Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Brandschutz für Türen und Fenster HUECK LAVA HUECK - Systembaukasten Ein Profilsystem für „Alles“ Lambda Lava + Aus zahlreichen Systemen verschiedener.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Brandschutz für Türen und Fenster HUECK LAVA HUECK - Systembaukasten Ein Profilsystem für „Alles“ Lambda Lava + Aus zahlreichen Systemen verschiedener."—  Präsentation transkript:

1

2 Brandschutz für Türen und Fenster HUECK LAVA

3 HUECK - Systembaukasten Ein Profilsystem für „Alles“ Lambda Lava + Aus zahlreichen Systemen verschiedener Anforderungen bis zu höchsten Sicherheitsanforderungen wird EIN SYSTEM

4  Vorteile des HUECK – Systembaukastens  Effizient und flexibel  Geringe Lagerkosten durch systemübergreifendes Zubehör+Profile  Schnellere Verarbeitung durch systemgleiche Arbeitsschritte wie z.B. Eckverbindung, Stoßverbindung, Schlossausfräsung, Bandmontage,…Arbeiter denken in einem System! = werden schneller  Für SBZ-Bearbeitung: weniger Fehleranfälligkeit durch weniger System-Datenwechsel  Für händische Bearbeitung: geringer Werkzeugaufwand, da systemübergreifend verwendbar  Mehr Platz/Flexibilität in der Werkstätte  Geringe Rüstzeiten/kosten Stanzwerkzeuge systemübergreifend  Ihr Wissen komprimiert/fokussiert sich auf EIN System!

5  Produktsynergien  56 Baugruppen- und 52 Zusatzprofile aus dem Hueck-Systembaukasten Lambda für Lava verwendbar  Eck- u. Stoßverbinder, alle Dichtformteile und das Lambda- Systemzubehör sind identisch  Alle Türbänder, Befestigungssätze, Drücker, Schließteile sind identisch  Die HUECK Fluchttür-Sets nach EN 179/1125 sind für alle Lambda und Lava-Serien verwendbar  Sämtliche Verglasungs-, Anschlag-, Schwellen- und Systemdichtungen sind bei Lambda und Lava identisch

6 Standard wärmegedämmt (E0) I/A Standard hoch wärmegedämmt (E0) I/A Brandschutz wärmegedämmt (EI30) I/A Brandschutz + Rauchschutz (EI30Sm) I Brandschutz hoch wärmegedämmt (EI30) I/A Brandschutz + Rauchschutz wärmegedämmt (EI30Sm) I [Brandschutz wärmegedämmt (EI60) I/A] [Brandschutz wärmegedämmt (EI90) I/A] Lambda Lava + Bautiefe 77 mm

7 Lambda Bautiefe 77 mm Lava (EI30) Bautiefe 77 mm → Dämmschichtstreifen GlashalterMontagehalter

8 Lava (EI30) Bautiefe 77 mm Uf-Werte Uf= 2,4 W/m²K Uf= 2,0 W/m²K

9 Standard wärmegedämmt (E0) I/A Brandschutz (E30;EW30) I Brandschutz + Rauchschutz (E30Sm;EW30Sm) I Lambda Lava (E30) + Bautiefe 65 mm

10 Lambda Lava (E30) Bautiefe 65 mm → Glashalter Sicherungswinkel

11  Zulassungen der Serien Lava und Lava – jeweils um 5 Jahre bis Mitte 2017 verlängert

12  Lava Katalog  Inhalt Lava (EI30) und Lava (E30)  Geringe Lagerkosten durch systemübergreifendes Zubehör+Profile  Schnellere Verarbeitung durch systemgleiche Arbeitsschritte wie z.B. Eckverbindung, Stoßverbindung, Schlossausfräsung, Bandmontage,…Arbeiter denken in einem System! = werden schneller  Für SBZ-Bearbeitung: weniger Fehleranfälligkeit durch weniger System-Datenwechsel  Für händische Bearbeitung: geringer Werkzeugaufwand, da systemübergreifend verwendbar  Mehr Platz/Flexibilität in der Werkstätte  Geringe Rüstzeiten/kosten Stanzwerkzeuge systemübergreifend  Ihr Wissen komprimiert/fokusiert sich auf EIN System!

13 Lava (EI30) Bautiefe 77 mm Klassifizierung nach EN EI 2 30-C5 S m E…Raumabschluss I…Wärmedämmung 2 …max. Oberflächentemperatur 360°C brandabgewandte Seite 30…Feuerwiderstandsdauer C…selbstschließend (Türschließer) 5…Beanspruchungsklasse Zyklen S m …Rauchdichtheit bei 20°C+200°C (Leckrate 1-flg. 20,2-flg. 30m³/h)

14 Lava (EI30) Ausführungsvarianten

15 Lava (EI30)  Ausführungsvarianten EI30- Verglasungen 1)Glasgrößen: Pyrostop max x 3000 mm (HF+QF) Contraflam max x 3000 mm (HF+QF) Paneelgrößen:Mono- und Iso-Paneele max.1400 x 3000 mm (HF+QF) 2)Alle Glastypen im Fensterflügel max x 2013 mm 1)+2) Wahlweise Pyrodur ISO max. 1400x2400 mm (HF+QF) Fenster ausführbar als Dreh-Kipp od. Kipp-vor-Dreh Max. Flügelaußenmaß 1330 x 2130 mm

16 Lava (EI30)  Ausführungsvarianten EI30- Verglasungen, wahlweise als vorgehängte „Fensterfassade“ Elementkopplung und Paneelkopplung bismax. Ansicht 402 mm Schräge bzw. runde Ausführung möglich Paneel-Wandanschluss 275 x 5000 mm möglich

17 Lava (EI30)  Ausführungsvarianten EI30 1-flg. Türen - Bis Flügelhöhe 2609 mm: mit Einfallenschloss - Ab 2609 mm bis 3009 mm: Schloss mit Zusatzfalle Wahlweise 3-Fallenschloss - max. Flügelgewicht 250 kg - Kleinste Flügelbreite 502 mm - Glas + Paneelgrößen: 1) Türflügel 1330x2851 mm (HF) 2) Oberlicht 1400x3000 mm (HF) 1534x1400 mm (QF) 3)+4) Seitenteil+Oberlicht 1400x3000 mm (HF+QF) Contraflam 1586x3000 mm (HF+QF) Wahlweise Pyrodur ISO 1-4) 1400x2400 mm (HF+QF)

18 Lava (EI30)  Ausführungsvarianten EI30 2-flg. Türen - Bis Flügelhöhe 2609 mm: mit Einfallenschloss - Ab 2609 mm bis 3009 mm: Schloss mit Zusatzfalle Wahlweise 3-Fallenschloss - max. Flügelgewicht 250 kg - Kleinste Flügelbreiten =LD 825 mm GF= 502 mm SF= 380 mm - Glas+Paneelgrößen: 1) Türflügel 1330x2851 mm (HF) 3)+4) Seitenteil+Oberlicht 1400x3000 mm (HF+QF) Contraflam 1586x3000 mm (HF+QF) Wahlweise Pyrodur ISO 1-4) 1400x2400 mm (HF+QF)

19 Lava (EI30) Rauchschutz S 200

20 Lava (EI30)  Ausführungsvarianten Rauchschutz S 200  Alle gezeigten Elementgrößen möglich!  Eigener Überwachungsvertrag  Auch mit Schleif- Lippendichtungen mit Schwelle  Keine Zusatzmaßnahme außer Abdichten erforderlich  ► Ergänzungssatz 09/2014

21 Lava (EI30)

22  Ausführung im Katalog Lava beschrieben

23 Lava (EI30)  Profile  Profile detailliert in M1:1 inkl. Eck- u. Stoßverbinder und passenden Brandschutzeinschüben

24 Lava (EI30) Profilschnitte – Varianten der Grundbauarten

25 Lava (EI30)  Profilschnitte – Varianten der Grundbauarten Wahlweise Isolierstreifen für Aussenanwendung

26 Lava (EI30)  Verglasung  Glastabelle mit U g - und dB-Werten  3-fach Isolierglas mit U g bis 0,5 W/m²K  Paneeltabelle mit U p -Werten  Lava-Glasleisten für alle Einspannstärken, vorgerichtet für einfache Befestigung (ohne Senken)  Glashalter für Verglasung von außen  Füllungen bis 56 mm  Verglasungsbäume für alle möglichen Einspannstärken in 1mm-Schritten

27 Lava (EI30)  Schnittpunkte  Kapitel im Katalog M1:1  Detaillierte Darstellung komplett mit allen Brandschutz- Zubehörteilen  Alle Sockel- u. Schwellenvarianten  Innen- u. Außeneck-Details

28 Lava (EI30)  Fensterfassade  Geschoßübergreifend und vorgehängt!  Höhe bis 5000 mm, Breite unbegrenzt z.B. als Stiegenhausverglasung

29 Lava (EI30)  Bauanschlüsse  Wandarten, Wandanschlüsse, Montage

30 Lava (EI30)  Zubehör  Tabelle mit Zuordnung der Dämm- bzw. Isolierstreifen zu allen Profilen  Dämmschichtstreifen (Klebestreifen) optische Alternative mit PVC-Abdeckfolie  Alle Dichtungen (EPDM) aus der Serie Lambda  Die Glashalter und Glasträger werden nur „eingeklipst“ keine Verschraubung erforderlich  Brandschutzeinschübe, falls vorhanden, werden direkt ohne Vorbohren durch den Isoliersteg über Glashalter oder Glasträger 2 x je Profillänge verschaubt

31 Lava (EI30)  Beschläge  geteilt in Beschläge für Flügelhöhen bis 2609 mm und in 2609 mm mm

32 Lava (EI30)  Beschläge  Anschraubbänder

33 Lava (EI30)  Beschläge  Rollentürbänder

34 Lava (EI30)  Beschläge  Systemunabhängige Beschläge

35 Lava (EI30)  Fluchttürsysteme EN179 / EN1125

36

37 Lava (EI30)  Werkzeuge  Komplett aus dem System Lambda  Bohrlehren  Handstanzen  Pneumatische Gestelle  Multifunktionsstanzen  SBZ

38 Lava (EI30)  Verarbeitung  Kapitel auf brandschutzspezifische Arbeitsschritte überarbeitet  Klebehinweis für Dämmschichtstreifen  Einbauzeichnungen  70 A3 Zeichnungen  Gliederung in übersichtliche Bearbeitungsgruppen

39 Lava (EI30)  Prüfungen für Zulassung Lava  25 x Brandprüfungen  5 x Dauerfunktion  6 x Rauchschutz

40 Lava (E30)

41 Bautiefe 65 mm Klassifizierung nach EN E30-C5 S m / EW30-C5 S m E…Raumabschluss W…Wärmestrahlung (brandabgewandt max 15W/m²) 30…Feuerwiderstandsdauer C…selbstschließend (Türschließer) 5…Beanspruchungsklasse Zyklen S m …Rauchdichtheit bei 20°C+200°C (Leckrate 1-flg. 20,2-flg. 30m³/h)

42 Lava (E30) Ausführungsvarianten

43 Lava (E30)  Ausführungsvarianten E30/EW30- Verglasungen E30 Glasgrößen: 1) Pyroclear ;-003 / 6;8;10mm max x 2909 mm (HF) 2) Pyroclear ;-003 / 6;8;10mm max x 1000 mm (QF) EW30 Glasgrößen: 1)+2) Pyrodur / 14mm max x 2500 mm (HF+QF) 1)+2) Contraflam light / 13mm max x 2500 mm (HF+QF) Paneeltypen:1)+2) Je nach Typ max x 2341 bzw x 2500 mm (HF+QF) Höhe bis Freigabe von IBS 3050 mm

44 Lava (E30)  Ausführungsvarianten E30/EW30- Verglasungen Elementkopplung Schräge bzw. runde Ausführung möglich Paneel-Wandanschluss 450 x 3200 mm möglich

45 Lava (E30)  Ausführungsvarianten E30/EW301-flg. Türen - Max Flügelhöhe 2509 mm - max. Flügelgewicht 190 kg -Kleinste Flügelbreite 502 mm E30 Glasgrößen: 1) Pyroclear ;-003 / 6;8;10mm max x 2341 mm (HF) 2)Pyroclear ;-003 / 6;8;10mm max x 1234 mm (HF) 3)wie E30/EW30- Verglasungen EW30 Glasgrößen: 1) Pyrodur / 14mm max x 2341 mm (HF) 1)Contraflam light / 13mm max x 2341 mm (HF) 2)+3) Pyrodur / 14mm max x 2500 mm (HF+QF) 2)+3) Contraflam light / 13mm max x 2500 mm (HF+QF) Paneeltypen:1)+2) Je nach Typ von max x 1100 bis max x 2500 mm (HF+QF)

46 Lava (E30)  Ausführungsvarianten E30/EW30 2-flg. Türen - Max Flügelhöhe 2509 mm - max. Flügelgewicht 190 kg -Kleinste Flügelbreite GF= 552,5 mm SF= 360 mm E30 Glasgrößen: 1) Pyroclear ;-003 / 6;8;10mm max x 2341 mm (HF) 2)Pyroclear ;-003 / 6;8;10mm max x 1234 mm (HF) 2)Pyroclear ;-003 / 6;8;10mm max x 1000 mm (QF) 3)wie E30/EW30- Verglasungen EW30 Glasgrößen: 1) Pyrodur / 14mm max x 2341 mm (HF) 1) Contraflam light / 13mm max x 2341 mm (HF) 2)+3) Pyrodur / 14mm max x 2500 mm (HF+QF) 2)+3) Contraflam light / 13mm max x 2500 mm (HF+QF) Paneeltypen:1)+2) Je nach Typ von max x 1100 bis max x 2500 mm (HF+QF)

47 Lava Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

48

49 Türsysteme Lambda+Lava Zwängungsauflösung / Fähigkeit zur Freigabe

50  „Fähigkeit zur Freigabe“ nach EN (CE)  Brandschutz (Lava):  Funktion der Selbstschließung erforderlich d.h. Türschließer mit Schließfolgeregelung generell bei 2-flg. Brandschutztüren  Mitnehmerfunktion z.B. über integrierten Mitnehmerhaken oder aufliegende Mitnehmerklappe erforderlich

51 Lambda+Lava  Flügelgrößendiagramm  Lava 77

52 Fähigkeit zur Freigabe  Integrierter Mitnehmer mit Zwängungsauflösung IMH/IZA  Passgenau für Flügel-Stulpsituationen der Serien Lambda/Lava

53 Fähigkeit zur Freigabe  Flügelgrößendiagramm IMH/IZA „Stangengriffe“

54 Fähigkeit zur Freigabe  Flügelgrößendiagramm IMH/IZA „Pushbar“

55 Fähigkeit zur Freigabe  IMH/IZA mit Integrierten Türschließern Dorma u. Geze

56 Fähigkeit zur Freigabe  Panikflügel:  Keine Zusatzfunktionen  Für Lambda stehen 2 Panikflügelprofile zur Verfügung

57 Lambda+Lava  Flügelgrößendiagramm  Lambda 77 L

58 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

59


Herunterladen ppt "Brandschutz für Türen und Fenster HUECK LAVA HUECK - Systembaukasten Ein Profilsystem für „Alles“ Lambda Lava + Aus zahlreichen Systemen verschiedener."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen