Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einfach so zum Lesen und Nachdenken Miriam-pps Warum muss eigentlich alles so schwierig sein? Im ganzen Leben, diese Probleme, dieses Misstrauen. Das.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einfach so zum Lesen und Nachdenken Miriam-pps Warum muss eigentlich alles so schwierig sein? Im ganzen Leben, diese Probleme, dieses Misstrauen. Das."—  Präsentation transkript:

1

2 Einfach so zum Lesen und Nachdenken Miriam-pps

3 Warum muss eigentlich alles so schwierig sein? Im ganzen Leben, diese Probleme, dieses Misstrauen. Das Leben besteht ja fast nur darin zu versuchen etwas richtig zu machen, zu etwas dazugehören.

4 Das Leben ist wie ein Kreis. Probleme kommen und gehen. Alles kreist durch den Kopf das einem ganz schwindelig wird und im Endeffekt weis man gar nicht mehr was man will oder sogar wer man überhaupt ist.

5 Man müht sich ab wie jeder andere. Man möchte ich selbst sein. Ein Mensch der sich von anderen unterscheidet aber dann irgendwie doch wieder nicht, denn man möchte ja dazugehören.

6 Die Leute gehen auf einander zu, sehen sich und gehen aneinander vorbei. Kurz ein Gedanke beim Augenkontakt, doch in ein paar Sekunden wieder vergessen, denn dann sieht man schon wieder das nächste Gesicht und immer so weiter.

7 Eigentlich ist man ja ein einsamer Mensch. Man hat vielleicht viele Freunde, eine große Verwandtschaft, doch niemand weis wer du wirklich bist außer du selbst.

8 Nur du weißt wie du als nächstes reagieren wirst, was du sagen wirst und auch nur du weißt was du fühlen wirst. Du kennst deine Vorstellungen vom perfekten Leben.

9 Du gehst durch die Welt und jeder Mensch sieht dich auf eine andere Art und Weise. Nur du siehst dich wenn du in den Spiegel schaust immer gleich.

10 Die gleichen Falten, der gleiche Blick, die selbe Person. Auch wenn du dich anpinselst, du weißt genau wer dahinter steckt. Ein anderer dagegen sieht dich nur als irgend einen geschminkten Menschen. Jemand hinter einer Maske.

11 Du musst alles selbst verarbeiten. Niemand kann dir dabei helfen. Es kann ja keiner in deinen Kopf oder Herz schlüpfen und was umbauen.

12 Sie stehen nur da, versuchen dir mit Worten zu helfen die sie selbst nicht verstehen und schauen zu wie du versuchst, die Kurve zu kriegen.

13 Das Leben ist wie ein Theater. Alle wollen jemand sein, immer wieder jemand anderes, doch man ist nun mal ich selbst.

14 Wieso ändern, wenn es doch nicht geht? Kannst du deine Arme tauschen? Deinen Kopf? Deine Beine?

15 Versuche nicht jemand anderes zu sein, sondern komm mit dir selbst klar!

16 Miriam-pps


Herunterladen ppt "Einfach so zum Lesen und Nachdenken Miriam-pps Warum muss eigentlich alles so schwierig sein? Im ganzen Leben, diese Probleme, dieses Misstrauen. Das."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen