Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Findet Paare(männlich, weiblich) 1.die Frau a) der Mond 11. der Arzt k) die Braut 2. der Bräutigam b) der Kater 12. der Verkäufer l) das Mädchen 3. die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Findet Paare(männlich, weiblich) 1.die Frau a) der Mond 11. der Arzt k) die Braut 2. der Bräutigam b) der Kater 12. der Verkäufer l) das Mädchen 3. die."—  Präsentation transkript:

1 Findet Paare(männlich, weiblich) 1.die Frau a) der Mond 11. der Arzt k) die Braut 2. der Bräutigam b) der Kater 12. der Verkäufer l) das Mädchen 3. die Verlobte c) die Lehrerin 13. der Lehrer m) der Schwager 4. der Bruder d) die Freundin 14. die Kellnerin n) die Ärztin 5. der Vetter e) die Hündin 15. der Hahn o) der Herr 6. die Schwägerin f) der Mann 16. die Katze p) die Verkäuferin 7. die Tante g) die Schwester 17. der Stier q) die Kuh 8. der Nachbar h) der Verlobte 18. der Hund r) die Nachbarin 9. der Junge i) die Kusine 19. die Sonne s) der Onkel 10. die Dame j) der Kellner 20. der Freund t) das Huhn

2 Die Teile und das Ganze 1. Viele Blumen sind a) ein Chor 11.Viele Zuhörer / Zuschauer sind k) eine Herde 2. Viele Bäume sind b) ein Orchester 12. Viele Sportler sind l)eine Menschenmenge 3. Viele Personen sind c) ein Publikum 13. Viele Buchstaben sind m) eine Armee 4. Viele Schafe, Ziegen oder Kühe sind d) eine Regierung 14. Viele Wörter sind n)einen Wald 5. Viele Vögel und Fische sind e) eine Partei 15. Viele Bücher sind o) eine Galerie 6. Viele Soldaten sind f) eine Mannschaft 16. Viele Bilder sind p) einen Strauss 7. Viele Minister sind g) eine Klasse 17. Viele Waggons sind q) ein Wort 8. Viele Schüler sind h) ein Zug 18. Viele Perlen sind r) eine Bibliothek 9. Viele Sänger und Sängerinnen sind i) eine Kette 19. Viele Personen mit dem gleichen politischen Ziel sind s) einen Satz 10. Viele Musiker sind j) ein Schwarm 20. Viele Personen mit dem gleichen Glauben sind t) eine religiöse Gemeinschaft

3 Die Oberbegriffe 1. die Hose, die Jacke, das Kleid, der Rock … a) Lebensmittel 2. der Schrank, der Tisch, der Stuhl, die Bank … b) wilde Tiere 3. der Apfel, die Birne, die Kirsche, die Erdbeere … c) Obst 4. der Teller, die Tasse, die Kaffeekanne … d) Metalle 5. Schokolade, Bonbons, Kekse … e) Haustiere 6. das Radio, der Plattenspieler, der Fernseher … f) Wollwaren 7. die Puppe, der Ball, der Teddybär, das Lego … g) Erdteile oder Kontinente 8. das Auto, das Motorrad, das Fahrrad … h) Süßigkeiten 9. der Koffer, die Tasche, der Gürtel, die Schuhe … i) Geflügel 10. die Apfelsine, die Banane, die Zitrone … j) Geschirr 11. das Messer, die Gabel, der Löffel … k) Südfrüchte 12. der Hammer, die Zange, die Säge, die Feile … l) Gemüse 13. Europa, Afrika, Asien, Amerika, Australien … m) Backwaren 14. das haus, die Kirche, das Krankenhaus … n) elektrische Geräte 15. der Saft, der Wein, das Bier, die Milch … o) Fahrzeug 16. die Gurke, die Tomate, die Bohne, der Kohl … p) Werkzeug 17. das Fleisch, die Butter, das Brot, das Ei … q) Spielzeug 18. der Pullover, der Schal, die Pudelmütze … r) Kleidung 19. die Kuh, das Pferd, der Hund, das Schaf … s) Gebäude 20. der Löwe, der Wolf, der Fuchs, der Leopard … t) Möbel 21. der Weizen, der Hafer, der Roggen, der Mais … u) Getränke 22. das Brot, das Brötchen, der Kuchen … v) Getreide 23. das Eisen, das Kupfer, das Messing, das Blei … w) Besteck 24. das Huhn, der Hahn, die Ente, die Gans … x) Lederwaren

4 Allgemeine Fragen 1. Die Elbe ist 13.Rot ist 2. Die Nordsee ist 14. Der Weizen ist 3. Der Watzmann ist 15. Die Grippe ist 4. Die Alpen sind 16. Das Haus ist 5. Köln ist 17. Die Straßenbahn ist 6. Frankreich ist 18. Die Erde ist 7. Asien ist 19. Der Reisepass ist 8. Schleswig-Holstein ist 20. Der Apfel ist 9. Eine Rose ist 21.Der Spargel ist 10.Die Birke ist 22.Der Anzug ist 11. Der Hund ist 23. Kupfer ist 12. Die Taube ist 24. Der Hobel ist 25. Die Mücke ist

5 Landeskundliche Information. 1. Wie heißt die größte Stadt Deutschlandes? 2. Wie hieß die Hauptstadt der BRD bis 1991? 3. Wann wurde die Berliner Mauer gebaut? 4. Wann wurden die beiden deutschen Staaten wieder vereinigt? 5. Wer war Willy Brandt? 6. Wie heißt das historische Zentrum Berlins? 7.Wo wurde Ludwig van Beethoven geboren? 8. Wo befindet sich die Dresdener Gemäldegalerie? 9. In welcher Stadt liegt das Pergamonmuseum? 10. Wie heißt der höchste Berg Deutschlands? 11. Welche Stadt ist für das Oktoberfest in der ganzen Welt bekannt? 12.Wo befindet sich der größte Flughafen Deutschlands? 13. Wo liegt der größte Seehafen Deutschlands? 14. In welcher Stadt wird das berühmte Porzellan hergestellt? 15. Wo befindet sich der Kirchturm, der liebevoll der große Michel genannt wird?

6 Landeskundliche Information. 16. In welcher Stadt wurde die erste deutsche Universität gegründet? 17. In welcher Stadt Deutschland findet die größte internationale Buchmesse statt? 18. Wo hat der Konzern BMW seinen Hauptsitz? 19. Welche Kirche ist zum Wahrzeichen Münchens geworden? 20. In welcher Stadt Deutschlands wurde Johann Wolfgang Goethe geboren? 21. Wo befindet sich das weltbekannte Schloss Sanssouci? 22. Was ist hinter der internationale Abkürzung BASF versteckt? 23.Was ist die dokumenta? 24. Wie heißt die größte Insel Deutschlands? 25. Welche Städte haben den gleichen Namen, liegen aber an verschiedenen Flüssen? 26. Welcher Berg ist für die Walpurgisnacht weltbekannt? 27.Welcher Fluss ist der längste in Deutschland? 28.Wo liegt die Museumsinsel? 29. In welcher Stadt fanden 1972 die Olympischen Spiele statt? 30. Wie viel Male war die deutsche Fussballmannschaft Weltmeister?

7 Lexikalische Kompetenz 1. Ein Mensch, der nicht sehen kann, … 2. Ein Mensch, der nicht hören kann, … 3 Ein Mensch, der nicht sprechen kann, … 4. Ein Mensch, der nicht hören und nicht sprechen kann, … 5. Ein Mensch, der nicht gut gehen kann, 6. Ein Mensch, der kein Geld hat, … 7. Ein Mensch, der viel Geld hat, … 8. Ein Mensch, der nichts anhat, … 9. Ein Mensch, der keine Schuhe und keine Strümpfe anhat,… 10. Ein Mensch, der lacht, … 11. Ein Mensch, der weint, … 12. Ein Mensch, der nichts weiß und nichts kann, …

8 Lexikalische Kompetenz 13. Ein Mensch, der viel weiß und viel kann, … 14. Ein Mensch, der nichts gegessen hat,… 15. Ein Mensch, der viel gegessen hat,… 16. Ein Mensch, der schimpft, … 17. Ein Mensch, der sich wohl fühlt, … 18. Ein Mensch, der sich nicht wohl fühlt, … 19. Ein Mensch, der ganz allein lebt, … 20. Ein Mensch, der etwas trinken möchte, … 21. Ein Mensch, der helle Haare hat, … 22. Ein Mensch, der sich nicht gewaschen hat, … 23. Ein Mensch, der sich gewaschen hat, … 24. Ein Mensch, der viel arbeitet, …

9 Muss ist eine harte Nuss. Vergleiche! 1. Eine Stadt ist … als ein Dorf. 2. Ein Dorf ist … als eine Stadt. 3. Ein Hase läuft … als ein Hund 4. Ein Turm ist … als ein Baum. 5. Ein Euro ist … als ein Dollar. 6. Platin ist … als Gold. 7.Im Sommer ist es …als im Frühling. 8.In Deutschland leben... Menschen als in Dänemark. 9. In Dänemark gibt es … Menschen als in der Schweiz. 10. Schwiegervater ist … als mein Schwager.

10 Muss ist eine harte Nuss. Vergleiche! 11. Blei ist … als Silber 12. Saft ist … als Bier. 13. Ein Fluss ist … als ein Bach. 14. Margarine ist … als Butter. 15. Ein Buch ist … als ein Heft. 16. Eine Apfelsine ist … als ein Apfel. 17. Eine Zitrone ist … als eine Apfelsine. 18. Gesund ist … als krank. 19. Grippe ist … als ein Schnupfen. 20. Ein Fernsehapparat ist … als ein Radio.

11 1) Verstehst du mich? 1. Wenn man anstatt Guten Tag! zur Begrüßung Grüß Gott! hört, in welchem Land könnte das sein: a) in Niedersachsen b) in Bayern c) in Saarland 2. In Baden- Württemberg sagt man: Jetzt laufen wir heim. Was meint man damit? a) Jetzt gehen wir nach Hause b) Jetzt rennen wir nach Hause c) Jetzt fahren wir nach Hause 3. Sie kennen bestimmt einen Stuhl ohne Rückenlehne, das ist ein Hocker. Wenn man in Süddeutschland sagt Bleib hocken!, meint man damit: a) Bleib liegen! b) Bleib sitzen!c) Bleib stehen! 4. Wenn die Mutter zum Kind sagt: Bringe mir bitte einen Hafen!, dann bringt das Kind: a) eine Kaffeekanneb) einen Staubsaugerc) einen Kochtopf 5. In Bayern und in Baden-Württemberg benutzt man häufig Verniedlichungen wie das Kindle, das Kätzle, das Häusle. Wie heißen diese Substantive in Hochdeutsch?

12 1) Verstehst du mich? 6. Probieren Sie selbst folgende Substantive in Dialekt umzuschreiben. a) der Mann - …. b) der Tisch - …c) die Augen - …d) die Maus - … 7.In jedem Land gibt es eine eigene Kultur, eigene Rituale und Regeln. Zum Beispiel, man geht in Deutschland nie unangemeldet zu Besuch. Bevor man zu Besuch geht, muss man anrufen und eine Zeit vereinbaren. Was bringt man in der Regel mit, wenn man eingeladen ist: a) einen Freund b) ein Buchc) Blumen 8. Wenn Sie jemandem vorgestellt werden, sollten Sie: a) Ihren Name b) Guten Tag! sagen c) Ihren Namen sagen und Ihre Hand zum Schütteln geben 9. Sie besuchen einen neuen Freund oder eine neue Freundin. Es wäre unhöflich sie/ ihn zu fragen: a) Wo arbeitest du? b) Wo warst du im Urlaub? c) Wie viel Geld verdienst du im Monat? 10. Sie telefonieren und beenden das Gespräch mit Worten: a) Auf nie Wiedersehen! b) Auf Wiedersehen! c) Auf Wiederhören!

13 2. Was ist Deutsch? 1. der Alkohol a) Amerikanisch 6) der Kaffee f) Deutsch 2. das Baby b) Arabisch 7) die Kamera g) Griechisch 3. die Bank c) Englisch 8) das Theater h) Türkisch 4. der Joghurt d) Lateinisch 9) das Picknick i)Tschechisch 5. der Jeep e) Italienisch 10) der Roboter j) Französisch

14 3) Für junge Linguisten. 1.Welches Wort ist hier deutsch? шампунь, концерт, контроль, шахматы, робот, ярмарка, чек 2. Wer schrieb das Märchen Zwerg Nase? a) Andersen b) Hauff c) Grimm d) Keller 3)Welche Früchte gibt es wirklich? a) Butterbirne b) Joghurtbeere c) Molketraube 4) Welches Wort ist hier Femininum? a) Gebrauch b) Geduld c) Geschmack 5) Wie versteht ihr das Sprichwort? Wie heißt es auf Russisch? Nach dem Regen scheint die Sonne. 6) In welcher Stadt wurde Thomas Mann geboren? a) Hamburg b) Rostock c) Lübeck 7) Argentum ist die lateinische Bezeichnung für: a) Silber b) Gold c) Kupfer 8) Wann feiert man in Deutschland den Muttertag? a) im März b) im Mai c) im Juni 9) Welche Wörter kann man aus den Buchstaben des Wortes Fremdsprachen konstruieren?


Herunterladen ppt "Findet Paare(männlich, weiblich) 1.die Frau a) der Mond 11. der Arzt k) die Braut 2. der Bräutigam b) der Kater 12. der Verkäufer l) das Mädchen 3. die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen