Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HDI bAV 2016 Leistungsstark – Modern - Digital

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HDI bAV 2016 Leistungsstark – Modern - Digital"—  Präsentation transkript:

1 HDI bAV 2016 Leistungsstark – Modern - Digital
HDI Lebensversicherung

2 Eine Sache vorweg ... Wir als HDI versprechen ...
klares Commitment zur bAV unverändert breites und leistungsstarkes Produkt-Portfolio Neuentwicklung: Moderne Klassik Standard Life Professionalisierung profitabler Geschäftsfelder Klares Commitment Fokussierung auf marktrelevante Lösungen mit profitablem Output unverändert vollständige Lösungen für marktrelevante Ansätze aus einer Hand Produktportfolio Konzentration auf marktrelevante Produkte mit HDI-spezifischen Alleinstellungsmerkmalen Ganzheitliches Produktportfolio (Moderne Klassik, Indexprodukt, dynamisches Hybridprodukt und Einkommensschutz sowie Module zur Überlebensrente) Profitable Geschäftsfelder Benchmark für kapitalmarktorientierte Auslagerung Positionierung als Kompetenzanbieter wird ganzheitlich fortgeführt1 Invest in digitale Services bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

3 Strategische Neuausrichtung bAV-Geschäft HDI – Marktstrategie
Produkte bAV 2016 Leistungsstark – Modern - Digital Digitalisierung Konzepte Marketing und Kommunikation Dienstleistungen bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

4 Ø-Gesamt- verzinsung1) 2016: ~3,48%
Zins-Eiszeit - Umlaufrendite unterhalb Garantiezins klassischer LV-Produkte Ø-Gesamt- verzinsung1) 2016: ~3,48% 7,00% 6,00% 5,00% 4,00% 3,00% 2,00% 1,00% 0,00% Jan. 04 Jan. 05 Jan. 06 Jan. 07 Jan. 08 Jan. 09 Jan. 10 Jan. 11 Jan. 12 Jan. 13 Jan. 14 Jan. 15 Jan. 16 Zinsversprechen Bestand Umlaufrendite Zinsversprechen Neugeschäft Zins Steuerbilanz BilMoG-Zins 1) Quelle: procontra online, Stand bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

5 Alte Klassik mit Garantiezins
HDI-bAV-Produktportfolio 2016 – Altersvorsorge Die erweiterte TwoTrust-Familie - unsere Antwort auf die Zins-Eiszeit Rendite TwoTrust Vario TwoTrust Selekt Alte Klassik mit Garantiezins TwoTrust Kompakt Risiko TwoTrust-Produktfamilie bietet für jeden Kundentyp die passende Antwort bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

6 HDI-bAV-Produktportfolio 2016 – Altersvorsorge - TwoTrust bietet geeignete Lösungen für jeden Kundentyp TwoTrust Vario TwoTrust Selekt TwoTrust Kompakt Fonds-Police (Drei-Topf-Hybrid) Index-Police Moderne Klassik Mtl. Umschichtungs- mechanismus Stammguthaben, Wertsicherungsportfolio, freie Fondsanlage Anlage im Deckungsstock Laufende Überschüsse werden für MultiSelekt Konzept verwendet Anlage im Deckungsstock Laufende Überschüsse erhöhen das Vertragsguthaben bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

7 TwoTrust Kompakt in der bAV – Reine Deckungsstockanlage für sicherheitsorientierte Kunden
Konsortiallösung Gebündelte bAV-Kraft der Talanx Deutschland AG Höhere Gesamtverzinsung Reduktion der Garantien auf das in der bAV erforderliche Mindestmaß endfällige Garantie TT Kompakt 2016: 3,73% Marktvergleich Gesamtverzinsung (in %)1 „Alte Klassik“ TT Kompakt Markt: Ø 3,48% + Produkthighlights Überlebensrentenoption zum Rentenbeginn Keine Mindestprämien/ -laufzeiten in Firmengruppenverträgen2) Absicherung gesamter Belegschaften Chance, von steigenden Zinsen zu profitieren durch Günstigerprüfung 1) Gesamtverzinsung Deklaration 2016; Ø-Verzinsung Markt gem. procontra online, Stand 2) Außer ein Jahr Mindestlaufzeit; Mindestgrenzen müssen im Durchschnitt des Firmengruppenvertrags erreicht werden bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

8 TwoTrust Selekt in der bAV – Sicherheit einer konventionellen Rentenversicherung und Indexbeteiligung TwoTrust Selekt steht in allen Altersvorsorge-Schichten zur Verfügung! Renditechancen durch Indexbeteiligung Jährliche Wahlmöglichkeit zwischen Index- und Überschussbeteiligung Hohe Mischung & Streuung im MultiSelekt Konzept für stetigere Wertentwicklung Kein Verlustrisiko durch MultiSelekt Konzept Konsortiallösung Gebündelte bAV-Kraft der Talanx Deutschland AG Positive Auswirkungen auf Gesamtverzinsung Produkthighlights Wahlfreiheit der Zusageart in der Direktversicherung Transparent Wertentwicklung & Zusammen- setzung des MultiSelekt Konzeptes im Internet abrufbar Chance, von steigenden Zinsen zu profitieren durch Günstigerprüfung bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

9 TwoTrust Vario in der bAV – Innovatives Garantiekonzept kombiniert mit den Renditechancen des Aktienmarktes TwoTrust Vario steht in allen Altersvorsorge-Schichten zur Verfügung! Innovatives Garantiekonzept Sicherstellung der Garantie über Stammguthaben und Wertsicherungsportfolio Individuelle Zusatzgarantie durch „Wachsende Garantie“ und optionale Lock-In- Möglichkeit Renditechancen durch Beteiligung an Aktienmärkten Dynamische Reaktion auf Börsenentwicklung mittels Umschichtungsverfahren Zwei Wertsicherungsportfolios Freie Fondsanlage und Investment-Stabilitätspakete Beste Fondsauswahl gem. Studie Feri Euro Rating1) Produkthighlights Wahlfreiheit der Zusageart in der Direktversicherung Kostenfreier Wechsel der Wertsicherungsportfolios und freien Fondsanlage monatlich möglich Chance, von steigenden Zinsen zu profitieren durch Günstigerprüfung 1) Quelle: Handelsblatt vom bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

10 Strategische Neuausrichtung bAV-Geschäft HDI – Marktstrategie
Produkte bAV 2016 Leistungsstark – Modern - Digital Digitalisierung Konzepte Marketing und Kommunikation Dienstleistungen bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

11 Der digitale Aktenschrank
Services Rund um die Uhr erreichbar Automatische Verwaltungsprozesse Transparenz Rechtssicherheit Datenschutz- konforme Prozesse Kostenersparnis Kostenlos Verkürzte Prozesslaufzeiten Effizienz Papierlose Verwaltung Entlastung der Personalabteilung bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

12 Weniger Aufwand in der bAV-Verwaltung – mit wenigen Klicks zum Erfolg
Ackermann bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

13 Mitarbeiter auswählen
bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

14 Arbeitnehmerdaten und Akten einsehen
bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

15 Geführter Prozess mit Plausibilitätsprüfung – Auftrag auswählen
bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

16 Geführter Prozess mit Plausibilitätsprüfung – Austrittsdatum
bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

17 Geführter Prozess mit Plausibilitätsprüfung – Prämienzahlungsstand
bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

18 Auftrag prüfen …. bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

19 …. und versenden bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

20 Statusmeldung Benachrichtigung bei Statusänderungen
Statusänderungen erfolgen für alle Prozesse Information zu Statusänderungen durch den Arbeitgeber-Auftrag werden im Dashboard angezeigt Statusänderungen werden alle 15 Minuten aktualisiert Dokumente werden 24 Stunden aktualisiert Automatische Information und Statusmitteilung auf Wunsch auch für Sie als Makler bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

21 HDI bAVnet – Der digitale Aktenschrank
Einfach – Effizient – Kostenlos bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

22 Strategische Neuausrichtung bAV-Geschäft HDI – Marktstrategie
Produkte bAV 2016 Leistungsstark – Modern - Digital Digitalisierung Konzepte Marketing und Kommunikation Dienstleistungen bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

23 HDI VorruhestandsPlaner - Digital auch im Verkaufsprozess
bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

24 Inkl. Beratungsübersicht, Angebots- und Beitrittsunterlagen
HDI VorruhestandsPlaner – Vorzeitiger Rentenbeginn ohne finanzielle Einbußen Inkl. Beratungsübersicht, Angebots- und Beitrittsunterlagen vorruhestandsplaner bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

25 bAV und Biometrie Selbständige BU Selbständige EU
bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

26 Alle Unterlagen und Informationen finden Sie hier:
lv-rollout2016 bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

27 bAV-2016 - Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

28 TwoTrust Kompakt – Moderne Klassik für die bAV
Einführung als Konsortialprodukt von HDI, PBL, nl zum Im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung für die Durchführungswege Direktversicherung gem. § 3 Nr. 63 EStG und Unterstützungskasse als aufgeschobene Rentenversicherung gegen laufende Prämienzahlung mit konventioneller Kapitalanlage (Deckungsstock) und endfälliger Garantie TwoTrust Kompakt eignet sich für sicherheitsorientierte Kunden So viel Garantie wie nötig, um so viel Ablaufleistung wie möglich zu erzielen Ein Fallen des Vertragsguthabens ist dabei ausgeschlossen Optionale Überlebensrente zur Absicherung der Hinterbliebenen im Rentenbezug TwoTrust Kompakt wird in beiden Durchführungswegen als beitragsorientierte Leistungszusage (boLZ) angeboten, im Rahmen der Unterstützungskasse auch als Leistungszusage bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

29 Aufstellung des Konsortiums
Konsortialführung Anteil HDI Lebensversicherung AG: 34% Positive Auswirkungen auf Gesamtverzinsung Konsortialpartner Anteil PB Lebensversicherung AG: 33% Positive Auswirkungen auf Unternehmensrating Anbieter Ergebnis 2015 Morgen & Morgen HDI Leben 2 Sterne HDI Konsortium 3 Sterne IVFP 2,1 1,9 Anteil neue leben Lebensversicherung AG: 33% Fazit: Konsortiallösung ist die perfekte Lösung! bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

30 TwoTrust Kompakt – Produktgestaltung
Endfällige Garantie Rentenversicherung mit endfälliger Garantie, d.h. zu dem bei Vertragsabschluss vereinbarten Rentenbeginn ist ein Garantiekapital bzw. eine Garantierente vereinbart 100% Bruttobeitragsgarantie ab 20 Jahren Laufzeit Bei kürzeren Laufzeiten wird das Garantiekapital abhängig von der jeweiligen Vertragskonstellation vertragsindividuell kalkuliert. Einflussfaktoren für vertragsindividuelle Garantieermittlung: Prämienhöhe, Prämienzahlungsweise, Vertragsart bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

31 TwoTrust Kompakt – Produktgestaltung – Günstigerprüfung bzgl
TwoTrust Kompakt – Produktgestaltung – Günstigerprüfung bzgl. Kapitalzahlung Maximum = Kapitalabfindung zum Ende der Aufschubzeit Günstigerprüfung zum Ende der Aufschubzeit zwischen Schlussüber-schuss + BWR Gesamtkapital, d.h. Summe aus Sparprämien Laufende Überschussbeteiligung Schlussüberschuss Beteiligung an den Bewertungsreserven Höhe ungewiss Laufender Überschuss Brutto- beitragsgarantie/ vertragsindiv. Garantiekapital Höhe ungewiss Summe Sparprämien Endfällige Garantie Je nach Vertragslaufzeit Bruttobeitragsgarantie oder vertragsindividuelles Garantiekapital Das Maximum dieser beiden Kapitalleistungen steht zum Ende der Aufschubzeit als Kapitalabfindung zur Verfügung! Gesamtkapital nach Ansparphase Endfällige Garantie bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

32 TwoTrust Kompakt – Produktgestaltung – Günstigerprüfung bzgl
TwoTrust Kompakt – Produktgestaltung – Günstigerprüfung bzgl. Rentenzahlung Maximum = Rente zu Rentenbeginn Günstigerprüfung im Rentenübergang zwischen Rente aus Gesamtkapital Rente aus Gesamtkapital, mind. aus Garantiekapital Aus Gesamtguthaben und Rechnungs- grundlagen zu Rentenbeginn Es wird mindestens das Garantiekapital zur Berechnung angesetzt Garantierte Rente Garantierte Rente Aus Garantiekapital und Rechnungsgrundlagen zu Versicherungsbeginn Rechnungszins 1,25 %, Unisex-Sterbetafel auf Basis DAV 2004R, Kosten ab Rentenbeginn (aktuell 1,25% der Rente p.a.) Aus Gesamtkapital und Rechnungs-grundlagen zu Rentenbeginn Aus endfälliger Garantie und Rechnungsgrund- lagen zu Versicherungs- beginn Das Maximum dieser beiden Renten wird zum Rentenbeginn gezahlt! Kunde partizipiert an verbesserten Rechnungsgrundlagen, z.B. bei steigenden Zinsen! bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

33 TwoTrust Kompakt – Vorteile auf einen Blick
+ + + Höhere Gesamtverzinsung als bei konventionellen Lebensversicherungen möglich Alle Flexibilitäten des TwoTrust Selekt, z.B.: exakte Endalter Flexibilitäten bei Zahlungsschwierigkeiten sowie Wahlmöglichkeit zwischen echter Rentengarantiezeit (Weiterzahlung der Altersrente in voller Höhe) und Todesfall-kapital für den Rentenbezug Bewährte EGO-Berufs-unfähigkeitszusatzversicherung einschließbar … und weitere neue Flexibilitäten: z.B. Überlebensrentenoption zur Hinterbliebenen-absicherung im Rentenbezug NEU Risikoabsicherungsmöglichkeit im Alter - i.d.R. laufen Risiko-LVs nur bis max. Endalter 70-75 bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

34 HL musste verkleinert werden
TwoTrust Kompakt – neue Flexibilitäten Wahlmöglichkeiten zur Hinterbliebenenabsicherung in Rentenphase NEU Wahlmöglichkeit bei Vertragsabschluss – analog TwoTrust Selekt Rentengarantiezeit (Weiterzahlung der Altersrente in voller Höhe) Todesfallkapital (bei Direktversicherung standardmäßige Verrentung mit Kapitalwahlrecht, bei U-Kasse Kapitalauszahlung) Wahlmöglichkeit zum Rentenbeginn: Überlebensrente Anstelle von Rentengarantiezeit oder Todesfallkapital kann zum Rentenbeginn eine Überlebensrente zur Hinterbliebenenabsicherung eingeschlossen werden Benennung der mitversicherten Person (Ehegatte, eingetragener Lebenspartner oder Lebensgefährte) erforderlich Vereinbarung der Überlebensrente in Prozent der Altersrente, max. 100% Neuberechnung der Altersrente Keine Gesundheitsprüfung bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

35 TwoTrust Kompakt – neue Flexibilitäten – Absicherung gesamter Belegschaften möglich
Im Rahmen von Firmengruppenverträgen gibt es keine Mindestgrenzen und Mindestlaufzeiten* auf Einzelvertragsebene Für Kollektivvertragsarten sind Angebote mit Unterschreitung der Mindestgrenzen über die easy-Standard-Version rechenbar! Außerhalb von Firmengruppenverträgen gilt: Mindestlaufzeiten: Einzel-Vertragsarten 12 Jahre Kollektiv-Vertragsarten 7 Jahre Mindestprämie: 25 EUR monatlich Mindestprämiensumme: Einzel-Vertragsarten EUR Kollektiv-Vertragsarten EUR *Außer 1 Jahr Mindestlaufzeit; zudem muss gewährleistet sein, dass dem Vertrag ein Firmengruppenvertrag zu Grunde liegt und die durchschnittliche Prämiensumme der Hauptversicherungen innerhalb des Firmengruppenvertrages EUR nicht unterschreitet und eine Durchschnittsprämie von 25 EUR p.M. erreicht wird. bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

36 TwoTrust Kompakt – neue Flexibilitäten
Unabhängig von der Anhebung der GRV-Regelaltersgrenze Vereinfachte Regelung zum Hinausschieben des Rentenbeginns NEU Prämienfrei & Prämienpflichtig bis maximal Endalter 75 Antrag auf Hinausschieben einmalig im letzten Jahr der Aufschubzeit, spätestens einen Monat vor Rentenbeginn Ausüben kann das Recht der Versicherungsnehmer Der Zeitpunkt, zu dem die endfällige Garantie gilt, schiebt sich auf den späteren Rentenbeginn hinaus Vertrag kann bei vorzeitigem Ausscheiden durch Arbeitnehmer auch prämienpflichtig privat fortgeführt werden (Direktversicherung) Werden weiter Prämien gezahlt, erhöht sich die endfällige Garantie bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

37 HL musste verkleinert werden
TwoTrust Kompakt – neue Flexibilitäten Wahlmöglichkeit zwischen zwei Verrentungsformen im Rentenbezug NEU Dynamische Rente (Verrentungsform KR): Gewinne werden zur Erhöhung der laufenden Leistung verwendet Gesamtrente kann sich erhöhen, aber niemals fallen In der Regel höhere Rentensteigerungen als bei teildynamischer Verrentungsform Anpassungsprüfungspflicht für Direktversicherung erfüllt! Teildynamische Rente (Verrentungsform KS): Höhere Anfangsrente durch Vorwegnahme zukünftig erwarteter laufender Gewinne Rentengewinnanteil nur für ein Versicherungsjahr garantiert – Gesamtrente kann fallen Ggf. problematisch bzgl. Anpassungsprüfungspflicht des Arbeitgebers HAFTUNGS-SICHER! Angebotssoftware easy: Berechnung beider Verrentungsformen; Verrentungsform KS kann abgewählt werden Verrentungsform KR wird Vertragsbestandteil; Wahlrecht des Arbeitgebers bzgl. Verrentungsform KS bis 1 Monat vor Rentenbeginn (mit Aufklärungsschreiben) bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

38 TwoTrust Kompakt – Besonderheiten bei der Unterstützungskasse
NEU Wahlmöglichkeit zwischen Renten- zusage (mit Kapital-wahlrecht) und Kapitalzusage Umsetzung in easy: Auswahl auf Hauptmaske, keine Darstellung von Rentenwerten mehr! Vorteile der Kapitalzusage für den Arbeitgeber: keine PSV-und Dienstleistungs-kosten mehr ab Renteneintritt, keine Anpassungs-prüfungspflicht Garantierte Rentensteigerung In Höhe von 1%, 2% und 3% p.a. optional vereinbar bei Wahl der Verrentungsform KR Mit Vereinbarung der 1%-Steigerung erfüllt Arbeitgeber die Anpassungsprüfungs-pflicht Hinausschieben des Rentenbeginns Bei U-Kasse aus steuerlichen Gründen nur prämienpflichtig möglich Leistungsplan beinhaltet Passus, dass prämien-pflichtig hinaus-geschoben werden kann, solange der Versorgungs-berechtigte nicht ausgeschieden ist Somit besteht bei beherrschenden GGF keine Erdienbarkeits-problematik! Überlebensrentenoption Beherrschende GGF´s: Ausschluss der Option über den Leistungsplan wegen Erdienbar-keitsfristen Relevant ist der Status zum Zeitpunkt der Ausübung der Option NEU! – Übrigens auch bei TwoTrust Selekt & Unternehmens-rente bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

39 TwoTrust Kompakt – Überblick ausgewählter Produkteigenschaften
TwoTrust Kompakt Direktversicherung TwoTrust Kompakt Unterstützungskasse Dynamische Verrentungsform KR Ausweis im Angebot, wird Vertragsbestandteil Teildynamische Verrentungsform KS Ausweis im Angebot, Wahl bis 1 Monat vor Rentenbeginn möglich Ausweis im Angebot, Wahl bis 1 Monat vor Rentenbeginn möglich Hinausschieben Rentenbeginn Prämienfrei / prämienpflichtig bis max. EA 75 (auch private Fortführung möglich) Prämienpflichtig bis max. EA 75 Tod vor Rentenbeginn Standardmäßig Verrentung des Todesfallkapitals, Kapitalwahlrecht der Hinterbliebenen Auszahlung des Todesfallkapitals Überlebens- rentenoption Ja Ausschluss bei beherrschenden GGF über Leistungsplan* Kapitalzusage Wählbar Garantierte Rentensteigerung 1%, 2% und 3% p.a. *auf Grund der Erdienbarkeitsfristen bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

40 TwoTrust Kompakt in der bAV Das kann sich sehen lassen!
Zukunftsrente Perspektive BetriebsRente Garantie Rente Zukunft Direktversicherung Extra TwoTrust Kompakt In Direktversicherung einsetzbar Zusageart in Direktversicherung BOLZ / BZML BOLZ Teildynamische Rente bei DV-BOLZ möglich? In U-Kasse einsetzbar Zusageart in U-Kasse BOLZ / Leistungszusage Kapitalzusage in U-Kasse möglich Rentenzusage in U-Kasse möglich 1) Überlebensrenten-option zum Rentenbeginn  2) Summe der vereinbarten Beiträge zur Altersvorsorge (nicht garantiert bei vor-gezogenem Rentenbeginn) Mindestens eingezahlte Beiträge (ohne ZV) und Zuzahlungen (nicht bei verändertem Rentenbeginn) Beitragsgarantie zum vereinbarten Rentenbeginn Vereinbartes Garantiekapital Endfällige Bruttobeitragsgarantie, 100% ab 20 J. LZ (nicht bei vorgezogenem Rentenbeginn) bei kürzeren LZ Garantiekapital vertrags-individuell kalkuliert 1) Rentenwahlrecht in der Kapitalzusage, aber keine reine Rentenzusage möglich 2) Hinterbliebenenrente aus dem vereinbarten Vielfachen der ab Rentenbeginn garantierten Jahresrente (siehe RGZ) abzügl. bereits gez. Renten oder aus dem Kapital zum Rentenbeginn abzügl. bereits gez. Renten oder Hinterbliebenenrente für die mitvers. Person Quelle: Eigene Recherchen / infinma DV.A.T. Stand 10/2015 bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

41 HDI Leben – Produktportfolio 2016
TwoTrust Kompakt TwoTrust Selekt TwoTrust Vario TwoTrust Invest Alters- vorsorge „Moderne Klassik“ Rentenversicherung mit endfälliger Garantie Rentenversicherung mit Indexpartizipation Fondsgebundene Rentenversicherung mit/ohne* Garantie Fondsgebundene Rentenversicherung ohne Garantie bAV bAV & pAV + EXTRA für die pAV bAV & pAV + EXTRA für die pAV pAV Konv. Rentenversicherung mit Hinterbliebenen-absicherung HDI Unternehmensrente bAV Selbständige Berufs-/ Erwerbsunfähigkeits-versicherung EGO Top / EGO Basic bAV & pAV Kapitalmarktförmiger Pensionsfonds (Auslagerung von Pensionszusagen) Top / TeamPension bAV Sofortrente Risikolebensvers. Sterbegeldversicherung Weitere Produkte bAV & pAV Biometrie & Auslagerung *TwoTrust Vario ohne Garantie nur in der pAV bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016

42 Copyright Hinweise Die im Rahmen dieser Präsentation verwendeten Folien und sonstigen Unterlagen geben unsere aktuelle Einschätzung auf der Basis der derzeit geltenden Gesetze und ihrer Auslegung wieder. Die Präsentation ist unter vortragsdidaktischen Aspekten erstellt und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie ist damit weder geeignet, eine Beurteilung im konkreten Einzelfall abzuleiten, noch kann sie als Basis für vertragliche Vereinbarungen herangezogen werden. Durch die Überlassung der Präsentation wird eine Haftung unseres Unternehmens gegenüber dem Teilnehmer der Präsentation oder dritten Personen in keiner Weise begründet. Die Inhalte dieser Präsentation sind das geistige und wirtschaftliche Eigentum unseres Unternehmens und unterliegen unserem Copyright. Das bedeutet, dass sie vom Empfänger nur für eigene Zwecke verwendet werden dürfen. Jede weitere Verwendung, insbesondere die Weitergabe an dritte Personen im Original, als Kopie, in Auszügen oder auf elektronischem Weg, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Eigentümers. bAV Leistungsstark - Modern - Digital, Januar 2016 42


Herunterladen ppt "HDI bAV 2016 Leistungsstark – Modern - Digital"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen