Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kurzpräsentation TNW / Job- Ticket Annelie Schoebel +41 61 406 11 46

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kurzpräsentation TNW / Job- Ticket Annelie Schoebel +41 61 406 11 46"—  Präsentation transkript:

1 Kurzpräsentation TNW / Job- Ticket Annelie Schoebel

2 TNW – Fakten 562’000 Einwohner-/innen Agglomeration trinational 900’0001’101 km 2 Fläche5 Kantone163 Gemeinden6 Transportunternehmungen224 Mio. Fahrgäste (2013)

3 TNW-Verbundgebiet

4 TNW – in der trinationalen Region Basel ein Lebens- und Wirtschaftsraum 215’000 Einwohner 126’000 Einwohner 562’000 Einwohner

5 Grenzüberschreitende Produkte und Distribution mit Deutschland & Frankreich Virtueller trinationaler Verbund Abo-Lösungen: -RegioCardPlus -AlsaPlus -Distripass Bartarif-Lösungen: -TicketTriRegio (mini, maxi) -Einzelbillette

6 U-Abo - das Kernprodukt des TNW Kundennutzen Attraktiver Fix-Preis Geltungsbereich ganze NWCH Übertragbarkeit Einfacher Bezug / Bezahlung U-Abo-Card

7 Tarifverbund Nordwestschweiz Bern Zürich Geltungsbereich & Preise U-Abo (Stand August 2012) Kernzone Bern «Libero» ErwachseneCHF77.- JuniorenCHF59.- SeniorenCHF59.- TNW ErwachseneCHF76.- Erwachsene (übertragbar) CHF90.- JuniorenCHF50.- SeniorenCHF62.- Kernzone Verkehrsverbund Zürich ErwachseneCHF84.- Erwachsene (übertragbar) CHF94.- JuniorenCHF61.- SeniorenCHF79.-

8 Neues TNW Vertriebssystem 550 neue Billettautomaten 290 Chauffeur- und Kioskverkaufsgeräte 3 Verkaufsstellen Neu -Bargeldloses Bezahlen -Euro -Ganzes Sortiment -U-Abo-Card

9 Innovative Produkte

10 Voraussetzungen/Rahmenbedingunge n Job-Ticket Eine Firma hat mindestens 100 Mitarbeiter. Das Job-Ticket ist nicht übertragbar. Die Firma stellt dem TNW eine Mitarbeiterliste zu (Datenschutzvereinbarung wird abgeschlossen). Aufgrund dieser stellen wir fest, wie viele MA ein U-Abo haben und erstellen die Offerte. Anschließend gibt es eine Vereinbarung zwischen TNW und der Firma über 3 Jahre fest. Administrativ hat die Firma nicht viel zu tun, die Abwicklung läuft zwischen dem TNW und dem Mitarbeiter

11 Job Ticket, das Vorgehen Erstmalig erhält der Mitarbeiter mit dem „Lohncouvert“ ein Mitarbeiterschreiben, dass die Firma neu das Job-Ticket anbietet. Ebenfalls beigelegt eine Anmeldekarte für das TNW Job Ticket. Der Mitarbeiter sendet diese zur Bestellung des gewünschten Abos an den TNW. Der TNW sendet das Job Ticket per Post dem Mitarbeiter nach Hause zu. Einmal im Jahr sendet der TNW eine Liste an die Personalabteilung der Firma, mit der Bitte die Adressen zu überprüfen, resp. zu prüfen ob der Mitarbeiter noch in der Firma arbeitet. Tritt ein MA Mitte Jahr aus der Firma aus, kann er das Job Ticket bis Ende Jahr behalten. Für das Folgejahr bekommt er dann wieder das normale U-Abo zugestellt.

12 Vorteile für den Mitarbeiter Er fährt zum vergünstigten Tarif z.B. U-Abo Jobticket für CHF 50,- pro Monat statt CHF 76.- zur Arbeit und in der Freizeit im der gesamten Nordwestschweiz ohne Parkplatzsorgen

13 Vorteile für die Firma Sie profiliert sich als umweltfreundliches Unternehmen, bietet ihren Mitarbeitern einen attraktiven Fringe-Benefit, kann ihr Parkplatzmanagement verbessern und gewinnt Parkraum für ihre Kunden Zudem leistet sie einen Beitrag zur vermehrten Nutzung des öffentlichen Verkehr

14 Wie funktioniert das Job Ticket? Berechnungs-Beispiel: Eine Firma hat 10‘000 Mitarbeiter, davon besitzen heute 2‘000 ein U-Abo. Die Firma beteiligt sich mit 2‘000 x 26,- CHF (Differenz zwischen U-Abo und Job-Ticket (Junioren-Tarif) x 10 Monatsbetreffnisse = 520´000 CHF im Jahr. Nun haben aber nicht nur die 2‘000 Mitarbeiter Anspruch auf das Job Ticket, sondern alle 10‘000 und die Firma bezahlt trotzdem nur die 520´000 CHF im Jahr.

15 Referenzen Job-Ticket (Auswahl) Globus Basler Versicherung Bayer Clariant Claraspital IBM Sympany Sauter AG Messe Schweiz Birkhäuser+GBC Manor Coop Hauptsitz, Basel DHL Lonza AG


Herunterladen ppt "Kurzpräsentation TNW / Job- Ticket Annelie Schoebel +41 61 406 11 46"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen