Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schlecht drauf? Liebeskummer? Die Menschen, die Du am meisten liebst, verstehen Dich nicht? Du fühlst Dich antriebslos, leer, benebelt? Du kannst Dir helfen!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schlecht drauf? Liebeskummer? Die Menschen, die Du am meisten liebst, verstehen Dich nicht? Du fühlst Dich antriebslos, leer, benebelt? Du kannst Dir helfen!"—  Präsentation transkript:

1 Schlecht drauf? Liebeskummer? Die Menschen, die Du am meisten liebst, verstehen Dich nicht? Du fühlst Dich antriebslos, leer, benebelt? Du kannst Dir helfen! Willst Du das? Dann blättere weiter...

2 Als erstes wirst Du Dich in die Stille begeben. Sieh zu, dass Du alleine bist. Dreh die Musik ab, das TV. Alles, was Dich sonst noch ablenken könnte. Setz Dich wahrhaft bequem hin. Du wirst Deine Aufmerksamkeit jetzt voll und ganz Dir selbst zuwenden. Wenn Du das wirklich willst, blättere weiter...

3 Die erste Erkenntnis ist diese: Atme. Keine andere Erkenntnis ist wertvoller, keine ist wichtiger. Atme ganz tief aus und ein. Jetzt sofort. Dehne den Zeitraum immer weiter aus, an dem Du die Luft ein- und ausströmen lässt. Fühle, wie Dir der Atem durch die Kehle rinnt.

4 Atme immer etwas länger aus als ein. Das schafft innere Ruhe. Atme die Kraft des Himmels ein. Halte kurz inne. Und atme das aus Deinem Körper aus, was sich schwer und neblig anfühlt. Atme jetzt 10 Minuten lang vor diesem Bild! Ganz tief, ein und aus.

5 Höre auf Deine Umgebung. Nimm alle Geräusche wahr. Schau in Deinen Körper. Wie fühlen sich Deine Beine an, und Deine Hände? Wie Dein Kopf? Kehr ein in die Stille Deines Herzens.

6 Wenn Gedanken kommen, die Dich in die Vergangenheit oder Zukunft mitnehmen wollen - Dann schau sie an, und lass sie behutsam wieder los. Kehre einfach wieder in Dein Bewusstsein zurück, in Deine volle Aufmerksamkeit für das Jetzt. Atme tief und ruhig.

7 Der Friede sei mit Dir! Fühle die Stille. Fühle den Frieden. Fühle das Licht. Fühle das Jetzt.

8 Bist Du bereit, Dir zu verzeihen? Bist Du bereit, auf das Licht in Dir zu schauen? Willst Du Dich sehr gut fühlen? Wenn nein, atme weiter. Wenn ja, blättere weiter.

9 Du willst das Licht in Dir entdecken? GUT! So frage Dich: Welchen guten Grund hast Du, hier und jetzt glücklich zu sein?

10 Vielleicht hast Du eine liebe Familie? Einen guten Job? Ein tolles Hobby, das Dir Spass macht? Ein lässiges Auto? Liebe Freunde? Eine schöne Wohnung? Vielleicht scheint gerade die Sonne? Vielleicht hast Du ein gutes Essen im Kühlschrank?

11 Denk an Deine Talente, die Du weiterentwickeln kannst: Musik, töpfern, singen, malen, sticken, reden, kochen, zuhören, wandern, Sport betreiben, fotografieren, schauspielern, schreiben, Sprachen lernen, lesen, Gartenarbeit,...

12 Du hast Dich zu wenig lieb gehabt in Deinem Leben. Du hast nicht an Dich geglaubt. Du wolltest Dich nicht spüren. Du hast so oft über Deine Brüder geurteilt, weil Du Dich selbst so schlecht gefühlt hast Bist Du bereit, bittere Wahrheiten zu hören? GUT!

13 Du bist für Deine Gedanken & Gefühle selbst verantwortlich. Du bist für Dein jetziges Leben voll verantwortlich. Du bist der einzige Meister in Deinem Leben. Du bist der Einzige, von dem Erleuchtung kommt!

14 Bist Du bereit für die Wahrheit? In Dir ist die Freude, die Wahrheit, die Liebe, das Vertrauen, die Güte, der Glaube. Du bist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Du bist der Meister/in Deines Lebens. Du bist auf die Erde gekommen, um zu verstehen und um zu segnen.

15 In Dir ist das Licht! ©


Herunterladen ppt "Schlecht drauf? Liebeskummer? Die Menschen, die Du am meisten liebst, verstehen Dich nicht? Du fühlst Dich antriebslos, leer, benebelt? Du kannst Dir helfen!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen