznetze Die deutschen Kompetenznetze: Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen Quelle:

10 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Das Beispiel des Silicon Saxony Geschichtlicher Überblick: 19. Jahrhundert : höher BSP in Europa / 50% der Industrieproduktion Nach 1989 : Ökonomie wird rasch aufgelöst Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

11 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Das Beispiel des Silicon Saxony Geschichtlicher Überblick: Kurt Biedenkopf: hoch renommierte Universitäten in Sachsen Dresden: 1. Computerproduktion für den ganzen Sowjetblock (ZMD) Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

12 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Das Beispiel des Silicon Saxony Fachgebiete: Mikroelektronic Halbleiter Z.B.:& Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

13 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Erfolgsfaktoren Politischer Einsatz finanzielle Unterstützung vom Bund und Land: Zuschüsse, Beteiligungen, Bürgschaften (Beispiel AMD) Förderung des Kultus- und Forschungsministerium Effiziente Behörde > niedrige bürokratische Hürden + ein einziges Amt für Wirtschaftsförderung Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

14 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Erfolgsfaktoren Exzellentes Forschungsumfeld: vertikale + horizontale Integration Wechselwirkungen zwischen allen Partners im Netzwerk z.B. Projekt des Masken- Entwicklungszentrums (AMD – Infineon – DuPont) Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

15 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Erfolgsfaktoren Kompetenz der Arbeitskräfte: Netzwerk von Universitäten – Fachhochschulen – Forschungszentren traditionelle Kompetenz: Zentrum Mikroelektronik Dresden >> 1990 blieben 500/3500 Mitarbeiter übrig > 100 haben Firmen gegründet > Kompetenz auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette + alles am Ort Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

16 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Erfolgsfaktoren Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen stabiler Absatz niedrigere Arbeitskosten >>Förderungsgelder des Landes Sachsen: kommen ans Land zurück (schafft Arbeitsstellen und bewirkt mehr Wachstum und Steuer)

17 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Herausforderungen Bedürfnis nach Diversifikation: Silicon Saxony muss sich auf Mehrwertproduktion und Forschung konzentrieren > sonst: Wettbewerb mit billigeren Ländern > internationale Unternehmen können abwandern Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

18 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Herausforderungen Bedürfnis nach Diversifikation: Spezialisierung auf Mikrotechnologie: >> Gefahr der Abhängigkeit von der Branche >> grosser Wettbewerber: Intel Investitionen in Nanotechnologie, Biotechnologie? Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

19 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Herausforderungen das ganze Land profitiert immer noch nicht vom Silicon Saxony: Arbeitslosigkeit bis 40% in einigen Teilen soziale Ungleichheiten: könnten zu Spannungen führen > Land zahlt hohe Zuschüsse an Firmen wie AMD Risiko der politischen Extreme… Kompetenznetze – Beispiel des Silicon Saxony – Erfolgsfaktoren - Herausforderungen

20 ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "ADAMS Adeline – DUGAST Solène M2 RET – 2006 Kompetenznetze Das Beispiel des Silicon Saxony."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen