Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schleswig-Holstein. Landeswappen Landeswappen Landesflagge Landesflagge.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schleswig-Holstein. Landeswappen Landeswappen Landesflagge Landesflagge."—  Präsentation transkript:

1 Schleswig-Holstein

2 Landeswappen Landeswappen Landesflagge Landesflagge

3 Basisdaten: Amtssprache: Deutsch Amtssprache: Deutsch AmtsspracheDeutsch AmtsspracheDeutsch Hauptstadt: Kiel Hauptstadt: Kiel HauptstadtKiel HauptstadtKiel Gründung: 23. August 1946 Gründung: 23. August 1946 Fläche: ,38 km² Fläche: ,38 km² Fläche15.799,38 km² Fläche15.799,38 km² Einwohner: (30. Juni 2007) Einwohner: (30. Juni 2007) Einwohner

4 Karte Karte Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland der Bundesrepublik Deutschland und wird als das Land zwischen den Meeren – Nordsee und Ostsee – bezeichnet. Schleswig-Holstein ist das kleinste Flächenland nach dem Saarland. Schleswig-Holstein grenzt im Norden mit der Bundesgrenze an Dänemark, im Süden an die Bundesländer Hamburg und Niedersachsen sowie im Südosten an Mecklenburg-Vorpommern. Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland der Bundesrepublik Deutschland und wird als das Land zwischen den Meeren – Nordsee und Ostsee – bezeichnet. Schleswig-Holstein ist das kleinste Flächenland nach dem Saarland. Schleswig-Holstein grenzt im Norden mit der Bundesgrenze an Dänemark, im Süden an die Bundesländer Hamburg und Niedersachsen sowie im Südosten an Mecklenburg-Vorpommern.Bundesland Bundesrepublik DeutschlandLand zwischen den MeerenFlächenlandSaarlandBundesgrenzeDänemarkHamburgNiedersachsenMecklenburg-VorpommernBundesland Bundesrepublik DeutschlandLand zwischen den MeerenFlächenlandSaarlandBundesgrenzeDänemarkHamburgNiedersachsenMecklenburg-Vorpommern

5 Schleswig- Holstein SchleswigHolstein Historisch besteht Schleswig-Holstein aus den Landesteilen Schleswig, Holstein, Lübeck und dem ehemaligen Herzogtum Lauenburg; die Grenze zwischen den Landesteilen Schleswig und Holstein wird durch die Flüsse Eider markiert, sie bildete bis 1806 bzw (deutsch-dänischer Krieg) auch die Nordgrenze des Heiligen Römischen Reiches bzw. des Deutschen Bundes. Nachdem aus den Herzogtümern Schleswig und Holstein eine preußische Provinz gebildet worden war.SchleswigHolsteinEiderdeutsch-dänischer KriegHeiligen Römischen ReichesDeutschen Bundes

6 Bevölkerung 2,82 Millionen Einwohner Bevölkerungsdichte von 179 Einwohnern/km² ist die sechstdünnste in Deutschland Dänische und friesische Minderheit. Niedersächsische n, jütischen und friesischen Ursprungs

7 Die Ausländern Bevölkerung Der niedrigsten Anteil von Ausländern eines der westdeutschen Länder; Der niedrigsten Anteil von Ausländern eines der westdeutschen Länder; Von den hier lebenden Ausländern kommen gut drei Viertel aus Europa; Von den hier lebenden Ausländern kommen gut drei Viertel aus Europa; Die größte Gruppe aller Ausländer stellen mit Türken und die zweitgrößte mit Personen aus dem ehemaligen Jugoslawien. Die größte Gruppe aller Ausländer stellen mit Türken und die zweitgrößte mit Personen aus dem ehemaligen Jugoslawien.AusländerTürkenAusländerTürken

8 Sprachen: Amtssprache – Deutsch; Amtssprache – Deutsch;Deutsch Die Niederdeutsche Sprache gilt als Regionalsprache, Dänisch, Friesisch ; Die Niederdeutsche Sprache gilt als Regionalsprache, Dänisch, Friesisch ;Niederdeutsche Sprache RegionalspracheDänischFriesischNiederdeutsche Sprache RegionalspracheDänischFriesisch Romanes als Minderheitensprachen; Romanes als Minderheitensprachen; RomanesMinderheitensprachen RomanesMinderheitensprachen In grenznahen Gemeinden zwischen Niebüll und Flensburg – Südjütisch; In grenznahen Gemeinden zwischen Niebüll und Flensburg – Südjütisch;Südjütisch Der Südosten des Landes war bis ins 12. Jahrhundert von slawischen Völkern besiedelt, was sich heute noch an einigen slawischstammigen Ortsnamen erkennen lässt. Der Südosten des Landes war bis ins 12. Jahrhundert von slawischen Völkern besiedelt, was sich heute noch an einigen slawischstammigen Ortsnamen erkennen lässt.slawischen

9 Religion: Schleswig-Holstein ist ein protestantisch geprägtes Land 56,3 % der Bevölkerung der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche an; 56,3 % der Bevölkerung der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche an;Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen KircheNordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche 6,1 % waren 2006 römisch-katholisch; 6,1 % waren 2006 römisch-katholisch;römisch-katholisch Über 37 % der Bürger gehören keiner der großen Religionsgemeinschaften an. Über 37 % der Bürger gehören keiner der großen Religionsgemeinschaften an Schleswig-Holsteiner bekennen sich zum Islam; Schleswig-Holsteiner bekennen sich zum Islam; Islam und ungefähr Bewohner des Landes sind Juden und ungefähr Bewohner des Landes sind Juden Juden

10 Größte Städte: Kiel Kiel Kiel Lübeck Lübeck Lübeck Blick auf das Kieler Rathaus Lübecker Holstentor Flensburger Ostufer

11 Die 2-Euro-Münze mit Schleswig- Holstein-Motiv Im Februar 2006 kamen die ersten Zwei-Euro-Münzen mit einem Bundesländermotiv heraus. Da Schleswig-Holstein zu dieser Zeit den Bundesratspräsidenten stellte, wurde ein Motiv aus diesem Bundesland gewählt. Rund 30 Millionen Münzen, die das Holstentor in Lübeck zeigen, repräsentieren Schleswig-Holstein in EuropaHolstentorLübeck

12 Wirtschaft viele Einwohner arbeiten weiterhin in der Landwirtschaft;Landwirtschaft zwei Drittel der gesamten deutschen Fischereiflotte stationiert; Fischereiflotte Rund ein Viertel der deutschen Reedereien sind im Land angesiedelt; Reedereien etwa 20 % des deutschen Umsatzes im Schiffbau werden hier erwirtschaftet; Schiffbau Eine besondere Rolle spielen dabei die Jütlandlinie und die Vogelfluglinie wie auch der Lübecker Hafen als Wege nach Skandinavien, Finnland, Russland und das Baltikum; JütlandlinieVogelfluglinie SkandinavienFinnlandRussland Baltikum Der Tourismus in Schleswig-Holstein hat eine weit größere Bedeutung als in den meisten anderen Bundesländern. Im Jahr 2002 erwirtschafteten etwa Beschäftigte einen Umsatz von 5,2 Milliarden Euro.Tourismus in Schleswig-Holstein Seefahrt: Das Land hat insgesamt 46 öffentliche Häfen und Anlegestellen

13 Die zehn größten Arbeitgeber in Schleswig-Holstein nach der Anzahl der Mitarbeiter (Stand: 2006) Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel/Lübeck, Mitarbeiter Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel/Lübeck, Mitarbeiter Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Deutsche Post World Net, Bonn, Mitarbeiter Deutsche Post World Net, Bonn, Mitarbeiter Deutsche Post World Net Deutsche Post World Net coop eG, Kiel, Mitarbeiter coop eG, Kiel, Mitarbeiter coop eG coop eG Deutsche Telekom AG, Bonn, Mitarbeiter Deutsche Telekom AG, Bonn, Mitarbeiter Deutsche Telekom Deutsche Telekom Damp Holding AG, Damp, Mitarbeiter Damp Holding AG, Damp, Mitarbeiter Damp Holding Damp Holding Bockholdt-Gruppe GmbH, Lübeck, Mitarbeiter Bockholdt-Gruppe GmbH, Lübeck, Mitarbeiter Bockholdt-Gruppe Drägerwerk AG, Lübeck, Mitarbeiter Drägerwerk AG, Lübeck, Mitarbeiter Drägerwerk Deutsche Bahn AG, Berlin, Mitarbeiter Deutsche Bahn AG, Berlin, Mitarbeiter Deutsche Bahn Deutsche Bahn Howaldtswerke-Deutsche Werft GmbH, Kiel, Mitarbeiter Howaldtswerke-Deutsche Werft GmbH, Kiel, Mitarbeiter Howaldtswerke-Deutsche Werft Howaldtswerke-Deutsche Werft Ethicon GmbH, Norderstedt, Mitarbeiter Ethicon GmbH, Norderstedt, Mitarbeiter Ethicon

14 Kultur Schleswig-Holstein ist ein Land mit reicher literarischer Tradition. Dafür stehen Namen wie Johann Heinrich Voß, Matthias Claudius, Friedrich Hebbel, Theodor Storm, Klaus Groth sowie Heinrich und Thomas Mann. Letzterer hat mit seinem Roman „Die Buddenbrooks“ der Stadt Lübeck zu literarischem Weltruhm verholfen; Schleswig-Holstein ist ein Land mit reicher literarischer Tradition. Dafür stehen Namen wie Johann Heinrich Voß, Matthias Claudius, Friedrich Hebbel, Theodor Storm, Klaus Groth sowie Heinrich und Thomas Mann. Letzterer hat mit seinem Roman „Die Buddenbrooks“ der Stadt Lübeck zu literarischem Weltruhm verholfen;Johann Heinrich VoßMatthias Claudius Friedrich HebbelTheodor StormKlaus GrothHeinrich Thomas MannDie BuddenbrooksLübeckJohann Heinrich VoßMatthias Claudius Friedrich HebbelTheodor StormKlaus GrothHeinrich Thomas MannDie BuddenbrooksLübeck In musikalischer Hinsicht beheimatet das Land mit dem 1986 von Justus Frantz gegründeten Schleswig-Holstein Musik Festival das größte Klassikfestival Europas; In musikalischer Hinsicht beheimatet das Land mit dem 1986 von Justus Frantz gegründeten Schleswig-Holstein Musik Festival das größte Klassikfestival Europas; Justus FrantzSchleswig-Holstein Musik Festival Justus FrantzSchleswig-Holstein Musik Festival Überregional bekannt ist das alljährliche Wacken Open Air-Festival mit Musikgruppen der Heavy-Metal-Szene: Überregional bekannt ist das alljährliche Wacken Open Air-Festival mit Musikgruppen der Heavy-Metal-Szene:Wacken Open AirHeavy-MetalWacken Open AirHeavy-Metal Schleswig Holstein besitzt – neben einer Vielzahl kleinerer Bühnen – drei große Mehrspartentheater: Das Theater Lübeck, das Theater Kiel sowie das Schleswig-Holsteinische Landestheater mit Sitz in Schleswig. Schleswig Holstein besitzt – neben einer Vielzahl kleinerer Bühnen – drei große Mehrspartentheater: Das Theater Lübeck, das Theater Kiel sowie das Schleswig-Holsteinische Landestheater mit Sitz in Schleswig.MehrspartentheaterTheater LübeckTheater KielSchleswig-Holsteinische LandestheaterMehrspartentheaterTheater LübeckTheater KielSchleswig-Holsteinische Landestheater


Herunterladen ppt "Schleswig-Holstein. Landeswappen Landeswappen Landesflagge Landesflagge."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen