Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tento projekt je spolufinancován Evropským sociálním fondem a státním rozpočtem České republiky. MODALVERBEN Bc. Anna Tykvová prezentace č. 204 SOŠ a SOU,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tento projekt je spolufinancován Evropským sociálním fondem a státním rozpočtem České republiky. MODALVERBEN Bc. Anna Tykvová prezentace č. 204 SOŠ a SOU,"—  Präsentation transkript:

1 Tento projekt je spolufinancován Evropským sociálním fondem a státním rozpočtem České republiky. MODALVERBEN Bc. Anna Tykvová prezentace č. 204 SOŠ a SOU, 28. října 2707

2 Modalverben Modalverben könnenmoci, umět dürfensmět sollenmít (povinnost) wollenchtít mögenmít rád müssenmuset

3 Wie konjugieren wir die Modalverben? 1. a 3. osoba jsou shodné V singuláru se mění kmenová samohláska, plurál se časuje pravidelně können 1.kann1. können 2.kannst2. könnt 3.kann3. können dürfen 1.darf1. dürfen 2.darfst2. dürft 3.darf3. dürfen sollen 1.soll1. sollen 2.sollst2. sollt 3.soll3. sollen wollen 1.will1. wollen 2.willst2. wollt 3.will3. wollen mögen 1. mag1. mögen 2. magst2. mögt 3. mag3. mögen müssen 1.muss1. müssen 2.musst2. müsst 3.muss3. müssen

4 Übersetzen Sie 1. Chci jít do restaurace. 2. Umíte dobře vařit, pane Klein? 3. Děti, musíte pomáhat mamince. 4. Máš rád bramborovou polévku? 5. Mají nakoupit uzeninu a chleba. 6. Smí se zde kouřit?

5 - Ergänzen Sie die Modalverben in die Tabelle Lösung: _______________________

6 Lösung will können m ü ss t magst - sollen darf Lösung: ______ Wetter _______

7 Jahreszeiten der Frühling der Sommer der Herbstder Winter

8 Orden Sie die Monate zu den Jahreszeiten zu. der Frühling der Sommer der Herbst der Winter Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

9 der Frühling der Sommer der Herbst der Winter März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar IM

10 Ergänzen Sie diese Tätigkeiten Im Frühling kann ich pflücken. Im Sommer soll ich. Im Winter darf man nicht schnell. Im Herbst will ich.

11 Blumen baden spazieren gehen Auto fahren

12 Was kann man im Sommer machen? Was kann man im Winter machen?

13 Sommer Winter schwimmen wandern schlittschuhlaufen sich sonnen Ski laufen rodeln Ski fahren Schneemann bauen

14 Wetter der Regenbogen das Gewitter ( der Blitz) die Wolke Die Sonne Der Regen (der Tropfen) der Schnee (die Flocke)

15 Wie ist das Wetter heute? Es… …ist warm.…ist kalt. …regnet. …ist regnerisch. …ist windig. Der Wind weht. …ist sonnig. Die Sonne scheint. …schneit. Der Schnee fällt.

16 Beschreiben Sie Wetter in Hamburg

17 In Hamburg schneit es. Es ist leicht bewölkt. Es ist kalt. Es ist 1 Grad minus tagsüber und sind 4 Grad minus in der Nacht. Der Wind ist mild, er weht von Südwesten. Er weht 22 km/ St.

18 Ergänzen Sie a 19°/9° b 18°/5° c 19°/10° d 20°/13° München- bedeckt, die höchste Temperaturen - zwanzig Grad tagsüber dreizehn Grad in der Nacht Hannover – wolkenfrei, die höchste Temperaturen – achtzehn Grad tagsüber neun Grad in der Nacht Hamburg– bewölkt, die höchste Temperaturen – neunzehn Grad tagsüber zehn Grad in der Nacht Leipzig– bedeckt, die höchste Temperaturen – neunzehn Grad tagsüber neun Grad in der Nacht

19 3d3d 1b1b 2c2c 3a3a

20 Schritte international 1, Hueber Verlag, Ismaring


Herunterladen ppt "Tento projekt je spolufinancován Evropským sociálním fondem a státním rozpočtem České republiky. MODALVERBEN Bc. Anna Tykvová prezentace č. 204 SOŠ a SOU,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen