Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deutschland, Österreich und die Schweiz. Geographische Lage der BRD  Nachbarnländer  Fläche und Einwohner  Landschaften  Klima.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deutschland, Österreich und die Schweiz. Geographische Lage der BRD  Nachbarnländer  Fläche und Einwohner  Landschaften  Klima."—  Präsentation transkript:

1 Deutschland, Österreich und die Schweiz

2 Geographische Lage der BRD  Nachbarnländer  Fläche und Einwohner  Landschaften  Klima

3 Nachbarnländer Deutschland liegt in der Mitte Europas und grenzt  an Dänemark im Norden,  an Polen und Tschechische Republik im Osten,  an Österreich und die Schweiz im Süden,  an Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande im Westen. Deutschland hat also Grenzen zu neun Ländern Europas. Die natürlichen Grenzen bilden  die Nord- und Ostsee im Norden,  die Alpen im Süden.

4

5 Fläche und Einwohner Seit 1945 bis 1990 war Deutschland in zwei Staaten geteilt (die BRD und die DDR). Am 3. Oktober 1990 hat sich Deutschland wieder vereinigt. Das ist der Nationalfeiertag in der BRD, der Tag der deutschen Einheit. Nach der Wiedervereinigung beträgt die Fläche des Landes (nämlich ) Quadratkilometern. Deutschland zählt über 81 Millionen Einwohner (am 31. Dezember 2009 lebten in der BRD Menschen). Das Land gehört damit zu den am dichtesten besiedelten Flächenstaaten der Welt.

6 Landschaften Die deutschen Landschaften sind vielfältig und reizvoll. Das sind  die Norddeutsche Tiefebene,  das Mittelgebirge,  das Alpenvorland und  die Alpen. Fast 90 % der Gesamtfläche sind Äcker, Wiesen und Wälder. Die Wälder nehmen fast ein Drittel des Landes ein. Gut bekannt sind der Schwarzwald und der Thüringer Wald.

7 Der höchste deutsche Berg die Zugspitze (2962 m) liegt in den Bayerischen Alpen.

8 Der grö β te Fluss Deutschlands ist der Rhein (1320 km). Er entspringt in den Alpen und mündet in die Nordsee.

9 Die anderen groβen Flüsse sind die Weser, die Elbe, die Donau.

10 Der grö β te Binnensee ist der Bodensee.

11 Klima Klimatisch liegt Deutschland in einer Zone, in der es keine extremen Temperaturen gibt. Im Sommer ist es nicht sehr warm, im Winter nicht sehr kalt. Das Klima ist gemäβigt mit Niederschlägen zu jeder Jahreszeit. Das Wetter ist oft wechselhaft.

12 Geographische Lage Österreich  Nachbarnländer und Fläche  Alpenland (Landschaften)  Einwohner

13 Nachbarnländer und Fläche Die Republik Österreich liegt im südlichen Mitteleuropa und nimmt die Fläche von Quadratkilometern ein. Es grenzt  an die Slowakei und Ungarn im Osten,  an Slowenien und Italien im Süden,  an die Schweiz und Liechtenstein im Südwesten,  an Deutschland und die Tschechische Republik im Norden.

14

15 Alpenland (Landschaften) “Land der Berge, Land der Ströme, Land der Äcker und der Dome”… Österreich ist ein Alpenland. Die Alpen nehmen etwa 60 Prozent der Oberfläche ein. Hier gibt es fast 900 Berggipfel, die eine Höhe von über 3000 m erreichen. Der übrige Teil wird von der Mittelgebirgs- und Hügellandschaft sowie der Donau bestimmt.

16 Der gröβte Fluss Österreichs ist die Donau. Die Donau und ihre Nebenflüsse (der Inn, die Enns, die Traun, die Drau) haben tiefe Täler in das österreichische Gebirgsland gegraben. In Österreich gibt es auch viele Seen. Zwischen dem Bodensee im Westen und dem Neusiedler See im Osten liegen mehr als 300 kleinere und gröβere Seen.

17 In Österreich leben 8 Millionen Einwohner. Davon sind 91 % Österreicher, 9 % Ausländer: Jugoslawen, Türken und Deutsche.

18 Geographische Lage der Schweiz  Nachbarnländer  Fläche und Einwohner  Landschaften

19 Nachbarnländer Die Schweiz liegt im südlichen Mitteleuropa und grenzt  an Deutschland im Norden,  an Österreich und Liechtenstein im Osten,  an Italien im Süden und  an Frankreich im Westen.

20

21 Fläche und Einwohner Die Fläche des Landes beträgt etwa (nämlich 41'285) Quadratkilometer. Mit knapp 7,8 Millionen Einwohnern gehört die Schweiz zu den dichter besiedelten Ländern Europas; die Bevölkerung konzentriert sich dabei im Mittelland. Entwicklung der Schweizer Bevölkerung von 1970 bis 2006; Einwohner in Tausend. Daten vom Bundesamt für Statistik, 30. August 2007.

22 Die wichtigsten Landschaften der Schweiz sind der Schweiz sind  die Alpen,  das Mittelland und  der Jura.

23 Die Alpen nehmen 60 % der Oberfläche ein. Hier gibt es viele Schneeberge, Gletscher und Bergseen. Auf dem Bergmassiv des Gotthard entspringen die vier Flüsse – der Rhein, die Aare, die Rhone, der Tessin.

24 In der Schweiz gibt es viele kleine und gröβere Seen. Die zwei gröβten grenzen das Land von den Nachbarstaaten ab: der Genfer See im Südwesten von Frankreich und der Bodensee im Nordwesten von der Bundesrepublik Deutschland.

25 Zwischen diesen beiden liegen der Züricher See, der Vierwaldstätter See, der Walensee und viele andere.

26 Danke für die Aufmerksamkeit!

27 Презентацию подготовила : преподаватель немецкого языка, кафедры германских языков, факультета международных отношений Белорусского Государственного университета Шамко Ксения Сергеевна Литература и источники : – Немецкоязычные страны = Deutschsprachige Länder: учебно - методическое пособие ( для студентов I – II курсов неязыковых специальностей )/ сост. Н. В. Минина. – Омск : Изд - во ОмГУ, – 98 с. – материалы сайта Минск, 2011 г.


Herunterladen ppt "Deutschland, Österreich und die Schweiz. Geographische Lage der BRD  Nachbarnländer  Fläche und Einwohner  Landschaften  Klima."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen