Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen Im Juristischen Seminar und in der Universitäts- und Landesbibliothek Grundlagen der Bibliotheksbenutzung und der Literatur- und Informationssuche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen Im Juristischen Seminar und in der Universitäts- und Landesbibliothek Grundlagen der Bibliotheksbenutzung und der Literatur- und Informationssuche."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen Im Juristischen Seminar und in der Universitäts- und Landesbibliothek Grundlagen der Bibliotheksbenutzung und der Literatur- und Informationssuche Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar1

2 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar2

3 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar3

4 Bibliothek klassische Bibliothekvirtuelle Bibliothek - Bücher, Zeitschriften- Datenbanken - sonstige körperliche - eBooks, eJournals Medien (z. B. CD-ROM)- digitale Sammlungen - Kataloge, Bibliographien- Publikationsserver - Arbeitsplätze- Guidance, Discovery - Ansprechpartner- Hilfetexte, Tutorials Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar4

5 Bibliothekssystem der Universität - Universitäts- und Landesbibliothek (zentrale Universitätsbibliothek) - große Fachbibliotheken (Seminarbibliotheken) - spezielle Fachbibliotheken (Institutsbibliotheken) Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar5

6 Juristisches Seminar https://www.facebook.com/juristisches.seminar Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar6

7 Geschichte des Juristischen Seminars 1862Gründung des Juristisch-Staatswissenschaftlichen Vereins 1872Namensänderung: Juristisches Seminar 1894erstmals eigene Bibliotheksräume 1928große Seminarbibliothek 1944Zerstörung durch Brandbomben 1951Wiederherstellung der Seminarbibliothek 1967Umzug vom Schloss ins neuerbaute Juridicum Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar7

8 Grundsätzliches zur Seminarbibliothek Präsenzbibliothek (Nutzung der Bücher in den Lesesälen, keine Ausleihe außer Haus) Freihandbibliothek (Bücher sind – mit Ausnahmen – in den Lesesälen für die Benutzer unmittelbar zugänglich aufgestellt) Systematische Aufstellung (sachlich zusammengehörige Literatur steht zusammen) Anschaffungen in erster Linie auf die Studierenden ausgerichtet: Kommentare, Lehrbücher, die gesamte Studienliteratur, ferner die wichtigen Zeitschriften, Festschriften und Monographien Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar8

9 Dienstleistungen der Bibliothek - Öffnung der Bibliothek Mo-Fr Uhr, Sa Uhr - Buchausgabe (bis 30 min. vor Schließung der Bibliothek) - Auskunft (Information) - Feedback, insb. Anschaffungsvorschläge - Schulungen - Website/Fachportal - Sonstiges (Schließfächer, Garderobe, Fundsachen, Kopier- u. Druckmöglichkeiten) Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar9

10 Buchausgabe - aktueller Jahrgang der Zeitschriften - Loseblattsammlungen - Gesetzestexte - bestimmte Studienliteratur (vor allem die sog. Skripten) - fallweise auch andere Bücher Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar10

11 Auskunft (Information) - studentische Mitarbeiter/innen des Juristischen Seminars (in der Buchausgabe) - wissenschaftliche Mitarbeiter/innen - Bibliothekar/innen - Feedback-Formular - Anschaffungsvorschläge literatursuche-/anschaffungswunsch/http://seminar.jura.uni-bonn.de/suchen-finden/service-zur- literatursuche-/anschaffungswunsch/ Aber auch: Schulungen, Webseiten, Anleitungsliteratur Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar11

12 Website/Fachportal Zugang zur juristischen Fachinformation: - Katalog(e) - Bibliographien - Datenbanken - Elektronische (Parallel-)Publikationen - Netzpublikationen ferner: - Online-Tutorials (für Erstbenutzer, zum Hauptkatalog) - aktuelle Mitteilungen - Schulungsangebote, Anmeldung zu Schulungen Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar12

13 Kopieren und Drucken (1) - Kopiergeräte werden von externer Firma betrieben - Kopiergeräte drucken auch aus (Druckaufträge übers Netzwerk) - Seitenpreis 0,069 Euro - Abrechnung über Kopierkarte - Lokale Drucker im Katalograum und in den CIP-Pool-Räumen - Seitenpreis 0,05 Euro - Abrechnung über MensaCard Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar13

14 Kopieren und Drucken (2) Urheberrecht setzt dem Kopieren Grenzen, vgl. § 53 UrhG! Unzulässig ist vor allem das Kopieren ganzer Bücher, es sei denn, diese werden seit mindestens zwei Jahren nicht mehr im Buchhandel angeboten (§ 53 Abs. 4 UrhG). Urheberrecht ist auch bei der Datenbanknutzung zu beachten, vgl. §§ 87 a ff. UrhG! Benutzung elektronischer Ressourcen unterliegt den Lizenzbestimmungen der Anbieter! Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar14

15 Bücherverkauf (BBI-Basar) - ein Basar zu Beginn eines jeden Semesters - nächster Termin: Mittwoch, 28. Oktober 2015, Uhr - Vorauflagen von Lehrbüchern und Kommentaren - Kooperation des Juristischen Seminars und der BBI - Einnahmen dienen dem Kauf neuer Bücher für die Bibliothek Die BBI (Bonner Bildungsinitiative e. V.) ist der Förderverein des Juristischen Seminars (gegründet 1981, weitere Informationen unter: bildungsinitiative/) bildungsinitiative/ Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar15

16 Verhalten in der Seminarbibliothek - Gespräche - Ferngespräche -> Tschö bis morgen! - Essen und Trinken - Arbeitsplatzeinrichtung - Zurückstellen der Bücher - Arbeitsplatzräumung - schonender Umgang mit Büchern - allgemeine Rücksichtnahme auf Mitbenutzer/innen - Abfallentsorgung Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar16

17 Sicherheitshinweise - Diebstähle in der Seminarbibliothek sind leider nicht auszuschließen - Notebook/Laptop „anketten“ - Daten, insb. eigene (Hausarbeits-)Texte sichern auf Stick, Speicherplatz beim HRZ, per - passwortgeschützten Bildschirmschoner aktivieren Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar17

18 Sonstiges - Das Juristische Seminar beschäftigt studentische Mitarbeiter/innen: - Initiativbewerbungen willkommen - besonders gefragt: vertiefte EDV-Kenntnisse (Programmieren, Netzwerktechnik, Hardware) - Engagement für die BBI, den Förderverein des Juristischen Seminars? - Ideen für eine nachhaltige Seminarbibliothek? Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar18

19 Universitäts- und Landesbibliothek https://www.facebook.com/ulbbonn https://twitter.com/ulbbonn Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar19

20 ULB (Hauptbibliothek) - Adenauerallee Bibliotheksgebäude erbaut 1960, saniert und restauriert 2008 (Architekten: Fritz Bornemann und Pierre Vago) - Universalbibliothek - Ausleihbibliothek - Lehrbuchsammlung - Lesesaal mit Rheinblick - Suchportal bonnus (zentraler Katalog) Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar20

21 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar21

22 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar22

23 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar23

24 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar24

25 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar25

26 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar26

27 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar27

28 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar28

29 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar29

30 Schulungen des Juristischen Seminars Warum an Schulungen des Juristischen Seminars teilnehmen? - schnelleres, effektiveres und zuverlässigeres Recherchieren - „Informationskompetenz“ ist in den neueren Studiengängen Pflichtfach - Notwendigkeit der Informationsbeschaffung im Beruf Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar30

31 Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar31

32 ULB (Abteilungsbibliothek MNL) - Nussallee 15 a (Poppelsdorf) - MNL = Medizin, Naturwissenschaften, Landbau - räumlich vereinigt mit der Bereichsbibliothek Ernährung, Umwelt, Agrar der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin - für Juristen u. U. relevant, wenn Literatur zum Lebensmittelrecht, Umweltrecht oder Agrarrecht gesucht wird Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar32

33 Juristische Institutsbibliotheken (1) - Institut für Arbeitsrecht u. Recht der Sozialen Sicherheit - Institut für Deutsche u. Rheinische Rechtsgeschichte - Institut für Familienrecht - Institut für Handels- u. Wirtschaftsrecht - Institut für Internationales Privatrecht u. Rechtsvergleichung - Institut für Römisches Recht u. vergleichende Rechtsgeschichte - Institut für Steuerrecht - Institut für Strafrecht - Institut für Völkerrecht - Institut für Zivilprozessrecht u. Konfliktmanagement - Kriminologisches Seminar - Rechtsphilosophisches Seminar Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar33

34 Juristische Institutsbibliotheken (2) - organisatorisch selbständig - entscheiden selbständig über Erwerbung, Öffnungszeiten, Benutzungsmodalitäten - überwiegend Spezialbestände aber: - Bestände im Hauptkatalog nachgewiesen - einheitliche Recherche-PCs (Jur. Sem./Institute) - einheitliche Zeitschriftenpräsentation (Institute) Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar34

35 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Viel Spaß und viel Erfolg im Studium! Carl Erich Kesper, Juristisches Seminar35


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen Im Juristischen Seminar und in der Universitäts- und Landesbibliothek Grundlagen der Bibliotheksbenutzung und der Literatur- und Informationssuche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen