Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© by chatterbox.de.to 2011 Luca,Nicolas. Präsident: Bevölkerungsdichte: Hauptstadt: Fläche: Einwohnerzahl: Nationalfeiertag: Dmitri Medwedew 8 Einwohner.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© by chatterbox.de.to 2011 Luca,Nicolas. Präsident: Bevölkerungsdichte: Hauptstadt: Fläche: Einwohnerzahl: Nationalfeiertag: Dmitri Medwedew 8 Einwohner."—  Präsentation transkript:

1 © by chatterbox.de.to 2011 Luca,Nicolas

2 Präsident: Bevölkerungsdichte: Hauptstadt: Fläche: Einwohnerzahl: Nationalfeiertag: Dmitri Medwedew 8 Einwohner pro km² Moskau km² Juni Währung: 1 Rubel = 100 Kopeken x1=x100

3

4

5

6 InStadt St. Petersburist ein bedeutendes Kunstmuseen Bedeutende Künstler sind vertreten Man braucht mehr als ein Tag um alles zu besichtigen Neben den Gemälden findet man Reichtümer.

7 Kathedrale wurde von Zarr Iwan IV erbaut Diese Kathedrale ist ein Wahrzeichen Russlands Sie befindet sich auf dem Roten Platz Sie besteht aus neun Kapellen Sie weist in die vier Himmelsrichtungen

8 Der Rote Platz ist der zentralste Platz in Moskau Hier befinden sich das vielbesuchte Lenin-Mausoleum sowie verschiedene andere Denkmäler Der Name Roter Platz bedeutet "Schöner Platz„ Der Fürst Juri Dolgoruki erbaut die ehemalige Holzfestung heute ein Museum. Der Rote Platz wurde in das UNESCO aufgenommen.

9 Der Bürgerkrieg war zwischen den „roten“ kommunistischen und den„weißen“ monarchistischen Es gewannen die kommunistischen Parteien Die Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR) wurde später der wichtigste Teil der Sowjetunion

10 Im August 1939 schloss die Sowjetunion einen Nichtangriffspakt mit Deutschland 1941 trat die Sowjetunion an der Seite der Alliierten in den Zweiten Weltkrieg ein 1945 besetzten die Sowjetien Berlin Die sowjetischen Truppen eroberten schließlich japanische Gebieteim Fernen Osten

11 Nach Ende des Krieges, aus dem die Sowjetunion als Siegermacht hervorging, traten die Spannungen zwischen Sowjetunion und den Alliierten Im Laufe der Friedensverhandlungen sicherte sich die Sowjetunion großen Einfluss auf die angrenzenden Der Kalte Krieg dominierte bis 1989 die Weltpolitik.

12 1.Moskau 2.Sankt Petersburg 3.Nowosibirsk 4.Jekaterinburg 5.Nischni Nowgorod 6.Samara 7.Kasan 8.Omsk 9.Tscheljabinsk 10.Rostow am Don

13 Ein festliches Essen beginnt in Russland stets mit den kalten Vorspeisen, einer ganzen Reihe unterschiedlicher Salate Sülzen, eingelegtem Fisch,Kaviar, Wurst, den Piroggen gefüllten Eiern, belegten Brötchen.

14


Herunterladen ppt "© by chatterbox.de.to 2011 Luca,Nicolas. Präsident: Bevölkerungsdichte: Hauptstadt: Fläche: Einwohnerzahl: Nationalfeiertag: Dmitri Medwedew 8 Einwohner."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen