Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. Geschichte 2. Erste Weltklimakonferenz in Genf 3. Das Kyoto-Protokoll 3.1 Allgemeines 3.2 Inhalt 3.3 Flexible Mechanismen 4. Weltklimakonferenz in.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. Geschichte 2. Erste Weltklimakonferenz in Genf 3. Das Kyoto-Protokoll 3.1 Allgemeines 3.2 Inhalt 3.3 Flexible Mechanismen 4. Weltklimakonferenz in."—  Präsentation transkript:

1

2 1. Geschichte 2. Erste Weltklimakonferenz in Genf 3. Das Kyoto-Protokoll 3.1 Allgemeines 3.2 Inhalt 3.3 Flexible Mechanismen 4. Weltklimakonferenz in Nairobi

3

4 1979 Genf 1988 Toronto 1992 Rio de Janeiro 1995 Berlin 1997 Kyoto 2000 Den Haag 2006 Nairobi

5

6 12. – Experten befassten sich mit der Klimabeeinflussung durch den Menschen CO 2 Gehalt könnte Atmosphäre zerstören Treibhauseffekt

7

8 11. Dezember 1997 in Kyoto angenommen Voraussetzungen: - mindestens 55 Teilnehmerstaaten - mindestens 55% der Treibhausgasemissionen (Stand 1990) 16. Februar 2005 Inkrafttreten des Protokolls

9 Senkung der Treibhausgase CO 2, CH 4, N 2 O, HFCKW, PFKW, SF 6 Zeitraum 2008 – 2012 Reduktion um durchschnittlich 5,2% (Stand 1990)

10

11

12 Senkung der Treibhausgase CO 2, CH 4, N 2 O, HFCKW, PFKW, SF 6 Zeitraum 2008 – 2012 Reduktion um durchschnittlich 5,2% (Stand 1990) USA ratifizieren das Protokoll u.a. nicht

13

14 Emissions Trading (Internationaler Emissionshandel) Joint Implementation (Transfer von Emissionsminderungseinheiten) Clean Development Mechanism (Mechanismus für umweltverträgliche Entwicklung)

15

16 – Teilnehmerstaaten (6000 Teilnehmer) Grundlagen für Verhandlungen über Reduktionsziele nach 2012 gelegt Einigung über einen Anpassungsfonds Schweizer Vorschlag: Weltweite CO 2 - Steuer Kyoto II soll bis 2009 feststehen

17 Referenten: Kathi, Alex, Ranja


Herunterladen ppt "1. Geschichte 2. Erste Weltklimakonferenz in Genf 3. Das Kyoto-Protokoll 3.1 Allgemeines 3.2 Inhalt 3.3 Flexible Mechanismen 4. Weltklimakonferenz in."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen