Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sterne des Morgenlandes e.V.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sterne des Morgenlandes e.V."—  Präsentation transkript:

1 Sterne des Morgenlandes e.V.
Allgäu-Orient-Rallye 2017 Sponsorenmappe

2 Allgäu Orient Rallye – Was ist das eigentlich?
Die Allgäu Orient Rallye – Eines der letzten automobilen Abenteuer: Wir, die Sterne des Morgenlandes e.V. aus Horgenzell, nehmen als Rallyeteam an der Allgäu-Orient-Rallye 2016 teil. Doch was verbirgt sich eigentlich dahinter? Die Allgäu-Orient Rallye: ist die größte Rallye der Welt bezogen auf Teilnehmerzahl und zurückgelegten Kilometer führt in 21 Tagen von Oberstaufen im Allgäu nach Amman, Jordanien (ca km) verlangt von den Teilnehmern Flexibilität, Teamfähigkeit, Abenteuerlust, Motorsport, Durchhaltevermögen, Toleranz, Begeisterungsfähigkeit sowie Offenheit und Kontaktfreudigkeit zu fremden Menschen und Kulturen ein waschechtes Kamel erwartet den Rallyegewinner

3 Allgäu Orient Rallye – Was ist das eigentlich?
Die Allgäu-Orient-Rallye ist von Beginn an nicht nur eine Fun-Rallye! In jedem Jahr werden unter anderem aus den Erträgen der Startgebühr, der Aufmerksamkeit durch die Medien und der Fahrzeuge der Teams soziale Projekte gefördert. Darüber hinaus möchten wir während der Rallye auch noch eigene karitative Projekte durchführen und so auch unseren persönlichen Beitrag zum Aufbau der Infrastruktur, der Ausbildung der Kinder und des Wohlbefindens ärmlicher Regionen in den zu durchquerenden Ländern leisten. Dazu später mehr…

4 Die geplante Route – Wohin geht es 2017?
Dieses Jahr geht die Route von Oberstaufen über Istanbul nach Amann. Die Strecke bis nach Istanbul ist für jedes Team frei wählbar.

5 Sterne des Morgenlandes – Das Team

6 Sterne des Morgenlandes – Wer ist das?
RV

7 Sterne des Morgenlandes – Warum machen wir das?
Neben der großen Herausforderung die Rallye mit allen auftretenden und nicht planbaren Hindernissen erfolgreich zu absolvieren, werden wir verschieden Charité Stopps entlang der geplanten Strecke anstreben. Wir planen Stopps in den Länder Bosnien, Serbien, Albanien, Mazedonien und Bulgarien. Die dafür benötigten Sachspenden wie Kleidung, Spiel- und Lernsachen, Stifte und Bücher werden durch Aufrufe gesammelt. Unser erste, bereits geplante Sammelaktion soll am Horgenzell ´er Weihnachtsmarkt erfolgen.

8 Sterne des Morgenlandes – Warum machen wir das?
Als Basis für unsere frei wählbare Strecke bis nach Istanbul diente die Auswertung der RegioData Kaufkraft Europa 2016.

9 Sterne des Morgenlandes – Warum machen wir das?
Obwohl solche Charité Stopps nicht zwingender Bestandteil der Rallye sind, werden wir diese einrichten, weil… es nichts Schöneres gibt, als anderen eine Freude zu machen man mit seiner Spende anderen so leicht ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann man die schöne Gewissheit hat, sein Geld und seine Energie in etwas Sinnvolles investiert zu haben man am Ende das klasse Gefühl hat, etwas Gutes getan zu haben die Gewissheit, die Welt ein kleines Stück besser gemacht zu haben, so beruhigend ist es gut zu wissen ist, mit anderen auf dieser Welt etwas zu bewegen

10 Sterne des Morgenlandes – anfallende Kosten?
Aufteilung der Kosten pro Person: anfallende Kosten: Startgeld: 222,22 € Übernachtungen: ca. 230 € Rückflug: ca. 600 € Sprit, Zoll, Verpflegung, Reparaturen € Auto (pro 2 Personen) max ,11 € Dazu kommt aufgrund der derzeitigen politischen Lage ein Transfer mit der Autofähre (der Landweg über Syrien ist zu unsicher) zwischen der Türkei und Zypern, sowie zwischen Zypern und Israel. Die Preise zum recherchierten Zeitpunkt bei der Erstellung dieser Sponsorenmappe betrugen für 2 Personen + PKW etwa 300 €. Somit kommen für diese Rallye pro Person kosten im Umfang von etwa 2500 € – 3000 € zustande. RV

11 Wie kommen Sie jetzt ins Spiel?
Wir suchen SIE als Sponsor und Förderer! Unterstützen Sie die humanitären Projekte der Allgäu Orient Rallye, des World Food Projects der Vereinten Nationen und helfen Sie uns, damit wir helfen können. Ihre Sponsorengelder und Spenden verwenden wir ausschließlich für folgende Ausgaben: Betriebskosten, um unsere Fahrzeuge sicher ans Ziel zu bringen. Dies sind beispielsweise Benzin, Versicherungen, evtl. anfallende Reparaturen, Fahrzeugevisa oder andere Gebühren. Für unser eigenes Team-Projekt: „Charité Stopps“ Unsere Reisekosten wie etwa für Unterkunft, Verpflegung und Dinge für den persönlichen Bedarf, zahlen wir natürlich aus eigener Tasche.

12 Wie kommen Sie jetzt ins Spiel?
Wie können Sie uns helfen ? Unser Motto lautet: „Jeder gibt was er kann“. Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung. Egal ob sie uns mit neuen Reifen weiterhelfen, die Landkarten für die Reise zur Verfügung stellen oder uns finanziell unterstützen möchten, jede Hilfe ist willkommen. Da wir zukünftig als eingetragener Verein agieren stellen wir selbstverständlich auf Wunsch auch eine Rechnung aus. Nicht verwendete Mittel bzw. Spenden werden, sofern vorhanden, nach der Rallye an eine karikative Institution gespendet.

13 Was bieten wir dem Sponsor?
Grundsätzlich werden Sponsoren: mittels eines Aufklebers des Firmenlogos auf den Autos repräsentiert auf unserer Facebook Seite, in unserem Blog, bei Twitter und Instagram als Sponsor erwähnt auf unserer Homepage gelistet mittels Firmenlogos auf Flyer für Veranstaltungen des Teams (Weihnachtsmarkt, Charité-Abendveranstaltung, etc…) repräsentiert Folgendes bieten wir... ...vor der Rallye: Fahrzeuge werden ca. 6 Monate in Oberschwaben und Allgäu bewegt und öffentlichkeitswirksam geparkt regelmäßige Berichterstattung in den oben genannten sozialen Netzwerke Berichterstattung in regionalen (Gemeindeblatt, Wochenblatt) und überregionaler Zeitungen (Schwäbische Zeitung) Werbung auf regionaler Charité-Weihnachtsmarktstand und Charité-Abendveranstaltung

14 Was bieten wir dem Sponsor?
...während der Rallye: tägliche (sofern möglich) Live-Berichterstattung inkl. Fotos, Videos und GPS-Tracking auf unserer Homepage und oben genannten sozialen Medien Bilder mit in Szenesetzung des Logos / der Firma ggfs. mit Banner hinter beeindruckenden Kulissen ...nach der Rallye: Nachberichterstattung in regionalen (Gemeindeblatt, Wochenblatt) und überregionaler Zeitungen (Schwäbische Zeitung) Erstellung und Bereitstellung eines Roadmovies Gerne kommen wir auch für einen persönlichen Vortrag zu Ihnen in die Firma

15 Fahrzeug (MB S210) Sponsorenpakete!
1 x Platinsponsor = Teamsponsor = 3000€ Fläche auf Haube, Heckscheibe und Schweller auf allen 3 Autos (s. Pos. 1) 3 x Goldsponsor = Autosponsor = 1000 € Fläche auf Frontscheibe, Türen hinten und Dachträger hinten auf eine Auto (s. Pos. 2) 10 x Silbersponsor = 1 Fläche / Auto = 500€ Eine Fläche auf Seitenscheiben oder auf Dachträger auf allen Autos (s. Pos. 3) 4: 26 x Bronzesponsor = 1 Fläche / Auto=200€ Eine Fläche auf Kotflügel (vorne / hinten) oder eine Fläche im Heckbereich (s. Pos. 4)

16 Wie können Sie Kontakt mit uns aufnehmen?
Sie haben Fragen zur Rallye oder zu unseren Projekten? Dann kontaktieren Sie uns! Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.facebook.com/SternedesMorgenlandes/

17 Vielen Dank!


Herunterladen ppt "Sterne des Morgenlandes e.V."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen