Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

 Europäische Union  Türkei  United States of America - Mexiko  Australien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: " Europäische Union  Türkei  United States of America - Mexiko  Australien."—  Präsentation transkript:

1

2  Europäische Union  Türkei  United States of America - Mexiko  Australien

3

4  Deutschland, Italien, Schweden, Österreich nehmen 2/3 der Flüchtlinge auf  Ausbau der Grenzschutz-/ Küstenwache  zur Verminderung der Flüchtlinge  wollen in der Flüchtlingspolitik mit der Türkei enger zusammen arbeiten

5

6  wichtiges Transitland (Schlüsselland der Flüchtlingskrise)  Menschenrechtslage katastrophal  befinden sich in einer schwierigen Situation  „EU stabilster Partner“ - Johannes Hahn  Flüchtlingsabkommen mit der EU

7

8

9  Grenze: San Diego (Kalifornien) und Tijuana (Baja California) im Westen sowie zwischen Matamoros (Tamaulipas) und Brownsville (Texas)im Osten.  Länge: 3144 km  Ergebnis des Gadsden- Kaufs von 1853

10  Mexico errang 1810 und 1822 seine Unabhängigkeit von Spanien  entwickelten sich Konflikte um Handelskontakte  mexikanisch- amerikanischer Krieg (1846 – 1848) Krieg (rot); Gadsen-Kauf (gelb)

11  1993 erste Maßnahmen der Grenzsicherung (Texas)  Grenze in Kalifornien ausgebaut  1997 systematische Befestigung in Texas  1999 in Arizona  mehr Tode  Verdrängen die Migranten in unerschlossene Gebiete

12  Amerikanisch-mexikanische Grenze eine der am häufigsten überquerten Grenzen  Illegale Einwanderer und Waffenschmuggel sind ständige Themen  Grenze wird stark bewacht  12 Millionen Mexikaner wanderten in die USA ein (zwischen 1850 und 2015)  Einwanderung konnte leicht legalisiert werden  Familienangehörige von Einwohnern der USA und Menschen mit besonderen Qualifikationen können legal einwandern (nehmen nur noch pro Nation und Jahr auf)   für die meisten Mexikaner und Lateinamerikaner ist es kaum noch möglich legal einzuwandern  Zuwanderungsbewegung kehrt sich um

13  Schneller Ausbau der United States Border Patrol  unqualifizierte Beamte  gegen der Einsatzrichtlinien wurden in zehn Fällen über die Grenze geschossen, dabei wurde in sechs Fällen Unschuldige getroffen  kein Beamten wurde strafrechtlich verfolgt

14

15  Radikale Flüchtlingspolitik  „pazifische Lösung“  Hohe Kosten  Abschreckungskampagnen

16

17 Fflaggen%2Fnord- amerika%2Fmexiko.png&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.fremdenverkehrsbuero.info%2Ffla ggen%2Fmexiko- flagge.html&h=732&w=1280&tbnid=mrFxRVEU2DVj1M%3A&docid=sds3JP1VEFdq_M&ei= Ru_CVsj9F8KqsAGKqJDQBQ&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=1183&page=1&start=0&ndsp =8&ved=0ahUKEwjIuK-8__vKAhVCFSwKHQoUBFoQrQMIOTAC https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cc/US_51_Star_possible_Flag.svg/ 2000px-US_51_Star_possible_Flag.svg.png https://de.wikipedia.org/wiki/Grenze_zwischen_den_Vereinigten_Staaten_und_Mexiko Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Gadsden-Kaufhttps://de.wikipedia.org/wiki/Gadsden-Kauf bundesregierung.de hohe-preis-der-totalen-abschottung html kampagne-australien-will-keine-fluechtlinge-haben_id_ html kommentar aktionsplan-a html https://www.hrw.org/sites/default/files/media/images/photographs/indonesia-map- click_0.jpg online.de/image/view/2015/6/17/ , ,highRes,POL_GRIECHENLAND_2S P_FLUCHTROUTEN_2015.jpg

18


Herunterladen ppt " Europäische Union  Türkei  United States of America - Mexiko  Australien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen