Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

... Цель Знакомство с Федеральной землёй Германии: Северная Рейн - Вестфалия. Совершенствование знаний по немецкому языку. Развитие навыков работы с текстом.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "... Цель Знакомство с Федеральной землёй Германии: Северная Рейн - Вестфалия. Совершенствование знаний по немецкому языку. Развитие навыков работы с текстом."—  Präsentation transkript:

1 ..

2 Цель Знакомство с Федеральной землёй Германии: Северная Рейн - Вестфалия. Совершенствование знаний по немецкому языку. Развитие навыков работы с текстом.

3 Lesehilfe. Das wappen – Герб. Das Ross – Конь. Die Staatskanzlei – Государственная канцелярия. Das Wahrzeichen – Символ. Das Rathaus – ратуша Die Zeche – Шахта. Der Eiffelturm – Эйфелева башня.

4 Zahlen und Fakten Die Bevölkerung:18 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt: Dűsseldorf, Einwohner. Gröβte Städte: Köln, Einwohner. Kooperation mit Russland: 1600 Firmen. Das Territorium:34075 Quadratkilometer. Kultur: 100 staatliche Schauspiel – Theater 15 Opern – und Balletthäuser 570 Museen 13 Millionen Touristen Jährlich. Universitäten, die gröβten: in Köln, Münstern, Don, Düsseldorf, Bochum, Esen/ Duisburg.

5 Fahne und Wappen Das Bundesland Nordrhein – Westfalen entstand im Sommer Vor dem Zweiten Weltkrieg gab es n ämlich drei Länder, die zu einem Bundesland vereinigt wurden: das Rheinland, Westfalen und Lippe – Detmold. Diese drei Teile finden sich auf der Fahne Des Landes: Grün steht für Rheinland, Rot für Westfalen und Weiβ für Lippe – Detmold. Und die drei Elemente im Wappen des Landes stehen ebenfalls für die drei Landesteile:Wir sehen den Rhein zwischen grünen Ufernfleisen, das Pferd fürWestfalen ( das Westfalenross )und die Lippische Rose.Düsseldorf und Köln kämpften um den Status als Landeshauptstadt. Die Wahl fiel auf Düsseldorf,wo seit 1947 das Parlament tagt.

6 Düsseldorf Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine der gröβten Städte Nordrhein – Westfaklens. Das Wahrzeichen der Stadt und ihr höchstes Gebäude ist der Rheinturm,ein Fernsehturm ( 234m hoch, 1979 – 82 erbaut).Auf dem Platz vor dem Ratchaus erhebt sich das bronsene Reiterstandbild des Kurfürsten Johann Wilhelm.Nicht weit vom Rathaus liegt der Burgplatz mit dem Schlossturm. Im Turm befindet sich heute das Schiffahrtsmuseum. Die Kirche mit dem schiefen Turm heiβt Lambertuskirche. Düsseldorf ist eine Einkaufsstadt. An der Königsallee befinden sich viele Geschäfte und Einkaufszentren. In einem majestätischen Jugendstilgebäude ist der Kaufhof an der Kö untergebracht. Düsseldorf ist auch eine Stadt der Kunst und Kultur.Hier gibt es ein Opernhaus,ein Schauspielhaus sowie zahlreiche Museen, barunter die Kunstsammlung mit Werken von Klee,Matisse, Dali, Kandinsky und anderen bedeutenden Künstlern.

7 Das M ädchen Gymnasium Borbeck Das M ädchengymnasium in Essen – Borbeck ist eine der wenigen Schulen in NRW, in denen nur Mädchen lernen. Noch in den 70er Jachre des 20. Jachrhunderts gingen Mädchen und Jungen in Westdeutschland getrennt zur Schule. Das heiβt, es dab Gymnasien für Mädchen. Aus dieser Zeit sind in Deutschland nur einzelne Jungenschulen und eine Reiche von Mädchenschulen übrig geblieben – meist katolische Gymnasien. IN Essen gibt es heute neben 16 städtlichen und zwei katholischen gemischten Gymnasien noch zwei katholische Mädchengymnasien und als einzige städtische schule ihrer Art in NRW – Das Mädchengumnasien Essen – Borbeck. Hier haben die Mädchen ab der 5. Klasse die gleichen Fächerwie an anderen Gymnasien : Deutsch, Englisch, Latein, Mathematik, Biologie. In diesem Fach sind die Mädchen traditionell gut- oft gewinnen sie bei Wettbewerben und Olympiaden.

8 Sprache Viele Ausdrücke sind aus dem plattdeutschen übbernommen, dasüberwiegend in Norddeutschlannd sowie in Westfaien gesprochen wird: Viele Ausdrücke sind aus dem plattdeutschen übbernommen, dasüberwiegend in Norddeutschlannd sowie in Westfaien gesprochen wird: Dat – das Dat – das War – was War – was Kopp – Kopf Kopp – Kopf Auffallig ist auch das Umschreiben des Genitivs Auffallig ist auch das Umschreiben des Genitivs Mein Vaten sein Haus – das Haus meines Vaters Mein Vaten sein Haus – das Haus meines Vaters Vein Oma ihr\sein Hund – der Hund meinen Oma Vein Oma ihr\sein Hund – der Hund meinen Oma

9 Hier sind ein paar Beispiele Mütterken – Mütterchen Mütterken – Mütterchen In die Heia gehe – ins Bett gehen In die Heia gehe – ins Bett gehen Ein bisken – ein bisschen Ein bisken – ein bisschen Graf Koks vonne Gasanstait – ein eingebildeter Mensch. Graf Koks vonne Gasanstait – ein eingebildeter Mensch. Hasse – hast du Hasse – hast du Willse – willst du Willse – willst du Maloche – Arbeit. Maloche – Arbeit.


Herunterladen ppt "... Цель Знакомство с Федеральной землёй Германии: Северная Рейн - Вестфалия. Совершенствование знаний по немецкому языку. Развитие навыков работы с текстом."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen