Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

如何利用餐旅德文 提升學習動機 東吳大學 Soochow University 德國文化學系 四年級 German Department Senior Student 呂弈萱 Freda Lu.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "如何利用餐旅德文 提升學習動機 東吳大學 Soochow University 德國文化學系 四年級 German Department Senior Student 呂弈萱 Freda Lu."—  Präsentation transkript:

1 如何利用餐旅德文 提升學習動機 東吳大學 Soochow University 德國文化學系 四年級 German Department Senior Student 呂弈萱 Freda Lu

2 Schloss Neuschwanstein

3 Hallstatt

4 Möchten Sie eine Reise nach deutschen Sprachraum wie Deuchland und Österreich machen?

5 Dann müssen Sie über Deutsch für Tourismus lernen! Hier gibt es einige Beispiele...

6 Mit dem Flugzeug (Dialoge) 1.Herr Müller bestellt ein Flugticket. M = Herr Müller, A = Angestellte von Lufthansa A: Lufthansa, Guten Tag! M: Guten Tag! Haben Sie am nächsten Montag eine Maschine nach Paris? A: Wir haben zwei, eine fliegt um 7.50 Uhr ab, eine andere um Uhr. M: Ich möchte die Maschine um 7.50 Uhr nehmen. Wann kommt die Maschine in Paris an?

7 A: Ankunft in Paris um 8.30 Uhr. M: Kann ich jetzt das Ticket buchen? A: Ja. Wie ist Ihr Name? M: Thomas Müller. A: Und Ihre Telefonnummer? M: Drei, zwei, eins, vier, neun, acht. A: Herr Müller, Sie können heute Nachmittag schon Ihr Ticket abholen. M: Vielen Dank. Auf Wiederhören! A: Auf Wiederhören!

8 2.Herr Müller auf dem Flughafen. M = Herr Müller, A = Angestellte des Flughafens M: Entschuldigen Sie bitte! Wie viel Kilo Gepäck ist frei? A: 20 Kilo. Wie viel Gepäck haben Sie? M: Ich möchte einen Koffer und eine Reisetasche aufgeben. A: Stellen Sie Ihr Gepäck auf die Waage, bitte! 24 Kilo! Sie müssen Übergewicht bezahlen. M: Wie viel muss ich zahlen? A: 10 Euro.

9 M: Bitte, 10 Euro. A: Hier sind Ihre Gepäckscheine. Sie können jetzt durch die Passkontrolle gehen. M: Vielen Dank!

10 Im Hotel (Dialoge) 1.Herr Müller bestellt telefonisch ein Zimmer im Hotel Kassandra. M = Herr Müller, P = Portier P: Hotel Kassandra, guten Tag. M: Guten Tag, hier ist Müller. Ich möchte ein Zimmer bestellen. Haben Sie noch Zimmer frei? P: Ja. Was für ein Zimmer? M: Ich hätte gern ein Einzelzimmer mit Dusche. P: Wie lange denken Sie zu bleiben?

11 M: Voraussichtlich 3 Tage. Was kostet das Zimmer pro Tag? P: Ein Zimmer mit Dusche kostet pro Übernachtung 52 Euro, inklusive Frühstück. M: Danke, ich nehme das Zimmer. Auf Wiederhören! P: Auf Wiederhören!

12 2. Herr Müller an der Rezeption. M = Herr Müller, P = Portier M: Guten Abend! P: Guten Abend! Sie wünsche bitte? M: Ich habe gestern ein Zimmer bestellet. P: Einen Augenblick bitte, Ihr Name bitte? M: Thomas Müller. P: Ja, richtig! Füllen sie dieses Formular aus. M: Ja. Ist es richtig so? P: Ja, danke. Ach, Sie haben die Unterschrift vergessen. Unterschreiben Sie hier bitte. M: Oh, entschuldigen Sie bitte.

13 P: Danke! Sie haben das Zimmer 205, im zweiten Stock. Hier ist Ihr Zimmerschlüssel. Da links um die Ecke ist der Lift. Haben Sie Gepäck? M: Ja, ich habe einen Koffer und eine Reisetasche. P: Wir bringen Ihnen das Gepäck nach oben. M: Danke! P: Wenn Sie irgendwelche Wünsche haben, sagen Sie es mir bitte ganz offen! M: Bitte wecken Sie mich um acht Uhr! Vielen Dank! P: Das tue ich. Gute Nacht! M: Gute Nacht!

14 Im Restaurant (Dialoge) 1. Herr Müller in einem deutschen Restaurant. M = Herr Müller, O = Herr Ober O: Guten Tag! M: Guten Tag, Herr Ober, ist der Tisch dort frei? O: Leider nein, der ist reserviert. Können Sie hier am Fenster Platz nehmen. M: Gut.Bringen Sie mir bitte die Speisekarte. O: Jawohl, sofort. --- Hier ist die Speisekarte.

15 M: Können Sie mir etwas empfehlen? O: Gern! Wie wären es mit einem Gulasch? M: Nein, das ist zu scharf. O: Möchten Sie Schweinebraten? M: Ja. Ich nehme einmal Schweinebraten und Tomatensuppe. O: Und was möchten Sie als Nachtisch? Zum Nachtisch haben wir Pudding mit Orangesaft und Eis. M: Dann einmal Eis. O: Und was möchten Sie trinken?

16 M: Bringen Sie mir bitte ein Halles. O: Sonst noch etwas? M: Nach dem Essen bitte eine Tasse Kaffee M: Herr Ober, die Rechnung bitte! O: Das macht zusammen 27,99 Euro. M: 30 Euro bitte, der Rest ist für Sie. O: Vielen Dank.

17 Beim Zollamt (Dialoge) 1.Im Büro der Steuerrückerstattung. L= Herr Liu, B = Beamtin L: Verzeihung! Kann ich bei Ihnen die Steuerrückerstattung bekommen? B: Ja, was haben Sie gekauft? L: Einen CD-Player für 48 Euro, eine Hose für 26 Euro. Hier ist die Quittung. B: Zeigen Sie mir bitte die Waren. L: Hier sind sie, bitte!

18 B: Ich habe die Quittung für Sie schon gestempelt. Sie können am Schalter nebenan Ihr Geld bekommen. L: Danke.

19 Übungen 1.Herr Müller bestellt ein Flugticket. M = Herr Müller, A = Angestellte von Lufthansa M: A: Wir haben zwei, eine fliegt um 7.50 Uhr ab, eine andere um Uhr. ?

20 2.Herr Müller bestellt telefonisch ein Zimmer im Hotel Kassandra. M = Herr Müller, P = Portier P: Hotel Kassandra, guten Tag. M: P: Ja. Was für ein Zimmer? M: ? ?

21 3. Herr Müller in einem deutschen Restaurant. M = Herr Müller, O = Herr Ober M: O: Das macht zusammen 27,99 Euro. M: O: Vielen Dank. ? ?

22 Wenn Sie mehr über Deutsch für Tourismus wissen möchten, bitte kommen Sie zum Selbstlernzentrum an der Soochow Uni, und suchen Sie das Buch – 實用德語 VCDG00105.SB Wenn Sie mehr über Deutsch für Tourismus wissen möchten, bitte kommen Sie zum Selbstlernzentrum an der Soochow Uni, und suchen Sie das Buch – 實用德語 VCDG00105.SB

23

24 Oder können Sie auf den Webseiten: lerner.blog.de/2008/10/01/materialien -deutsch-tourismus / oder _ubungen.html gucken. Oder können Sie auf den Webseiten: lerner.blog.de/2008/10/01/materialien -deutsch-tourismus / oder _ubungen.html gucken.

25

26

27 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "如何利用餐旅德文 提升學習動機 東吳大學 Soochow University 德國文化學系 四年級 German Department Senior Student 呂弈萱 Freda Lu."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen