Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ANBETUNG Warum beten wir an? Was ändert ein anbetender Lebensstil?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ANBETUNG Warum beten wir an? Was ändert ein anbetender Lebensstil?"—  Präsentation transkript:

1 ANBETUNG Warum beten wir an? Was ändert ein anbetender Lebensstil?

2 Warum beten wir an? Es ist eine von Gottes Liebessprachen; er mag es wenn wir ihn anbeten. David betete Gott an, während er die Schafe hütete. Dies gefiel Gott.

3 Warum beten wir an? Weil ich weiss, wer Gott ist. Wenn ich Gott und Jesus kenne; was er getan hat, was er tun wird, wie er ist etc. dann kann ich doch nicht anders, als ihn dafür anzubeten... Darum beten die Engel und alle in Himmel permanent Gott an! Sie wissen wer er ist!

4 Warum beten wir an? Weil ich weiss, was er über mich denkt. Wer geliebt wird, der will auch zurück-geliebt werden. Dies gilt für Gott aber auch für mich...

5 Was bewirkt Anbetung? Die Wahrheiten, welche ich ausspreche, bewirken sooo viel in der Übernatürlichen Welt und in meiner Seele! Der Teufel kennt die Macht der Anbetung; er war der Lobpreisleiter im Himmel... Wie eine Explosion, welcher niemand standhält, ein Feuer rund um mich herum; der Feind hat keine Möglichkeit anzugreifen.

6 Was bewirkt Anbetung? Ich tauche ein in Gottes Gegenwart. So oft begegnet er im Lobpreis. Weil wir in das Allerheiligste reinkommen. Wir sind in seiner Gegenwart, in seinem Einfluss, da wir zu seinen Füssen knien. Gott kann während oder durch Anbetung Heilung und Befreiung schenken. Zum Beispiel: Mat / Apost

7 Was bewirkt Anbetung? Die göttliche Ordnung wird in meiner Welt widerhergestellt.

8 Bete Gott an und lebe im Sieg- Maria Emilia Baptista de Oliveira Bete Gott an! Wir gehen nicht bitten, wir beten ihn an für den der er ist. So beten wir ihn mit grösserer Intensität an!

9 Lobpreis - Anbetung Lobpreis: Für seine Taten Aus der Seele Gefühle Bewusste Handlung Bin im Vorhof Anbetung: Für wer er ist Aus dem Geist Hingabe / Lebensstil Wer ich bin- Anbeter Im Allerheiligsten

10 Das ist wichtig: Ich kann nicht anbeten und gleichzeitig ein sündiges Leben führen oder im Streit mit jemandem sein. Wenn wir genügend Zeit im Thronsaal verbringen, wird unser Fleisch diszipliniert. Wir kommen in Übereinstimmung mit dem Wort Gottes. Anbetung beeinflusst und verändert unseren Charakter Es ist das erste Gebot!!...du sollst den Herrn deinen Gott lieben mit deinem ganzen Herzen und deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Verstand...

11 Gottes Reihenfolge: Psalm 37.3 Suche dein Glück beim Herrn: er wird dir jeden Wunsch erfüllen. Nicht: wenn er doch meine Herzenswünsche erfüllen würde, dann könnte ich ihn anbeten, sondern: ich bete ihn an und erfreue mich an ihm, darum erfüllt er meine Herzenswünsche gerne.

12 Jesus du bist... Anfang und Ende, König der Könige, Vater der Ewigkeit, Der gute Hirte, Der einzige Ehrhabende, Die Auferstehung, der Weg, die Wahrheit, das Leben, Die Herrlichkeit des Herrn, der Erlöser, mein Freund, meine Kraft, meine Freude, Mächtig, gross, erhaben, gütig, treu, liebevoll, wunderbar, gerecht, heilig, Der dem ich gehöre, mein Sieg, mein Glück, mein Friede, meine Heilung, meine Hoffnung,...

13 Was wünsch ich mir? Das wir zu Anbetern nach dem Herzen Gottes werden. Johannes Gemeinsam mit den Engeln Gott anbeten. So dass sich seine Macht hier manifestiert!! Einen geistigen Regen hier!!


Herunterladen ppt "ANBETUNG Warum beten wir an? Was ändert ein anbetender Lebensstil?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen